Stossaufladungskrümmer wickeln

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 189
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Stossaufladungskrümmer wickeln

Beitrag von Schräuberling » 05.11.2020, 20:44

Grüsse euch

Ich überlege grade ob man einen Stossaufladungskrümmer aus Edelstahl einwickeln sollte oder ob das am Ende kontraproduktiv ist, wegen eventuellen verziehen oder Rissbildung. Hat da jemand Erfahrungen gesammelt ?

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1493
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Stossaufladungskrümmer wickeln

Beitrag von xander » 05.11.2020, 20:45

Immer einpacken


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 189
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Stossaufladungskrümmer wickeln

Beitrag von Schräuberling » 05.11.2020, 20:46

Ok danke, dass ging schnell :D

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8796
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Stossaufladungskrümmer wickeln

Beitrag von SubZeroXXL » 06.11.2020, 10:50

Theoretisch müsste er ohne Band auch eher reißen, weil er sich dann schneller abkühlt.


SubZeroXXL
Bild
VW Polo R WRC TTE420 Nr. 2000

.:R32MKIV
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 13.06.2020, 20:44

Re: Stossaufladungskrümmer wickeln

Beitrag von .:R32MKIV » 06.11.2020, 12:35

Ich würde ihn mit der thermoisolierung von hjs einpacken, das Zeug ist echt klasse
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 189
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Stossaufladungskrümmer wickeln

Beitrag von Schräuberling » 06.11.2020, 20:11

Alles klar. Ich dachte halt das es durch das Band zu Wärmestau kommen könnte und das Material schädigt. Aber wenn ihr sagt das es kein Problem ist :up:

Ja das mit der Thermoisolierung ist wahrscheinlich die edelste Lösung, aber ich probier es erstmal mit dem Band. Was denkt ihr wie viel Meter man brauch? ich schätze mal so 8 Meter müssten reichen oder verschätze ich mich da?

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 622
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Stossaufladungskrümmer wickeln

Beitrag von jurty » 06.11.2020, 21:23

kommt auf den krümmer und die breite des bandes an. Bei vielen biegungen, was ja beim aufladungskrümmer normalerweise der fall ist würde ich persönlich zu schmaleren band raten. Wickelt sich leichter, man brauch halt mehr davon... ;)
Bezüglich rissen ist nicht die hitze das problem sondern schnelle temperaturänderungen.
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
Schräuberling
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 189
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Stossaufladungskrümmer wickeln

Beitrag von Schräuberling » 08.11.2020, 09:32

Alles klar danke, da bestell ich 25mm Band :up:

Antworten