R36 Turbo

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 729
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: R36 Turbo

Beitrag von Napkin »

assoooohooooo :applaus: dann nehm ich natürlich alles zurück ausser "you made my day" ist natürlich auch ne option.. wenn der kopf der gleiche wäre du nase :D
Bild
Benutzeravatar
VR5
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 915
Registriert: 14.11.2011, 16:39

Re: R36 Turbo

Beitrag von VR5 »

War ja nur ne Überlegung... Dachte der Kopf ist von der Größe derselbe... Wegen deine Kennfelder hab ich noch nicht geguckt... Weißt du schon mehr?


MfG Philipp
Benutzeravatar
VR5
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 915
Registriert: 14.11.2011, 16:39

Re: R36 Turbo

Beitrag von VR5 »

http://www.turboelite.com/unterseiten/lkpk13/vrt.htm

Guckt mal bei Umbau 2009! Vllt eine kleine Auflistung


MfG Philipp
Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 729
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: R36 Turbo

Beitrag von Napkin »

also hab a weng geschaut. wir bauen einfach ne fettere autotech pumpe ein und dann sollte da genug dampf da sein. 20bar mehr bis an begrenzer sollten ja reichen :)
Bild
Benutzeravatar
c4v6biturbo
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1035
Registriert: 10.02.2009, 11:47

Re: R36 Turbo

Beitrag von c4v6biturbo »

Passen nicht die Düsen vom 2.0L. GTi-Staubsauger?
Mit Software haben die doch über 300PS.
Mit 6 Pötten sollten doch dann 450PS gehen?


Senf von meinem iPhone
...am Ende wird alles gut, nur davor ist meistens Scheiße
Benutzeravatar
heda99
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 278
Registriert: 30.10.2011, 11:39

Re: R36 Turbo

Beitrag von heda99 »

Ich hab doch gesagt in Reihe und mit ner extra Pumpe, mit BDR. Einspritzventile sitzen doch im Kopf bei dem. Und dann noch ne kurze Brücke mit zusätzlich 6 Ventilen die von der zusatzpumpe geflutet werden das geht das hab ich so schonmal gesehen! Muss mal gucken wo da war. War aber ein r32
Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 729
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: R36 Turbo

Beitrag von Napkin »

stimmt wäre auch ne möglichkeit... bloß net gerade die, die ich gern machen würde :)
da sollte ja 1 fogger düse dann schon reichen
Bild
Benutzeravatar
Racing32

Re: R36 Turbo

Beitrag von Racing32 »

Napkin hat geschrieben:stimmt wäre auch ne möglichkeit... bloß net gerade die, die ich gern machen würde :)
da sollte ja 1 fogger düse dann schon reichen
Servus. Und hast schon irgendwelche Neuigkeiten wegen Düsen und Kompressor? Also so 100 PS sollten schon drinnen sein,wenn ich so was machen würde! :D

PS. Wolltest du mich nicht mal anklingeln? ;)
Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 729
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: R36 Turbo

Beitrag von Napkin »

hab zur zeit n arsch voll arbeit sorry. evtl komm ich am wochenende dazu mal was zu checken.
aber ob 100ps machbar sind.. hmm..
Bild
Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1377
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: R36 Turbo

Beitrag von vr6 t 4motion »

heda99 hat geschrieben:Ich hab doch gesagt in Reihe und mit ner extra Pumpe, mit BDR. Einspritzventile sitzen doch im Kopf bei dem. Und dann noch ne kurze Brücke mit zusätzlich 6 Ventilen die von der zusatzpumpe geflutet werden das geht das hab ich so schonmal gesehen! Muss mal gucken wo da war. War aber ein r32
also die idee find ich nicht schlecht , stellt sich die frage wie gut man das abstimmen kann :denk:
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar
Benutzeravatar
c4v6biturbo
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1035
Registriert: 10.02.2009, 11:47

Re: R36 Turbo

Beitrag von c4v6biturbo »

Das geht bestimmt.

Ich kann mich erinnern, die ersten HGP-VRT`s hatten keinen LLK,
Serienabstimmung, und eine Extradüse im Ansaugrohr mit Zusatzelektronik,
die Ladedruckabhängig einfach was reingeschüttet hat.
OK., waren glaube nur 250PS.

Steinzeit, hat aber funktioniert.

Wenn man sowas beim R36 machen würde, allerdings erst ab dem Zeitpunkt,
wenn die Seriendüsen am Ende sind, geht das garantiert. Es geht da ja nur um
die letzten 20-30% Spritmenge obenraus.
...am Ende wird alles gut, nur davor ist meistens Scheiße
Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 729
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: R36 Turbo

Beitrag von Napkin »

sowas wäre halt am einfachsten mit ner freinen spritze machbar denk ich . aber ich würde doch gerne lieber die original ME behalten und einfach den pumpendruck etwas aufrüsten. wenn 80ps rumkommen ist das für kompi umbauen im normalen rahmen. mit kühler haste dann evtl 100. aber ein kompi ist halt auch nicht für spitzenleistungen ausgelegt, sondern eher für die leute die mit saugertuning am anschlag sind und denen ein turboumbau zu teuer ist. ich erinner mal kurz an den preis von hgp :)
Bild
Golf3 R36
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2013, 14:29

Re: R36 Turbo

Beitrag von Golf3 R36 »

Das Thema ist ja nun schon über ein Jahr alt, hat sich mittlerweile was getan? Wurde vielleicht schon ein Umbau umgesetzt? Würde meinen Golf R36 auch gerne auf Turbo umbauen. Bei KPK in der Werkstatt war ich schon mal und hab mir seinen R36 Turbo angeschaut.

Der neue S5 mit dem 3.0 TSI mit dem Kompressor hat doch auch FSI, was ist mit den Düsen?
Candy BLUE4MOTION .:R36
Golf 3 CL Motorumbau-Historie: 1.4 -> 2.8 VR6 -> 2.9 VR6 -> R36
Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 729
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: R36 Turbo

Beitrag von Napkin »

jo wird im januar fertig. also der r36 kompressor. einzelne teile sind schon gefräst. geht nur noch ums anpassen am testwagen.
Bild
Golf3 R36
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2013, 14:29

Re: R36 Turbo

Beitrag von Golf3 R36 »

Was kommt an Leistungszuwachs bei rum, bzw. wieviel wird erwartet?

Von dir hab ich mir ja meine Alu Riemenscheibe für den R36 Umbau drehen lassen, lustig dich hier wieder zu finden :D
Candy BLUE4MOTION .:R36
Golf 3 CL Motorumbau-Historie: 1.4 -> 2.8 VR6 -> 2.9 VR6 -> R36
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag