Beim Starten raucht es kurz!!

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
NoFear75
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 09.09.2009, 08:55

Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von NoFear75 » 29.05.2011, 23:48

So bin am WE einige KM gefahren und soweit läuft alles ganz gut.Habe da aber noch eine Frage.Ich habe die Onlineabstimmung von Döddel und seit ich die habe muß ich immer leicht gas geben damit der Motor im lauwarmen Zustand startet.Wenn er kalt ist ohne Gas schlüssel rumdrehen und er läuft.Ist er warm und ich mach ihn aus z.B zum tanken springt er auch ohne Gas geben an.Nur wenn er 15 Min. steht muß ich leicht gas geben und dann raucht er kurz zum Auspuff raus.Könnte es sein das er zu Fett läuft?Benzindruckregler und blauer Temp.Fühler ist neu.
Man kann auch an der Tankuhr erkennen das er bei jedem Startvorgang sprit braucht ohne Ende.Denn wenn ich auf eine längere Strecke gehe ist der Spritverbrauch ok.

Benutzeravatar
NoFear75
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 09.09.2009, 08:55

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von NoFear75 » 30.05.2011, 16:57

Keiner ein Tipp??
Ach ja Ventilschaftabdichtungen sind auch neu.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8728
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von SubZeroXXL » 30.05.2011, 17:14

Eventuell ein leckendes Einspritzventil. Dann raucht er kurz, bis der Sprit raus ist.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
NoFear75
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 09.09.2009, 08:55

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von NoFear75 » 31.05.2011, 11:32

Also die Einspritzventile sin grad mal 3000 km alt.Sind die blauen vom OPC.
Gestern habe ich meinen Bruder hinter mir herfahren lassen und wenn man normal fährt auch im Schubbetrieb raucht garnichts.Wenn man mit richtig Ladedruck fährt raucht es minimal das aber kein Öl ist sondern Sprit.Beim Starten die Rauchwolke riecht auch nach Sprit.Also ich denke das ist nichts schlimmes und lieber etwas zu fett als zu mager.

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von vrfahrer » 13.03.2019, 20:22

Da muss ich aber nochmal nachfragen...

Mit meinem habe ich dieses Problem seit dem Umbau auch. Dödel Software, 2,9er ABV, Verteiler. Wenn er kalt ist, startet er ganz normal, wie man es vom VR6 kennt. Ist er jedoch warm gelaufen startet er nur wiederwillig, wenn läuft er nur auf 200 Umdrehungen. Es braucht immer einen kleinen Gasstoss und er läuft normal. Dann raucht er auch kurz hinten und es riecht nach Sprit. Er macht das aber immer wenn er warm ist. Ist er kalt aber draußen sind es 36 Grad passiert das auch öfter. Es ist jetzt schon seit 5 Jahren so, aber ich frag mich immer wieder warum.

Könnte es sein das durch die lange Ansaugstrecke der Massenmesser zu spät reagiert? Oder einfach die Einspritzmenge zu hoch, Softwareseitig?

Hatte auch schon vieles mal probiert. Blauer Geber neu, Kabel, Kerzen NGK PFR7Q, Verteilerkappe und Finger neu, auf Falschluft geprüft, Drosselklappe samt Poti getauscht, Leerlaufregler. Anderen Sprit. Wobei ich denke das es mit 102 Oktan schlimmer ist. Die Einspritzdüsen waren damals neu, Bosch.

@ SubZeroXXL, das Steuergerät stammte ja von dir. Hattest beim starten nicht diese Probleme. Setup ist ja gleich bis auf mein Lader und die Verdichtung.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4425
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von designer2k2 » 13.03.2019, 20:29

Welcher Ansauglufttemperatursensor ist verbaut, und wo?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von vrfahrer » 13.03.2019, 20:40

Originaler Geber im Ansaugrohr

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4425
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von designer2k2 » 13.03.2019, 20:45

Wenn der Wert vom Blauen passt, würd ich sagen ists der Ansaugtempgeber. Der wird durch die Ansaugbrücke gekocht und dann kennt er sich im ersten Moment nich mehr aus.
Sobald etwas Luft durchzieht kühlt er auf die echte Lufttemperatur runter und er fängt sich.

Eventuell den 1.8t Sensor umbau mal andenken :buch:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von vrfahrer » 13.03.2019, 20:59

Das wäre ne Idee. Hab sogar einen liegen. Wollte das immer mal umbauen. Irgendwo ins Druckrohr vor die Klappe.

Ich werds testen und berichten. Danke für den Tip!

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von vrfahrer » 02.04.2019, 08:00

Hab es probiert. Schön warm gefahren, Stecker ab vom Ansaugtempsensor und den kühlen 1,8t Sensor aufgesteckt. Selbes Symptom, er startet und eiert bei 200 u/min rum, bis ich ein Gasstoß gebe. Daran liegts nicht.

Wenn ich beim starten schon Gas gebe springt er normal an, ich nehm es dann halt sofort zurück.

Bushmaster
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 330
Registriert: 28.02.2010, 22:16

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von Bushmaster » 02.04.2019, 22:09

Genau das selbe wie bei mir, hab auch schon alles mögliche rumprobiert, kann eigentlich fast nur an der Software liegen :denk:

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1839
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von evervmax » 06.04.2019, 12:42

Bin auch der Meinung das es an der Software liegt, wenn meiner richtig warm ist krieg ich ihn zu 99% nicht an.
Orgelt und stinkt tierisch nach Kraftstoff.

Wollt auch schon ewig den Doedel mal anschreiben 🙈 aber bisher nicht getraut 😂

Hab erst mal nen Schalter zum Ekp Relais eingebaut damit ich ohne hohen K Druck starten kann und so gehts erst mal als Not Lösung.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8728
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von SubZeroXXL » 06.04.2019, 21:09

Hatte das Problem mit scharfen Nockenwellen. Habe dann auch immer die Benzinpumpen weggeschaltet zum Starten. Ich hatte dafür einen versteckten Schalter als "Wegfahrsperre". Das ging gut.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von vrfahrer » 09.04.2019, 20:09

Das ist doch mal eine Idee. Dann könnt ich das gleiche einbauen wie in meinem Käfer mit Weber Vergaser. Da läuft die Pumpe erst sobald er Öldruck hat. Wenn die Vergaser leer sind vom langen stehen hab ich einen Taster, damit kann ich sie dann füllen. Könnte man genau so auch machen.
Wobei der Öldruck sicher schon zu früh da wäre. Läuft der VR denn 1 bis 2 Sekunden ohne Pumpe, mit Restdruck?

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8728
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Beim Starten raucht es kurz!!

Beitrag von SubZeroXXL » 09.04.2019, 20:28

Wir hatten damals auch überlegt das zu automatisieren. Pumpe kurz anziehen lassen und dann zum Starten weg schalten. Haben es aber nie umgesetzt. Öldruck schafft der Anlasser auch so.


SubZeroXXL

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag