APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1377
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von vr6 t 4motion » 27.08.2011, 18:47

http://www.apexi-usa.com/manuals/electr ... manual.pdf ;)

ich weiß aber nicht wodrauf du hinaus willst ???

fakt ist ich will 1,5bar fahren prog. das , dann fang ich mit wenig duty an und taste mich soweit hoch bis er ~1,5bar macht , dann lass ich das so stehen jenachdem wieviel % man hat macht er nen leichten OB oder bleibt leicht unter dem soll , so fährt man jetzt , und ab 85% drosselklappe und stabilem druck lehrnt das apexi sich weiter selber an und passt den duty von allein an , ferig

so ist es jetzt bei mir ;)
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 727
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von Napkin » 07.09.2012, 14:15

hmm.. komisch bei mir ist. ich hab den z.b. auf 1kg/bar gestellt... aber mach im 5ten dann eingeregelt 1,2bar. is doch auch komisch oder? hab aber das duty auf 20%
Bild

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1377
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von vr6 t 4motion » 07.09.2012, 16:39

hast du denn schon die drei sterne oder ist der noch nicht im selbstlehrmodus ?
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 727
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von Napkin » 07.09.2012, 18:27

ich glaub ich werd das ding mal resetten.
Bild

Benutzeravatar
NoFear75
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 09.09.2009, 08:55

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von NoFear75 » 08.09.2012, 20:19

Also ich hab auch ein Apexi. Wenn man mal geblickt hat wie es funktioniert ist es eigentlich ganz einfach.Hab bei mir auch Gangabhängig den Ladedruck verstellt.Ist ganz gut wenn man kein 4 Motion hat. Gang 1 0,5 Bar Gang 2 0,7 bar und die restlichen Gänge voll 1,5 bar. Da kommt man ganz gut vorwärts wenn man keine durchdrehende Räder hat.

Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 727
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von Napkin » 08.09.2012, 20:50

hab dir mal ne pm geschrieben :)
Bild

Benutzeravatar
heda99
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 278
Registriert: 30.10.2011, 11:39

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von heda99 » 09.09.2012, 11:14

Kannste nichtmal ne Anleitung auf deutsch oder so machen ;-)

Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 727
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von Napkin » 09.09.2012, 17:03

mir würds schon reichen wenn mir einer den unterschied zwischen start duty und duty erklären könnte :)

wenn ich im 5ten den boost auf sagen wir 1kg einstell und den duty auf 20% hab ich trotzdem nen eingeregelten druck von 1,2bar. wie kann das sein. ich dachte ich stell den druck mit duty ein.

oder sollte ich den druck z.b. im 3ten gang einstellen, mit duty nachregeln und dann in den oberen gängen mit start duty etwas reduzieren?

dann stellt sich aber immer noch die frage für was dann duty gut sein soll, wenn ich mit start duty eh nochmal alles anpassen kann.

evtl kann da mal jemand licht ins dunkel bringen :)

oder kann man jemand grob schildern wie ihr das teil angelernt habt?

problem ist, ich schaffs im 3ten gang garnicht auf das display zu schauen was ich für nen boost mach. da der 3te gang bei mir ein wimpernschlag von einsetzen des laders bis zum begrenzer dauert. da regelt das ding doch nie ein :)
Bild

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1377
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von vr6 t 4motion » 09.09.2012, 20:50

Napkin hat geschrieben:mir würds schon reichen wenn mir einer den unterschied zwischen start duty und duty erklären könnte :)

wenn ich im 5ten den boost auf sagen wir 1kg einstell und den duty auf 20% hab ich trotzdem nen eingeregelten druck von 1,2bar. wie kann das sein. ich dachte ich stell den druck mit duty ein.

oder sollte ich den druck z.b. im 3ten gang einstellen, mit duty nachregeln und dann in den oberen gängen mit start duty etwas reduzieren?

dann stellt sich aber immer noch die frage für was dann duty gut sein soll, wenn ich mit start duty eh nochmal alles anpassen kann.

evtl kann da mal jemand licht ins dunkel bringen :)

oder kann man jemand grob schildern wie ihr das teil angelernt habt?

problem ist, ich schaffs im 3ten gang garnicht auf das display zu schauen was ich für nen boost mach. da der 3te gang bei mir ein wimpernschlag von einsetzen des laders bis zum begrenzer dauert. da regelt das ding doch nie ein :)
start duty ist nur wenn du gangabhängig den druck fahren willst
als erstes mußt du learn gear alle aus schalten dann erstmal den grunddruck anlehrnen z.B. 1,5bar dauerdruck wenn das passiert ist , das sieht man in der regel wenn in dem feld mit dem boost keine zahlen mehr stehen sondern drei *** ;)
wenn man das hat kann man die gänge anlernen die muß man programieren damit das apexi weiß in welchem gang man ist
dann kann man in den feldern start duty einstellen ober in dem gang mehr oder weniger druck machen soll , also wenn man dort -10% einstellt macht er halt anstatt 1,5bar nur 1,35bar

wichtig ist natürlich das man auch alles angeschlossen hat drosselklappe, drehzahl, geschwindigkeit wenn die nicht zum tacho passt macht das nichts da man für learn gear nur das verhältniss braucht ;)

noch fragen :D
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 727
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von Napkin » 09.09.2012, 21:51

das ist gut zu wissen, dass der nur das verhältnis braucht, weil ich nämlich irgendwo n kack signal bekommen habe. aber dann werd ich das nochma dort anschließen :)

bei mir ists nur so, dass der im 5ten obwohl ich schon auf 20% duty bin mit 1,2bar einregelt obwohl ich nur 1bar eingegeben habe :)

was sagste dazu? :denk:
Bild

Benutzeravatar
NoFear75
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 09.09.2009, 08:55

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von NoFear75 » 09.09.2012, 21:53

Sauber und richtig erklärt. :up:
vr6 t 4motion hat geschrieben:
Napkin hat geschrieben:mir würds schon reichen wenn mir einer den unterschied zwischen start duty und duty erklären könnte :)

wenn ich im 5ten den boost auf sagen wir 1kg einstell und den duty auf 20% hab ich trotzdem nen eingeregelten druck von 1,2bar. wie kann das sein. ich dachte ich stell den druck mit duty ein.

oder sollte ich den druck z.b. im 3ten gang einstellen, mit duty nachregeln und dann in den oberen gängen mit start duty etwas reduzieren?

dann stellt sich aber immer noch die frage für was dann duty gut sein soll, wenn ich mit start duty eh nochmal alles anpassen kann.

evtl kann da mal jemand licht ins dunkel bringen :)

oder kann man jemand grob schildern wie ihr das teil angelernt habt?

problem ist, ich schaffs im 3ten gang garnicht auf das display zu schauen was ich für nen boost mach. da der 3te gang bei mir ein wimpernschlag von einsetzen des laders bis zum begrenzer dauert. da regelt das ding doch nie ein :)
start duty ist nur wenn du gangabhängig den druck fahren willst
als erstes mußt du learn gear alle aus schalten dann erstmal den grunddruck anlehrnen z.B. 1,5bar dauerdruck wenn das passiert ist , das sieht man in der regel wenn in dem feld mit dem boost keine zahlen mehr stehen sondern drei *** ;)
wenn man das hat kann man die gänge anlernen die muß man programieren damit das apexi weiß in welchem gang man ist
dann kann man in den feldern start duty einstellen ober in dem gang mehr oder weniger druck machen soll , also wenn man dort -10% einstellt macht er halt anstatt 1,5bar nur 1,35bar

wichtig ist natürlich das man auch alles angeschlossen hat drosselklappe, drehzahl, geschwindigkeit wenn die nicht zum tacho passt macht das nichts da man für learn gear nur das verhältniss braucht ;)

noch fragen :D

Benutzeravatar
NoFear75
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 09.09.2009, 08:55

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von NoFear75 » 09.09.2012, 22:01

Musst auch dazu sagen das du ne 0,8 bar feder drin hast.
Napkin hat geschrieben:das ist gut zu wissen, dass der nur das verhältnis braucht, weil ich nämlich irgendwo n kack signal bekommen habe. aber dann werd ich das nochma dort anschließen :)

bei mir ists nur so, dass der im 5ten obwohl ich schon auf 20% duty bin mit 1,2bar einregelt obwohl ich nur 1bar eingegeben habe :)

was sagste dazu? :denk:

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1377
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von vr6 t 4motion » 09.09.2012, 22:07

NoFear75 hat geschrieben:Musst auch dazu sagen das du ne 0,8 bar feder drin hast.
Napkin hat geschrieben:das ist gut zu wissen, dass der nur das verhältnis braucht, weil ich nämlich irgendwo n kack signal bekommen habe. aber dann werd ich das nochma dort anschließen :)

bei mir ists nur so, dass der im 5ten obwohl ich schon auf 20% duty bin mit 1,2bar einregelt obwohl ich nur 1bar eingegeben habe :)

was sagste dazu? :denk:
ich würde es mal mit ner weicheren feder 0.5 oder 0.6 testen
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 727
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von Napkin » 09.09.2012, 22:57

ne weil dann drückts mir am end noch das wg auf wegen dem abgas druck. ich werds einfach mal mit dem gear-stuff probieren und dann übers start duty noch weiter runter regeln. kann da ja dann bis -50% regeln. das wird ja wohl reichen.

ist ja auch nur im 5ten gang so.
Bild

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1377
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: APEXI AVC-R einstellen bzw. Erfahrungen

Beitrag von vr6 t 4motion » 09.09.2012, 23:04

Napkin hat geschrieben:ne weil dann drückts mir am end noch das wg auf wegen dem abgas druck. ich werds einfach mal mit dem gear-stuff probieren und dann übers start duty noch weiter runter regeln. kann da ja dann bis -50% regeln. das wird ja wohl reichen.

ist ja auch nur im 5ten gang so.
also ich fahre eine 0.7bar feder bei 1,65bar ;)
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag