Motorhalter schief

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von jurty » 27.04.2020, 09:33

Wie hast du das mit dem getriebelager gelöst? Normal ist ja die ATW des 02M zu nah am lagertopf. Hast du da ein langloch in den getriebehalter gemacht um abstand zur ATW zu bekommen? Wenn ja würde ja der motor auch nach vorn/rechts wandern. Das in kombination mit fertigungstoleranzen der epitec-halter wäre mein gedanke... :nosmile:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 141
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 27.04.2020, 09:55

Ein Langloch war da schon drin, dass hab ich bzw muss ich auch gut ausreizen zu mindestens 3l4 um 5 - 8 mm Luft zu haben. Das Ganze Aggregat hängt auf Epytec Haltern :?:

Eben nur der Halter vorn ist noch von VW, jetzt noch zur Hälfte ...

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Chris19E » 27.04.2020, 10:37

Aber der Halter hinten rechts ist doch bestimmt auch Serie VW, oder?

Ich kann nur sagen, dass von besagter Firma bisher noch nichts gepasst hat. Das ist aber nur meine Erfahrung und ich habe nach 4 Teilen dann auch schon aufgegeben und mein Zeugs selbst gebaut.

Aber so wie ich das auf den Bildern sehe, ist Dein Halter zu sehr verbogen.
Ansonsten müsste ja der ganze Motor schief hängen. Ausser natürlich, Dein Wagen hat Mal gewaltig eins auf die Längsträger bekommen?

LG Chris

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 141
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 27.04.2020, 10:51

Ne der Wagen ist jungfräulich ^^

Und der Halter hinten rechts ist auch von Epytec. Die passen auch ganz gut muss ich sagen. Ich wollte halt den Motor ×perfekt× ausrichten und das geht mit dem Aluding nicht

Also bleibt eigentlich nur heiss machen und biegen oder ?

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7539
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Motorhalter schief

Beitrag von wasmachen » 27.04.2020, 11:17

Das Gummizeugs im Motorlager.... ist doch nur 'aufgesteckt'.
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Chris19E » 27.04.2020, 11:30

Hi,

jetzt habe ich es erst gesehen- es gibt jetzt für hinten auch so ein Spezialhalter... :shock: :shock:

Meine ehrliche Meinung: Dass da nichts mehr zusammenpasst, wundert mich jetzt nicht mehr...
Und die "Konstruktion" von dem Teil... :shock: :shock: :shock:

Der Aluhalter kommt übrigens von hier in meiner Nachbarschaft- ich glaube nicht, dass deren Bearbeitungszentren weit hinter der Genaugkeit vom Dorfschmied liegen.

Mach`den Aluhalter auf die Beifahrerseite, versuche den am Getriebe anzupassen und fertige dann für vorne eine schöne stabile Lösung. Das Gebastel da vorne hält wahrscheinlich tatsächlich nicht? Trotz hochfestem Stahl ST52... :D :?: :applaus: :applaus:


Sorry, aber wenn ich sehe, wie hier Leute verarscht werden, da muss ich einfach direkt sein.

LG

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 141
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 27.04.2020, 11:46

Das Gummizeug....ja das kann ich mal probieren ob sich da was ändert .

Ich weiß es doch auch nicht.... :(

Mit dem Aluding steht der Motor halt immer leicht schief drin weil da kein Langloch möglich ist. Ich dachte das ist die sauberste Lösung. Ich kann ja mal hinten wieder das Aluteil reinmachen und beobachten ob sich vorn was ändert.

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Chris19E » 27.04.2020, 12:10

Welches Langloch meinst Du genau (welches Du brauchst)?

Also meiner Meinung nach, gibt`s doch nichts Schöneres, als dass zumindest einer von drei Haltern die definitive Position schon mal einigermassen vorgibt?
Wenn Du sehr viel Wert auf eine korrekte Ausrichtung legst (was prinzipiell wichtig und gut ist), dann musst Du doch möglichst nach den originalen Punkten ausrichten und die fehlenden Punkte dann "herleiten".
Ich habe das Getriebelager auf dem Längsträger montiert - daher kann ich dazu nicht so viel sagen.

LG Chris

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 141
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 27.04.2020, 12:49

Nun wenn ich den Motor nur im Langloch beim Getriebehalter vorziehe, steht er ja zwangsläufig schräg drin da der Aluhalter rechts wenig bis gar kein Spiel zulässt. Deswegen habe ich den durch den Epytec ersetzt mit Langloch. Da konnte ich dann den Motor schön ausmitteln.

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Chris19E » 27.04.2020, 13:14

Ah okay...

Aber wenn wir ehrlich sind, bedeutet dann "schön ausmitteln" dass der Motor dann eben eigentlich zu weit vorne steht?

Wie gesagt- ich kann zur Getriebeseite nichts sagen- aber ich würde schon versuchen, mich an der originalen Position zu orientieren.

Grüsse Chris

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von jurty » 27.04.2020, 15:12

Wenn du beifahrerseite hinten und mittig vorn original-halter hast würde ich das getriebelager lösen, die beiden anderen ausrichten und dann schauen wo das getriebelager steht. Wenn der motor dann noch gut im motorraum sitzt würde ich epitec mal kontaktieren. Ist wohl das beste den nachbau an die originale anzupassen statt umgehehrt. Der beifahrerseitige halter ist aber nicht auch vom unfaller? Nicht dass der ebenfalls was ab bekommen hat. Bissel gibt alu ja nach ehe es bricht ;)
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 141
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 27.04.2020, 19:14

Ich danke euch schonmal für die rege Anteilname an meinem Problem :up:

Ja stimmt schon ein bisschen weiter vorn ist der Motor dann. Aber lass das mal 3 - 5 mm sein. Find ich noch besser als schief. Da er auf der linken Seite ja zwangsläufig weiter vor muss.

Der Aluhalter ist in der Tat vom Unfaller, aber das Aluteil sowie der Epytec liegen gleich gut auf dem hinteren Lager auf.

Ich werde trotzdem mal eure Lösungsvorschläge durchtesten am Freitag, da ist ja bissl Zeit :D
Vielleicht liegts auch wirklich nur an meinen Schweisskünsten das es sich verzogen hat ..

Benutzeravatar
zwokommaneun
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 973
Registriert: 30.07.2004, 18:37

Re: Motorhalter schief

Beitrag von zwokommaneun » 28.04.2020, 12:41

Den Aluhalter beifahrerseitig von einem Automatik nehmen, der ist etwas länger oder nach Bedarf Distanzstücke zwischen Motor und dem Aluhalter. Dann hängt der Gute auch gerade drinnen.
Golf 2 VR6 Turbo
Audi S6 Avant

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 141
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von Schräuberling » 29.04.2020, 00:16

Ok das mit dem Automatik wusste noch gar nicht aber stimmt, hat zumindest eine andere Teilenummer :up:
Bekomme ich vielleicht einen ran, mal sehen...

Ich setz mich da Freitag früh dran und dann werd ich mal sehen was ich da am besten anstelle, daran darf es ja nicht scheitern :irre:

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Motorhalter schief

Beitrag von jurty » 29.04.2020, 08:20

Bis jetzt sind noch alle VR's an ihren platz gekommen ;) :up:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag