Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 94
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von R30TWRC » 28.06.2018, 09:28

wasmachen hat geschrieben:
28.06.2018, 09:18
R30TWRC hat geschrieben:
28.06.2018, 08:58
Oder die KGE einfach Offen fahren :)
....
Und dann über Stress wundern :P

Seit wann hat n VR Euro3? Eher wohl ab 95 Euro2 :braver:
Hab keine Probleme :)
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7253
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von wasmachen » 28.06.2018, 09:36

@R30
Du hast keinen VR, sondern n R.... den gabs auch ned mit Euro1

Das Sekzndärzeugs gabs mWn im Golf nicht...

Und offene KGE ist halt ned zulässig. Wenn Du n Blimden hast, kannst diesbezüglich froh sein. Mehr muss man dazu glaub ned sagen 8)
Zuletzt geändert von wasmachen am 28.06.2018, 09:39, insgesamt 2-mal geändert.
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 28.06.2018, 09:37

*post gelöscht*
Zuletzt geändert von Mazel am 28.06.2018, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 94
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von R30TWRC » 28.06.2018, 09:41

Das ist mir schon klar :?: , kann man deswegen eine offene KGE nicht vorschlagen ? Muss jeder selber wissen. Ich hab kein Problem damit ganz einfach.
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7253
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von wasmachen » 28.06.2018, 10:25

Ja, dann solltest aber im Vorschlag vll auch auf diese 'Besonderheit' hinweisen.... :up:
Der Großteil weiss ja solche Vorschriften nicht.
Und der Großteil wird auch eher nicht an blinden Prüfern gelangen....

Weisst eh.... 'Alle Profis wussten, dass das nicht geht. Dann kam ein Laie, der nicht wusste dass alle Profis sagten: "das geht nicht" und hats einfach gemacht'.... :applaus:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 28.06.2018, 10:40

Ich bin definitiv Leie im Bereich der Besonderheiten des Kompressors, aber nicht auf dem Gebiet Motorentechnik... Also ich schnodder nicht Ölreste in die Gegend, erst recht nicht Richtung Krümmer, das stinkt nämlich herzhaft, brauch ich nicht...

Ölabscheider, is halt die gründlichste Alternative, der Vorbesitzer hat sich mit dem kleinen Luffi beholfen, der wandert aber jetzt zur Sekundärluftpumpe.

Daher würde mich schon interessieren, was da so draufgehört, bzw carlicious/SLS verbasteln...

Aber der eigentliche Anlass ist halt immer noch ne Anleitung, wegen Führung, Schläuche, Drehmomente, Unterlegscheiben etc...
Ich mach den Umbau auch nicht ma eben am Straßenrand, sondern in ner befreundeten Werkstatt, d.h. ich beleg ne Bühne und möchte da ungern für Streß sorgen weil die Karre stehen bleiben muß.

(Hatte ich schon bei den Haltern der HA Bremse, wo wirklich ALLE gesagt haben, ich brauche die vom Jubi/TT/Cupra und es waren dann OHNE Unterlegscheiben die vom R32)

Daher immer so gut vorbereitet wie es nur geht und dann geht meistens auch noch wat schief...

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 94
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von R30TWRC » 28.06.2018, 11:22

So sieht das bei mir aus, da kommt kein schmoder nichts. Ist ja ein catchtank der Dreck bleibt drin :)

TÜV hat's für ne saubere Lösung erachtet. Das da manch einer ein Problem damit hat kann sein :)

Bild

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

golfi6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 25
Registriert: 24.04.2016, 14:24

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von golfi6 » 28.06.2018, 23:54

Mazel hat geschrieben:
28.06.2018, 10:40
Daher immer so gut vorbereitet wie es nur geht und dann geht meistens auch noch wat schief...
Was ist aus der Sache mit dem Automatikgetriebe geworden?! Meines Wissens nach gibt es kein Gutachten dafür? Wie regelst du das mit Programmierung Haltbarkeit damit es überhaupt funktioniert? :?: Hattest du da mal bei Carlicous Parts gefragt? Ich meine wenn du jetzt den Kompressor so anbaust das rutscht doch durch oder also das Getriebe meine ich :?:

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 29.06.2018, 09:46

Moin!
Das natürlich hart anner Kotzgrenze, keine Frage... Hatte das mit dem Spezi von der Getriebeunion, wo's nochmal überholt wurde schon besprochen. Natürlich muß das Getriebe zB im T4, VR6/TD mit Hänger etc mehr aushalten als in nem Golf3 oder Passat, dennoch gibt es beim Kompressor Spitzen die bis 20 NM rausreißen...
Die werden i.d.R. natürlich bei Dauerbelastung in Kombination hohen Temperaturen zum Problem, weshalb ich dem ganzen ja auch n zusätzlichen Ölkühler verpaßt hab.

Ich hab mit ziemlich allen die Rang und Namen haben Kontakt aufgenommen.
Die Software Anpassung traut sich nur einer im "hohen Norden" zu... Der Rest macht tlw nix mehr unter Gen. CANBUS... Egal ob Schalter oder Automatik. Die spielen nur noch auf oder verschicken. Auf online haben die wohl ken bock...

Trotzdem isses halt im Grenzbereich, die Doppellüfter schalte ich auch schon so bei höheren Temperaturen zu...

Wenn's dann trotzdem versagt, gut, mehr konnte ich nicht machen.
Verstärken (mehr Lamellen, Wandler-Stall NM erhöhen etc) würden dann nur die Jungs aus dem Muscle-Car Bereich vernünftig auf die Kette bekommen.

Wir werden sehen...





Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 94
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von R30TWRC » 29.06.2018, 10:44

Wer weiß wie es läuft, vielleicht hält es standhaft. Es gibt halt glaub ich einfach keine Erfahrungswerte und demnach muss die jemand einfach erzeugen. In diesem Fall du :) ich finde es auf alle Fälle sehr interessant :)
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 29.06.2018, 11:12

Ahhh jaaa, was is schon standhaft bei verstandlosem Gebrauch, wofür i.d.R. Serienfahrzeuge gebaut sind...?!?

Daher isses strenggenommen nicht mal standhaft wenn man alle paar 1000km seinen LMM austauschen muß, oder die Kupplung oder ständig auf die Temp. gucken muß.

Standhaft ist etwas was Mutti im Autohaus abholt und nach 10 Jahren zum Verwerter bringt...

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


golfi6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 25
Registriert: 24.04.2016, 14:24

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von golfi6 » 13.07.2018, 10:59

Hi, :) gibt es hier schon Neuigkeiten?? läuft der Umbau schon ?

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 13.07.2018, 12:42

Moin, näää... Mach jetzt doch nochma das Motörchen auf und mir sicher sein, daß ich nix übersehen hab.
Muss jetzt auch auf das Plastikthermogehäuse zurück greifen. Aber scheinen ja auch die Turbofahrer ken Streß mit zu haben.

Derweil noch den 16V vom Frauchen fertig gemacht, damit ich im Falle des Falles nicht zeitgleich an 2 Karren rumdoktern muß...

Wenn alles funzt ggf Mitte nächsten Monat...

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


golfi6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 25
Registriert: 24.04.2016, 14:24

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von golfi6 » 02.09.2018, 13:39

schon was neues hier :?: :) :)

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 02.09.2018, 14:16

golfi6 hat geschrieben:schon was neues hier :?: :) :)
Da will wohl einer Erfahrungswerte? 🤣

Jein, ich war mit dem Fahrverhalten noch nicht ganz zufrieden und die Brembo VA und 4Motion Bremse HA haben Ärger gemacht.
Jetzt hatta noch n Querlenkerstabi (schön scheiße mit 2 Ölwannen im Weg) und ne neue Bremse auf die HA bekommen (hat sich dauernd festgezogen- Automatik geht dann in Notlauf).
Nur VA is noch immer ne Geräuschentwicklung (wie zirpende Grillen) wird bei Kurvenfahrt und Verzögerung lauter.
Keinerlei Beschädigungen etc erkennbar, Geräusch nicht auf Bühne (entlastet) reproduzierbar. Wird seit über 1500km weder lauter noch leiser.
Letzte Möglichkeit, Beläge und Scheiben tauschen...

Motor war auf, alles runter, Öldruck gemessen, Kühlwassergehäuse erneuert , 74°C Thermostat, alle Geber erneuert und nu läuft er nach dem Abschalten in höchster Lüfterstufe 10min lang... 🤮

Ich bin da echt n bissl perfektionistisch veranlagt bevor ich die nächste Baustelle aufmache...

Des Weiteren bin ich mir imo nicht sicher ob ich den LMM saug oder druckseitig anbringen soll... 🤷

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag