Tatsächliche Erfahrung mit der Dödel Standard Software?

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 290
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Tatsächliche Erfahrung mit der Dödel Standard Software?

Beitrag von vrfahrer » 21.06.2020, 21:45

Hat eigentlich jemand das Wellenförmige konstant fahren glätten können? Bin auch auf der Suche das bei meinem Umbau weg zubekommen bzw einzuschränken. Andere Kerzen und neue Zündbox mit Kabeln hat das ganze jedenfalls spürbar verbessert.

Verursachen tut das die Sinuskurve der Lambdaregelung, meiner Meinung nach. Wenn die Lambda nämlich nicht regelt, fährt sich das Auto auch ganz konstant ohne Welle. Wenn man sie abzieht und er mit Lernwerten fährt ist es weg.

Meine Erfahrungen mit der Dödel Software:

Bei mir im Corrado mit Verteiler die GT30 Soft bis 1,7 bar, 470er düsen, 4 bar, 8,5:1, 102 oktan. PFR7Q 0,6. Das wellenförmige ist kaum bis nicht zu spüren. Schlechter warmstart, säuft ab, man muss etwas gasgeben beim starten.

Beim Passat mit ruhender Zündung die T3/T4 ohne LLK Soft bis 0,5 bar, serien Düsen, 4,6 bar, 8,1:1, 102 oktan, PFR6Q. Das wellenförmige ist zu spüren. Starten macht keine Probleme, auch heiss.

Was beide aber machen, die Lambdaregelung setzt bei knapp 40 grad wassertemp ein. Im Sommer hat man die nach 10 Metern erreicht,.der Motor ist aber eigentlich noch zu kalt nach den paar Metern, somit bockt er dann beim beschleunigen.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8793
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Tatsächliche Erfahrung mit der Dödel Standard Software?

Beitrag von SubZeroXXL » 21.06.2020, 22:07

Hier mal eine aktuelle Bewertung von mir:

Verteilerzündung, T3/T4, S2 ESV, 4 Bar BDR, 1,2 Bar LD, kein LLK, 8,0:1, PFR6Q, Ultimate.

Springt kalt und warm super an. Keine Ruckler spürbar. AGT bei Volllast unter 900 Grad. Verhält sich wie ein Serienmotor. :up:

Schlechtes Anspringen hatten wir immer in Verbindung mit scharfen Nockenwellen. Da muss man aber fairer Weise dazu sagen, dass Olli damals immer davon abgeraten hat, andere Nockenwellen mit der Standardsoftware zu fahren. In sofern kann man denen da keinen Vorwurf machen.


SubZeroXXL
Bild
VW Polo R WRC TTE420

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag