Wärmeentwicklung Kompressor

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1832
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Wärmeentwicklung Kompressor

Beitrag von evervmax » 06.06.2019, 11:46

Mazel hat geschrieben:
05.06.2019, 23:26
Interessant wäre es zu erfahren wer es jetzt wirklich mal hinbekommen hat von 6 polig auf 4... Wie gesagt, ruhende Zündung hab ich schonmal...
Hier ich 8)

Gib mal deine Steuergerätnummer, wenn du dass vergleichbare Stg zum deutschen AF Stg hast, dann kaufst dir einfach z.B ein CG Stg
änderst die Pins am LMM, hängst nen 4pol LMM ran und es läuft !!

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Wärmeentwicklung Kompressor

Beitrag von Mazel » 06.06.2019, 12:13

Wäre natürlich n Traum... BildBild

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1832
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Wärmeentwicklung Kompressor

Beitrag von evervmax » 06.06.2019, 16:18

Sollte funktionieren, da du aktuell die M2.9 hast, durch den Umbau kommst auf die M2.9.1.

Wie gesagt, ich habs mit nen CG Stg realisiert, glaub gibt auch noch weitere Stg die infrage kommen, aber da musst teilweise WFS beachten.

Belegung ist wie folgt:

LMM Pin alt LMM Pin Neu

1 (Masse) 1 (Masse) bleibt !!!

2 (Signal zum Stg Pin 16) 2 (Signal zum Stg Pin 16) bleibt !!!

3 (Signal zum Stg Pin 17) 3 (Signal zum Stg Pin 17) bleibt !!!

4 (Freibrennstrom Stg Pin 59) ÄNDERN, Kabel komplett still legen und auch aus dem STG entfernen !!!!

5 (Spannungsversorgung) 4 (Spannungsversorgung) ÄNDERN, Kontakt von 5(alt) auf 4(neu)


Restliche Belegung ist komplett identisch, selbst die Verbindung zum Automatiksteuergerät ist gleich.

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Wärmeentwicklung Kompressor

Beitrag von Mazel » 06.06.2019, 17:50

WfS hab ich net, gibt auch nur Streß!

Danke!!! Werde es mal probieren. Dann bleibt ja sogar das Original StG unangetastet...

Was den Freibrennmodus angeht:
Reicht es erstmal den nur abzuklemmen und dann bei der Abstimmung zu löschen oder gibt's da irgendwelche Probleme?

Und hoffentlich berücksichtigt das StG die Sekundärluftpumpe.

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Wärmeentwicklung Kompressor

Beitrag von Mazel » 09.06.2019, 13:33

Hmm... Nach studieren einschlägiger Fachpresse wird mir zur Beibehaltung des 6 poligen Draht LMM druckseitig geraten, da der sogar lastunempfindlicher sei als der 4 polige. Zumal ich an den Druck eines Turbos ja nicht ansatzweise komme...

Was stimmt denn nun?! Rein vom physikalischen Empfinden würd ich sagen, so'n Draht is empfindlicher.
Falls dem nicht so ist, bleibt mir als Grund warum viele auf 4 polig wollen nur Verfügbarkeit und Umbau auf größeren LMM ...

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7253
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Wärmeentwicklung Kompressor

Beitrag von wasmachen » 09.06.2019, 14:28

Verfügbarkeit und Preis.
Die 'Extremdruckfahrer' rüsten von 4 auf 5pol.....
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Mazel
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Wärmeentwicklung Kompressor

Beitrag von Mazel » 09.06.2019, 15:22

Okay... Meine Fresse is das ne Wissenschaft...
Nja, wer so'n Panzer von vorn bis hinten auf 350+++ Pferde auslegt, sollte nicht unbedingt am falschen Ende sparen... Egal...

Ich klär das jetzt erstmal mit der Abstimmung druckseitig ab.

Wer bastelt denn formschöne Röhrchen?
Jaaaa, ich weiß, ich kann mir Rohrwerk besorge und mit Silikonschläuchen zurecht basteln...
Aber vlt hat ja mal wer was schönes im Angebot...

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag