Turbonockenwelle 290°/284° Erfahrungen

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 134
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Turbonockenwelle 290°/284° Erfahrungen

Beitrag von Schräuberling » 24.03.2020, 22:33

Grüss euch

Gibt es jemanden der diese besagte Nockenwelle in seinem VR6 Turbo fährt? Mein Problem grade ist, dass ich diese Nockenwelle verbaut habe und ein Kollege meint, dass diese sich auf der Strasse sehr bescheiden fahren lassen würde, also nur etwas für die Rennstrecke wäre.

Vlt hat ja jemand von euch Erfahrungen gesammelt. ;)

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 477
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Turbonockenwelle 290°/284° Erfahrungen

Beitrag von wohli_racing » 25.03.2020, 05:52

Wenn sie verbaut sind, dann würde ich selber testen, ob es für Dich passt.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7532
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Turbonockenwelle 290°/284° Erfahrungen

Beitrag von wasmachen » 25.03.2020, 06:13

Denke ich auch.
Würde die Unterdrucksache im Auge behalten.... ist beim Bremsen vll ned so dolle :?:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2060
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Turbonockenwelle 290°/284° Erfahrungen

Beitrag von Michi80 » 25.03.2020, 06:44

Ich hatte 292/284

Viell reden wir sogar von der gleichen
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 134
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Turbonockenwelle 290°/284° Erfahrungen

Beitrag von Schräuberling » 25.03.2020, 09:53

@ Michi 80

Ne 290° Grad passt schon, sind die Wellen von Dbilas. Und was sagst du zu den Wellen wenn du die schonmal hattest, 2 ° hin oder her?

https://dbilas-shop.com/motor-ventiltri ... atz?c=8821

Ja ich denke auch das ich die erstmal lasse...nochmal Wellen für 600,- müssen es jetzt nicht gleich sein.

Streetstyle
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 148
Registriert: 21.11.2010, 21:37

Re: Turbonockenwelle 290°/284° Erfahrungen

Beitrag von Streetstyle » 29.03.2020, 18:45

Ganz allgemein: welche der "Turbo Wellen" kann man denn für Turbobetrieb besonders empfehlen?
Überall liest man gleich von 700 oder gar 1000PS...
Dass danach kein Unterdruck mehr entsteht im System, wäre für mich zB. ein no go.

Die Leistung steht nicht im Vordergrund, eher eine gleichmäßige Leistungsentfaltung, geringere AGT sowie etwas niedrigerer Ladedruck!

Wie sind da eure praktischen Erfahrungen?

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8750
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Turbonockenwelle 290°/284° Erfahrungen

Beitrag von SubZeroXXL » 30.03.2020, 16:55

Hier kurz nochmal ein paar Punkte zu den 292/284 aus meiner Erinnerung (damals GT35 mit Y-Krümmer)...

-Motor hat untenrum kaum Kraft und fühlt sich an, als ob er einen Anhänger ziehen muss

-Motor brauchte sehr harte Ventilfedern die deutlich zu hören waren

-Motor springt warm sehr sehr schlecht an

-Bremspedal wird mangels Unterdruck sehr hart; musste beim Mark04 eine Unterdruckpumpe nachrüsten

-Standgas hörte sich sehr unrund an, Motor ging aber nicht aus

-bei hohen Drehzahlen deutliche Mehrleistung

Man kann also sagen, dass diese Nockenwellen wirklich nicht unbedingt für jeden geeignet sind. Aber manchmal sind es ja gerade die kranken Sachen, die am meisten Spaß machen. :)

@Streetstyle

Normal fährt man mit den umgeschliffenen 272/268 dbilas Nockenwellen schon ganz gut. Leistung ist etwas besser als mit Serienwellen und die Bremse funktioniert noch normal. Wobei es auch bei denen manchmal schon Probleme mit dem Startverhalten gibt, wenn der Motor warm ist. Da sollte man wohl die Software anpassen lassen.


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag