PWM Einstellung Ecumaster Black

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
SylvesterBryan
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2020, 10:07

PWM Einstellung Ecumaster Black

Beitrag von SylvesterBryan » 09.11.2020, 10:51

Grüßt Euch,

ich bin neu hier im Forum heiße Sylvester Bryan.

Mein derzeitiges Problem mit der Emu ist zurzeit das ich keine Richtige Standgas Einstellung bekomme. Wenn ich das Licht anmache geht er gleich mal 300rpm runter und wenn der Lüfter angeht, geht er gleich mal auf 500rpm Runter und ist kurz vorm ausgehen. Wenn alles aus ist ist die Drehzahl bei 870rpm. Ich habe den Originalen Leerlaufsteller verbaut. Ich hoffe mir kann da jemand Helfen.

Angaben zum Auto:

Golf 3 VR6T
Motorcode: AAA
Kolben: Wiseco 82,5mm
Verdichtung: 8,2:1
Pleuel: H-Schaft
Pleuel und Hauptlager: ACL Race
Lader: GTX3076r
Einspritzdüsen: Deka 630
Benzindruckregler: 4 Bar
Pumpe: Turbo Impression 470
Kopf: 12,8 Hub Turbo Nockenwellen mit TRW Stahl Ventilen

Pistons
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 755
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: PWM Einstellung Ecumaster Black

Beitrag von Pistons » 09.11.2020, 11:10

Lass das mit dem Leerlaufsteller. Den vernwedest du nur, wenn du eine Kaltstartanhebnung willst.
Mach zur Not die DK ein bisschen auf.

Zu deinem Problem.
Geh in die IGN und VE Table. Dort machst du bei deiner Wunschdrehzahl (Leerlauf) eine Stützstelle. Also zum Beispiel 900. Und dann machst du direkt bei 750 und 600 noch eine Stützstelle. Den Leerlauf selbst solltest du bei CIRCA (!!) 10Grad haben, meinetwegen auch bei 8°. Bei 750rpm kannst du dann mal 12-14° ausprobieren und bei 600rpm kannst du auch bis 16/18° hoch gehen. Das VE Kennfeld muss da naütlrich sauber sein. Du kannst mit der Zündung nicht korrgieren, wenn dir dein Gemisch abhaut.

Wiederholung:
1) Wenn du DIESEN Weg gehst, dann kannst du deine Leerlaufdrehzahl absolut 100% festnageln. Da kannst du auch ohne Gas mit schleifender Kupplung einen Birdstein hoch fahren.
2) lass es mit dem drecks ollen Leerlaufregler.
3) Wichtig sind sauber aufgelöste kennfelder, es bringt nix, wenn du Stützstellen von 400/1200/2000 hast aber bei 900 regeln willst.
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

SylvesterBryan
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2020, 10:07

Re: PWM Einstellung Ecumaster Black

Beitrag von SylvesterBryan » 09.11.2020, 15:23

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Ich habe es auch schon ausprobiert. Aber ich verstehe das nicht mit der Stützstelle?! Ich habe jetzt bei der Leerlaufdrehzahlen 10 grad eingegeben und bei 600 Umdrehungen 17 grad. Aber wo stellt man die stützstelle ein? Die Zigarre hab ich rausgehauen und alles dicht gemacht. Lambda habe ich jetzt auf 0,96-0,99 eingestellt.

Pistons
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 755
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: PWM Einstellung Ecumaster Black

Beitrag von Pistons » 09.11.2020, 15:53

Unten einfach auf die Achse (Zahl) klicken.
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4567
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: PWM Einstellung Ecumaster Black

Beitrag von designer2k2 » 09.11.2020, 20:27

und zur VE noch die Idle Ignition Control die +-5° machen darf.

4.9er Lambda hast verbaut?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Pistons
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 755
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: PWM Einstellung Ecumaster Black

Beitrag von Pistons » 10.11.2020, 07:53

designer2k2 hat geschrieben:
09.11.2020, 20:27
und zur VE noch die Idle Ignition Control die +-5° machen darf.

4.9er Lambda hast verbaut?
sehr richtig mit der idle control, man muss nur vorsichtig sein, wenn man im IGN Map das vorgesteuert im Idlehole (Wortpatentrechte bei Onkle Piston) macht, dass sich dann map und correction nicht gegenseitig aufschwingen.
Beide wege führen ans Ziel, beide sind im Prinzip gleich gut, da beide das gleiche machen. Ich finde es über die Map nur eeeeetwas schöner, da man halt seine Zündung auf einen Blick hat
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag