Verdichtung Vr6 Turbo

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Tommyvr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2016, 20:51

Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Tommyvr6 » 09.10.2019, 06:30

Hallo Leute ,
Fährt einer von euch eine 8.7-8.8:1 Verdichtung und mit was für einen Ladedruck ?
Wollte so eine verdichtung fahren mit Max 1bar Druck mit einem Gt30 .

Danke schon mal :D

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 715
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Pistons » 11.10.2019, 09:09

Ich fahre so grob 8,7.
Mit teilweise über 2 bar. eher so 1,7bar
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

We_are_six
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von We_are_six » 11.10.2019, 18:12

Die meisten fahren ne 8,5/8,6; ich selber fahre ne 8,8.

Gruß
was

Tommyvr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2016, 20:51

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Tommyvr6 » 11.10.2019, 19:10

Super danke. Welche Abstimmung habt ihr ?
Also wenn ich so 1-1.1 fahr ist noch alles im grünen Bereich?

Grüsse

Tommyvr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2016, 20:51

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Tommyvr6 » 11.10.2019, 19:12

Kann ich das alles mit originalen Teilen noch fahren oder
Eher andere Pleul und Kolben?

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von AAA-Cabrio » 11.10.2019, 19:33

Fahre 1.5 bar
Dödel Abstimmung
Kolben bearbeitet von Michi

Tommyvr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2016, 20:51

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Tommyvr6 » 11.10.2019, 19:39

Also Orginal. Ist bei mir 3 Liter von wft der hat ja grundverdichtung von 10.5:1 ,sind angeblich andere Kolben aus dem vw regal drin . Hat jetzt 10000km als Sauger drauf muss jetzt als turbo laufen :applaus:

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 715
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Pistons » 11.10.2019, 19:42

Abstimmung selbst gemacht und nein, du kannst defintiv nicht alles mit orignalteilen fahren.
Rechne so mit 5000€ aufwärts
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Tommyvr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2016, 20:51

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Tommyvr6 » 11.10.2019, 20:13

Fahren doch so viel mit orginal Sachen und mit viel mehr wie 1 bar Druck :denk:

Tommyvr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2016, 20:51

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Tommyvr6 » 11.10.2019, 20:23

Fahren doch viele mit originalen Sachen und mehr wie 1 bar Druck :D

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 715
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Pistons » 11.10.2019, 20:26

Düsen passen nicht, kupplung wird rutschen, etc pp...mal schnell 800€ china kram geht nicht.
Hier im Forum sind gefühlt 100 gute Umbauten, da kannst du dir ganz genau ne Übersicht machen, was auf dich zukommt.

Und eins kannst du mir glauben, was dir auch jeder andere bestätigen wwird. Wenn du nicht ALLES selbst machen kannst, dann ist beim VR6T defintiv das Motto, wer billig kauft, kauft zweimal.

Bzw was willst du hören?
Ja, das kannst du aaaaaaaaaaaaales orignal lassen. Kauf einfach den 80€ ebay krümmer, den 200€ aliexpress lader und dann hast du für 673,19€ den Turbo drauf mit 400PS?
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

SUVr6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 156
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von SUVr6 » 11.10.2019, 20:47

Tommyvr6 hat geschrieben:
11.10.2019, 20:23
Fahren doch viele mit originalen Sachen und mehr wie 1 bar Druck :D
Als

Pleuel und Kolben gehen ja locker Serie. Aber das Drumherum halt nicht.

Tommyvr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2016, 20:51

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Tommyvr6 » 11.10.2019, 21:12

Ja das weiß ich auch. Mir geht es um Kolben und Pleul. Der Rest gt3076 Orginal 470 düsen grosser ladeluftkühler und und und . Möchte ja auch nicht mit 2 bar Druck fahren ,dann müsste man das eh alles anders anpacken .

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 430
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von wohli_racing » 11.10.2019, 21:31

Meiner hat > 720 Nm gedrückt mit dem GT3076. Dass war mit originalen Pleuel.
Bin inzwischen aber auch umgestiegen auf H-Schaft. Das war mir dann doch zu heiß...

Wenn auf wirklich nur die genannten 1,1 bar fahren willst, können Kolben und Pleuel auch Serie bleiben. Bzw. Eigentlich ist das Nonsens. Mit anderen Nocken fährst Du mehr Leistung bei weniger Ladedruck, somit beziehe ich die Aussage zum Druck mal auf einen Motor mit Serien Nocken.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Tommyvr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14.03.2016, 20:51

Re: Verdichtung Vr6 Turbo

Beitrag von Tommyvr6 » 11.10.2019, 21:36

Ja die originalen 2.9 nocken. Wie war dann die abgastemperatur bei Teil und volllast. Hatte vorher einen 16v Turbo drin mit g60 Block und 16v Kopf und hatte bei volllast so 980 Grad fand ich eigentlich noch im Grünen Bereich. Wird bei vr6t noch anders sein .

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag