MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von Metz » 25.07.2011, 21:25

Servus,

hab da grad mal ne frage.
Warum kann man die MFA-Verbrauchsanzeige nicht auf die neuen grösseren Düsen angleichen?
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
stvr32
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 174
Registriert: 28.02.2008, 09:48

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von stvr32 » 25.07.2011, 23:06

Bei meinen Vierer war es kein Pob.
Da wurde dem Mstg ein anderer wert gegeben und gut.
Denke beim 3er wird es genauso sein.
Golf 4 V6 Turbo
Golf 2 VR6 Fire&Ice Turbo

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von designer2k2 » 26.07.2011, 05:24

Beim 3er steht der Wert im Tacho, das müsste man dort umprogrammieren :?:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7640
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von wasmachen » 26.07.2011, 18:50

Mach ma Steff..... :up:

Du kannst das, ich weiß es :D :D

will ich auch....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von Metz » 26.07.2011, 18:52

HA! Gefickt eingeschädelt.

Steff, nu musst ran.
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
poloman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1024
Registriert: 02.01.2006, 14:40

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von poloman » 26.07.2011, 19:16

Ich weiß nicht wie es errechnet wird, aber bei meinem steht dort immer 18Liter und geht dann auf etwa 13 zurück. je nach dem wie lange ich fahre. Bevor ich beim Abstimmen war stand dort immer die hälfte. zwischen 7-9. Also kann es ja nicht nur im Tacho gebildet werden. Kann mir nicht vorstellen das der Doedel dort drin war. Hardware ist gleich geblieben. Bin frühs hin und abends beim zurückfahren war es anders. Dazwischen war nur etwa 10Mal das Steuergerät ein und ausbauen zum Programieren.

Benutzeravatar
marcus211185

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von marcus211185 » 26.07.2011, 19:23

Wenn ich in der Schule richtig aufgepasst hab, errechnet sich die MFA den Wert aus den Steuerzeiten bzw der eingespritzten Menge Sprit, dem dazugehörigen Luftanteil und dem Mstg.
Bin mir aber nicht mehr ganz sicher

Also ich hab mir da mal nen Wolf gesucht, zwecks der Anpassung der MFA und folgendes nach Stundenlangem lesen gefunden :D

Verbrauchsanzeige der MFA justieren
Wer seinen Kraftstoffverbrauch kontrolliert, wird oftmals merken das die Anzeige des Durchschnittsverbrauchs in der Multifunktionsanzeige (MFA) nicht unbedingt mit den eigenen Berechnungen übereinstimmt. Nun, der Bordcomputer verwendet keine aufwendige Meßtechnik , daher sind solche Abweichungen normal.
Sollte man aber eine deutlich Abweichung in immer der gleichen Größenordnung feststellen, dann kann man sich an seine VW-Werkstatt wenden. Es ist eine Anpassung der Verbrauchsanzeige von 85% bis 115% in 5% Schritten möglich.
Bis Modelljahr 2001 kann man mit dem VAG-Tester einen Parameter (Funktion: Anpassung, Kanal: 3, Bereich: 00085 bis 00115) ändern, um die Anzeige zu korrigieren

Vielleicht hilft es ja irgendwie...

Gruß

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von designer2k2 » 26.07.2011, 20:58

Hab schon mit jemanden darüber gesprochen ;)

Wir werdn da mal schauen *g*

Mit Tapatalk geschrieben.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von designer2k2 » 01.08.2011, 06:26

Hallo,

hab da jetzt bissl rumprobiert (Logic Analyser am EEPROM, Funktionsgenerator am Tachsosignal usw...) und es schaut so aus als ob das EEPROM keinen Parameter hat um die einfach anzupassen :nosmile:

Dazu ist das Programmiergerät für den Controller im Tacho seit 2004 nicht mehr erhältlich, also schauts mit umprogrammieren im Tacho selbst auch mager aus.

Wir haben jetzt noch eine andere Idee, aber das müssen wir erst noch durchrechnen ob das gehen würde.

Serienmäßig gibts ja 200 oder 250ccm, auf welche Düsen wollts den angepasst haben?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von Metz » 01.08.2011, 08:19

...984 440
und die blauen OPC (...280?) mit 470 wern die gängigsten sein.
Wobei mir auch die werte der 470 reichen würden. N Liter mehr in der Anzeige macht nichts. Derzeit zeigt er bei mir etwa 100% zu wenig an.
Ruhige Fahrweise sind laut MFA um die 10L, 20L nimmt er sich aber.
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
VR6Turbo
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4114
Registriert: 02.07.2007, 21:16

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von VR6Turbo » 01.08.2011, 12:37

was bei ruhiger fahrweise 20 Liter :crazy: :flucht:
Ich fahr VR6,-WAS SPIELST DU !!!!!!!
Golf 3 VR6 Turbo mit PT7175-----------------schön zu wissen,man könnte. :D
ECU KMS MD35
http://golf3-vr6turbo.de.tl/

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4702
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von weißerturbovr » 01.08.2011, 13:00

Metz und Ruhige Fahrweise ist wie Feuer und Wasser.
Das passt nicht zusammen! :braver:

Also das ist bei ihm eher ansichtssache :D
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7640
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von wasmachen » 01.08.2011, 18:28

Das Tachoanpassfummel... is das das, was hinten angelötet wurde??
Wenn ja, frag mal Andi...der hat mal sowas gefaselt.... :roll:
Zuletzt geändert von wasmachen am 02.08.2011, 03:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von designer2k2 » 01.08.2011, 18:44

das hab ich von ihm schon ;) aber die Anpassung an vom Verbrauchssignal beim 3er gibts wohl nicht (ab 4er geht das ja über OBD2)


also 440/470ccm? das damit ca die Hälfte Angezeigt wird muss stimmen, die Düsen sind ja ca doppelt so Groß wie die Seriendinger :)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
Christopher87
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 480
Registriert: 23.09.2006, 13:36

Re: MFA / Spritanzeige beim Turbo Anpassungsfähig?

Beitrag von Christopher87 » 02.08.2011, 12:49

Vor allem werden die blauen Bosch 280er 470er Einspritzdüsen ja oft mit 4 Bar Benzindruck gefahren, 470cc durchlass bei 3 Bar, ~540cc (542) bei 4 Bar Benzindruck

Wäre ja interessant wenn man die Verbrauchswerte anpassen würde, wobei mich die 6.8L Verbrauch in der MFA jetzt nicht stören, eher der Verbrauchsrealitätsausblendung dienen :roll: :daumendreh:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag