Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4498
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von designer2k2 » 04.11.2019, 07:32

Hallo,

auf der Suche nach größeren Einspritzventilen kommt man an einigen möglichen vorbei, aber welche nimmt man? :?:

"Klassiker" wären die Blauen Bosch 0280156280 (470ccm), sind halt technisch alt mit 4 Strahl.

Neuer wären da die EV14 0280158298 (620ccm), 12 Strahl, deutlich feineres, 15° zum Stecker hin angewinkeltes Spritzbild.

Gibt es da noch mehr? Was wären Eure Favoriten? Oder wo habts gute Erfahrungen gemacht?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Leonhard
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 29
Registriert: 08.11.2019, 12:07

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von Leonhard » 10.11.2019, 20:07

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Bosch EV14 0280158040 980ccm/min (670g/min) gemacht.
Ideales Spritzbild für den 2-Ventiler (1-Kegel), aber auch für den 4-Ventiler dadurch keine Nachteile bei der Gemischbildung.
Durch die kurzen Schaltzeiten keine Probleme mit kleinen Einspritzmengen, d.h. stabiler Leerlauf selbst mit Lambda = 1 Regelung.
Nicht nur für hohe Leistung, auch für "nur" 400-500PS eine gute Wahl :up:

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4498
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von designer2k2 » 10.11.2019, 21:23

oh die 0280158040 schauen interessant aus! Nur wie montierst die in der VR6 Einspritzleiste? Sind doch zu kurz, und stehen in den Kanal rein? :?:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Leonhard
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 29
Registriert: 08.11.2019, 12:07

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von Leonhard » 11.11.2019, 07:58

die 040er bekommst du komplett mit Adaptern passend für deine Einbauposition z.B. bei finjector.com:
https://www.finjector.com/eng/ev14_957_ ... 137103-187
und du bekommst den Satz auch gleich "gematched" d.h. jede Düse ist auf Durchsatz geprüft und entsprechend zusammengestellt, was bei "Billig-Angeboten",
oft China-Nachbau, nicht unbedingt der Fall ist.
Ein unbedingtes Muss für gleiches Lambda auf den Zylindern.
 

Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 108
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von We_are_six » 13.11.2019, 11:57

Ich hab mir diese geholt, weil die beim Kumpel im VR6T gut laufen:

Bosch 0 280 158 218 (Focus RS MK 2)

Laufen bei 3 bar zwar „nur“ bei 440 ccm/min, aber dafür 10 Loch.

Bei 4 bar ca 500 ccm/min.

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von Pistons » 14.11.2019, 11:56

Die 298er sind ne Wucht, die verbaue ich (sowie alle anderen bei mir im Bekanntenkreis) nur noch.
Auch was den Preis angeht.
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4498
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von designer2k2 » 14.11.2019, 14:17

Wie bekommst die bei einer Serienbrücke verbaut? Oder ist das mit der Richtung des Spritzbildes nicht so ein Thema?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von Pistons » 14.11.2019, 15:40

Hab die MMHP Brücke mit der MMHP Universalleiste. War etz eigentlich recht unproblematisch. Vorallem etz bei dir auch mit der EMU. Bietet sich an, direkt auf DASH zu gehen und dann zusätzlich zum Benzindruckregler noch einen Benzindrucksensor einzubauen, damit du die echte druchflussrate (DFPR) applizieren kannst.
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Leonhard
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 29
Registriert: 08.11.2019, 12:07

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von Leonhard » 14.11.2019, 17:48

bei der Auflistung darf die 0280158123 nicht fehlen, im Durchsatz der 298er sehr ähnlich, hat sie aber den Serien-Bosch-Jetronic-Steckeranschluss und ein "longer spray end". Einbaumass O-Ring zu O-Ring 49mm (wie die 298er) und mit Adapter auch 61mm möglich. Ursprünglich aus dem Porsche Regal (997Turbo). Beide sind 2-Strahl-Düsen und für 4-Ventiler ausgelegt.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4498
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von designer2k2 » 14.11.2019, 19:49

ja bei den klassischen Turbobrücken kein Thema, Stecker kann nach oben stehen:
EV14winkelseite.PNG
(Seitenansicht: Die Düse spritzt 15° zum Stecker, wenn der Stecker nach oben zeigt spritzt sie also mittiger in den Kanal)

Jetzt hab ich eine Seriennahe Brücke, ich muss also die Stecker flachlegen, damit würden die EV14 bei mir so einspritzen:
EV14winkelserie.PNG
(Draufsicht, Stecker seitlich angeordnet um zwischen Ober und Unterteil der Ansaugbrücke platz zu haben)

Ein Video wo man das Spritzbild der 289er sieht:


Damit spritzt der Sprit doch direkt auf die Kanalwand? :?:

Oder mach ich mir da zuviel gedanken und der Effekt ist nicht bemerkbar?
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Leonhard
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 29
Registriert: 08.11.2019, 12:07

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von Leonhard » 14.11.2019, 20:56

dein Gedankengang ist schon richtig, denn die optimale Position für die Strahlrichtung bei der Saugrohreinspritzung ist direkt auf den Einlassventilteller. Bauartbedingt schwierig beim VR6, zumindest für 3 Zylinder. Aber die 15° bei den 298er Düsen sind sicherlich ein Vorteil für die Gemischbildung im langen Kanal. Der Nachteil lässt sich aber auch durch ein offset bei der Einspritzzeit der entsprechenden Zylinder (etwas) ausgleichen.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8786
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von SubZeroXXL » 14.11.2019, 21:38

Oh man, da braucht es ja schon fast einen Warnhinweis auf Dingern. :D

Ist eigentlich bekannt, ob das auch bei anderen ESV so ist, also die Sache mit dem Winkel? Zum Beispiel eben bei den 470er Bosch Klassikern?


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Leonhard
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 29
Registriert: 08.11.2019, 12:07

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von Leonhard » 15.11.2019, 05:26

es gibt ja für jedes EV entsprechende Datenblätter, meist aber nicht frei zugänglich.
Bosch hat aber auf seinen Motorsport-Seiten für die "sportlichen" Düsen diese Daten bereitgestellt:
http://www.bosch-motorsport.de/content/ ... =49239691/
Für ältere Seriendüsen kann ich ich die Daten raussuchen, wenn du eine Bosch Teilenummer hast...

Benutzeravatar
R30TWRC
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 133
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von R30TWRC » 15.11.2019, 06:17

Das selbe Problem haben doch auch die S4 B5 Fahrer die RS4 Düsen fahren oder ? da haben manche angst vor Tröpfchen Bildung am Kanal bei wenig Durchsatz bzw. Lastwechsel.

Für die RS4 Düsen im S4 gibt es aber dann Adapterhülsen. *sorry for 1/2 Offtopic* :D
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Leonhard
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 29
Registriert: 08.11.2019, 12:07

Re: Gute Einspritzventile (Leerlauf, Linearität, Spritzbild)

Beitrag von Leonhard » 15.11.2019, 06:43

Ich würde es jetzt nicht überbewerten, sobald der Motor betriebswarm ist, verdampft der Kraftstoff grundsätzlich auch im langen Kanal. Trotzdem möchte man natürlich für ein EV-Upgrade die optimale Wahl treffen. Ich kenne einige S4/RS4 Fahrer, die fahren aber bereits große Düsen z.B. die 123er, da ist von dem Problem nichts bekannt

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag