Motorhalter schief

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 14.04.2020, 00:55

Grüsse euch

Habe heute mal den Motor + 02m Getriebe reingehangen. Soweit so gut, nur habe ich ein Problem mit dem Motorhalter vorn. Der ist einfach schief meiner Meinung nach.... :?: Dadurch drückt es auch das Motorlager sehr ungesund zur Seite. Auch hatte ich bei der oberen Schraube, wo der Halter an den Block geschraubt wird, gut 2,5 mm Luft. Muss da noch was dazwischen oder kann es sein das dass Teil einfach defekt ist? Der Spender hatte ein "reparierten " Frontschaden, vlt hat der Halter auch was abbekommen.

Was sagt ihr dazu?

20200413_195806.jpg
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

corsamanni
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 25
Registriert: 21.03.2015, 11:54

Re: Motorhalter schief

Beitrag von corsamanni » 14.04.2020, 11:28

Der Halter ist verbogen. Entweder richten oder einen neuen oder gebrauchten verbauen.

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 14.04.2020, 12:33

Ok danke dachte ich mir schon :daumendreh:

Aber gut das ich den Halter noch gepulvert habe, bevor er weggeschmissen wird... Richten tue ich da lieber nix mehr. Der Schlachter hatte halt einen massiven Unfallschaden vorn links, wo dann 40 cm Rahmen neu eingeschweißt wurde. Also besser neu denk ich.

Kostet neu bei Classic Parts ja nicht die Welt.

Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 108
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Motorhalter schief

Beitrag von We_are_six » 14.04.2020, 14:11

Hauptsache die Traverse ist noch in Ordnung.

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 14.04.2020, 16:17

Ja die Traverse ist die originale aus meinem 1.8er :up:

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 26.04.2020, 21:09

Also ich muss das Thema jetzt nochmal kurz ausgraben :crazy:

Habe jetzt einen originalen neuen Motorhalter und der passt schon wesentlich besser aber trotzdem drück es das Lager immer noch leicht schief. Hab jetzt das halbe WE den Motor hin und hergeschoben und rumgefeilt und probiert aber ums verrecken nicht...

20200426_210312.jpg
20200426_173243.jpg

Vielleicht hat ja einer von euch noch eine gute Idee was ich machen könnte. Das Motorlager vorn wird halt immer zu stark rechts vorn belastet....
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7591
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Motorhalter schief

Beitrag von wasmachen » 26.04.2020, 22:31

Alle 3 Motorhalter lockern und das Dingen einrichten.
Die 2 anderen Halter sind soweit i.O.?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

SUVr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 202
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Motorhalter schief

Beitrag von SUVr6 » 26.04.2020, 22:39

Stütze zum Anlasser ist dann doch zu weit oben am Halter angebraten?!

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 26.04.2020, 22:50

Hab ich schon probiert. Die anderen 2 passen sehr gut eigentlich. Die Lager selbst sind vom Claus und die 2 anderen Halter von Epytec. Die Traverse vorn habe ich auch schon probiert zu verschieben aber das reicht einfach nicht.... es ist einfach das Problem das der Motorhalter vorn leicht schief draufdrückt. Am einfachsten wäre es wenn ich den Halter biegen würde, aber das wäre so die letzte idee da jetzt mit der großen Zange anzurücken...glaub auch nicht das dass sich gut biegen lässt


Ich steh da wirklich bissl aufn Schlauch :daumendreh:

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 26.04.2020, 22:53

Wie kommst du darauf das der zu weit oben ist? Der gibt mir seine Einbaurichtung ja vor.

SUVr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 202
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Motorhalter schief

Beitrag von SUVr6 » 26.04.2020, 23:09

Rechts hat der Halter doch noch einen festen Punkt am Block.
Links ist er fest mit dem Halter am Starter verschweißt... Das ist doch einfach schief zusammengebraten. Auf den oberen Bildern zieht er sich doch einfach krumm, weil der Haltepunkt des 02a fehlt.

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 27.04.2020, 01:12

Glaub ich nicht. Ich hab den Motorhalter und die Stütze für den Anlasser ja einzeln montiert und dann verschweißt. Nicht einfach auf der Werkbank zusammengeklebt. Klar hätte ich die Stütze ein wenig weiter unten unschweissen können und so den Halter gradebiegen, aber das ist ja nicht Sinn der Sache.

Und das Problem besteht auch wenn ich den Anlasser abschraube, also nur die 2 Schrauben am Block den Halter halten.

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 27.04.2020, 01:20

20200427_011858.jpg
So sah das aus, der Motor hängt vorn am Kran, auf dem Foto nicht zu sehen
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7591
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Motorhalter schief

Beitrag von wasmachen » 27.04.2020, 06:04

Acg, jetzt kapier ichs.... du hast den Halter ja modifiziert.
Hat sich ganz offensichtlich ja verzogen... oder?

Bzw war wohl davor krumm. Wenn den Gumki 180° drehst, steht dee gleich oder andersherum?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 27.04.2020, 09:12

Ganz ausschließen kann ich das nicht, obwohl ich da schon sehr vorsichtig war. Ohne Wärme kannst halt nix schweissen... :igitt:

Was genau meinst du mit 180 Grad drehen? Den ganzen Halter am Block ??

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag