Golf 4 V6 auf R30

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Turbo_Andi_VAG
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 22.04.2019, 10:25

Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Turbo_Andi_VAG » 13.05.2019, 10:36

Hallo Leute , hätte eine Frage und zwar ist es möglich den 2.8l Motor vom Golf 4 V6 auf R30 umzubauen oder brauch ich da einen 3.2l Motor ?

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7228
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von wasmachen » 13.05.2019, 12:40

Wie definierst du R30? :?:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benne
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 76
Registriert: 02.08.2011, 22:59

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Benne » 13.05.2019, 14:34

Aufbohren...

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 373
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von wohli_racing » 13.05.2019, 16:44

Aufbohren... Soso
Und warum ist es dann kein aufgebohrter 2,8l 24V?

Ist n R30 in der Regel nicht n Mix aus R32 und VR612V Teilen?!
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benne
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 76
Registriert: 02.08.2011, 22:59

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Benne » 13.05.2019, 16:53

84mm...?

Benne
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 76
Registriert: 02.08.2011, 22:59

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Benne » 13.05.2019, 17:06

R30 m.M. nach R32 Bohrung(84mm) und 2,8er Kurbelwelle(90mm Hub) . Die 2,8er Welle hat er ja schon...

Benne
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 76
Registriert: 02.08.2011, 22:59

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Benne » 13.05.2019, 17:18

Köpfen sind natürlich unterschiedlich 3,2 zu 2,8l...

Turbo_Andi_VAG
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 22.04.2019, 10:25

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Turbo_Andi_VAG » 13.05.2019, 17:33

Genau das meinte ich , die bekanntliche art ist ja ein 3.2er Motor mit 2.8er Welle. Wenn ich jetzt denn 2.8er auf 3.0L aufbohre kann man das dann mit R30 vergleichen ?

Benne
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 76
Registriert: 02.08.2011, 22:59

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Benne » 13.05.2019, 17:41

Unterhalb des Kopfes..ja

Turbo_Andi_VAG
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 22.04.2019, 10:25

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Turbo_Andi_VAG » 13.05.2019, 17:56

Danke für deine Antwort Benne.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8708
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von SubZeroXXL » 13.05.2019, 20:00

Nein, beim R30 macht man das ja auch um die Verdichtung zu reduzieren. Das hast du beim aufgebohrten 2,8er nicht. Da musst du dann wieder erst die Kolben bearbeiten oder mit Zwischenplatte arbeiten.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3126
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von sNeAkErKiNg » 13.05.2019, 20:02

Wenn man r32 Kolben benutzt, dann passt auch die Verdichtung


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benne
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 76
Registriert: 02.08.2011, 22:59

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von Benne » 13.05.2019, 20:12

Muss ja dann eh`R32 Kolben verwenden, wenn gebohrt...

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4350
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von designer2k2 » 14.05.2019, 08:23

R30 ist doch ein mit der 12V Kurbelwelle auf Kurzhub umgebauter R32 ?
Damit hast 24V Technik mit der massiveren 12V Kurbelwelle, Verdichtung reduziert und mehr Drehzahlmöglichkeit?

Das R steht für 24V dabei oder?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7228
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Golf 4 V6 auf R30

Beitrag von wasmachen » 14.05.2019, 08:45

...und durchs aufbohren geht in dem Fall der Stabilitätsvorteil des 2,8er Blocks flöten :igitt:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag