VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2092
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von Michi80 »

Ich mein die Lagertemperatur.

Das hab ich schon gelesen,wenn das Öl von der Pumpe zur Lagerstelle transportiert wird,nimmt es am Kurbelwellenhauptlager zuerst Wärme auf,je nachdem wie stark das Lager unter Stress steht.

Dann fließt das Öl durch die erhitzte KW in den Hubzapfen und tritt dort in das auch erhitzte Pleuellager.

Die Schmierfilmstärke nimmt von Lager zu Lager immer mehr ab,entsprechend sinkt die Betriebssicherheit.

Wenn dann noch hohe Drehzahlen ins Spiel kommen wird die untere Lagerschale auf Grund der Massekraft stärker belastet.

Der Ölfilm kann dort unter Umständen eine grenzwertige Stärke erreichen und es tritt Mischreibung ein.

Das Lager wird noch heißer, und es tritt der Selbstverstärungseffekt ein.

Das Ende vom Lied ist ein Lagerschaden

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 645
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von wohli_racing »

:up:
Sehr schön erklärt, danke.
Aber das Verhält sich ja grundsätzlich immer so. An irgendeiner Stelle muss das Öl sich dann ja übermäßig /stärker als normal erhitzt haben, sonst wäre ja nichts ausgefallen.
Also ist davon auszugehen, dass ein Lager schön länger nicht mehr ganz sauber gearbeitet und somit mehr Hitze eingebracht hat?

Kann dann überhaupt sicher nachvollzogen werden, wo die Ursache lag?
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2092
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von Michi80 »

So ein Schaden lässt sich immer schwer zurück verfolgen weil meistens die Schadenskette durch den eig Schaden unterbrochen wird und es nicht mehr zweifelsfrei zu sagen ist wo es seinen Ursprung nahm

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 645
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von wohli_racing »

Sprich für den Neuaufbau müsste man:
Ölkanäle kontrollieren
Öberflächengüte und Spiele der Lagerstellen prüfen
Neue Ölpumpe bzw. Öldruckanzeige verbauen

Sonst noch was?
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7813
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von wasmachen »

Zu hoch sehe ich als 'Anzeige Ende'.... mit passendem Öl natürlich :D
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7813
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von wasmachen »

wohli_racing hat geschrieben: 24.03.2021, 12:58 Sprich für den Neuaufbau müsste man:
Ölkanäle kontrollieren
Öberflächengüte und Spiele der Lagerstellen prüfen
Neue Ölpumpe bzw. Öldruckanzeige verbauen

Sonst noch was?
Maßhaltigkeit und evt Härte der Lagerstelle.... respektive ist die eh im Sack da Schaden.
Winkeln und nachsetzen des Pleuels wär auch möglich.... wenns sich einer antut :ups:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Corillo319
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 10.02.2020, 20:27

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von Corillo319 »

Reichen denn die originalen Lagerschalen für 290 PS? Und kann man das Pleul noch verwenden? Siehe Fotos. Dann bräuchte nämlich der Kopf nicht ab
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2092
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von Michi80 »

Ja sicher reichen die,der Pleueldeckel hat Farbe, die Maßhaltigkeit wird nicht mehr gegeben sein

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Corillo319
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 10.02.2020, 20:27

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von Corillo319 »

Ab wie viel PS macht man denn bessere Lagerschalen drin?
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2092
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von Michi80 »

Da gibt es keinen Wert.

Die Frage ist,bei welchem Mitteldruck versagt der Schmierfilm im Lager

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 645
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von wohli_racing »

Was sind aus deiner Sicht den bessere Lagerschalen?

Die R32/R36 Lagerschalen werden ja z.B. bis weit oberhalb deiner Leistungsregion eingesetzt...
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7813
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von wasmachen »

'Die' Lagerschale gibts eigentlich ned... :buch:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2092
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von Michi80 »

Bevor eine Lagerschale zerrüttet wird,bricht meistens der Schmierfilm zusammen.

Wenn doch,liegt es oft an Lagerkavitation

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Corillo319
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 10.02.2020, 20:27

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von Corillo319 »

Ist es möglich das kaputte Pleul zu wechseln ohne den Kopf abzunehmen?
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7813
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 K klackert auf einmal richtig laut

Beitrag von wasmachen »

Wenn den Kolben rausbringst, ja.... :party:
Also konkret: Nein.
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag