Vortech V9F Maximum?

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Vortech V9F Maximum?

Beitrag von designer2k2 » 24.09.2008, 21:57

Servus,

da man ja nie genug Leistung hat, würds mich interessieren was maximal mit dem V9F geht...

Die Kompressor Map:
vortech_kits_v9_map.gif
Dazu noch paar Daten:

#Maximum airflow: 800 CFM
#Maximum boost pressure: 20 PSI (1.379Bar)
#Absolute maximum impeller speed: 65,000 RPM
#Adiabatic efficiency: 72%

Und aus dem Vortex Forum ein paar Daten zu den Laderädern:
http://forums.vwvortex.com/zerothread?id=3618896

3.2" pulley =6psi@ 7Krpm
2.7" pulley =8psi@ 7Krpm
2.25" pulley =11.5psi@7Krpm

mfg Steff
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von designer2k2 » 25.09.2008, 19:44

sooo, nach dem durchlesen von dem Thread von VRTom Turbo-Kennfelder richtig lesen!

Hab ich mal das in die Map eingezeichnet:
VortechV9FVR6.png
Der Grüne Punkt ist das Stage 2 Kit,
der Rote ein 2,25" Laderrad mit ~0,8Bar für gut 310PS bei 6500, benötigt aber ungefähr 440er Düsen
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
VRTom
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7020
Registriert: 04.04.2004, 12:54

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von VRTom » 25.09.2008, 20:41

Find ich gut das du dir erst Gedanken machst bevor du einfach den Ladedruck erhöhst. ;)

Aber ziemlich theoretisch bleibts leider trotzdem.
Bild

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von designer2k2 » 25.09.2008, 21:21

soll ja sinn machen, und bis zur nächsten Saison ist noch genügend Zeit um das ordentlich zu machen :)

es ist sehr theoretisch, um den Punkt auf die Map zu setzen sind 4 Werte "angenommen" und die Druckverhältnisse im System "geschätzt"

Werd die aber Schritt für Schritt durch gemessene Ersetzen :buch:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von designer2k2 » 27.09.2008, 20:08

hab jetzt alle 3 vf kits eingezeichnet:
VortechV9FVR6_2.png
der Blaue Punkt ist mit 1,1Bar Ladedruck, das geht in Richtung 360Ps :roll:

Das schreit dann aber schon nach einer Zwischenplatte, wären sonst ~ 14:1 Verdichtung
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
mc vr6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 153
Registriert: 21.08.2007, 11:58

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von mc vr6 » 07.10.2008, 12:49

Also ich denke das schon ab 0.7bar eine Zwischenplatte von nöten sein wird.
Ich mein, die Turbofahrer bauen das Ding ja nicht zum Spass ein.
Im corrado-forum hat einer seinen VR6K auf 300PS getrimmt (ZR-Kompressor), und das war ein richtiger Akt.
Ich finde, für solche Leistungen ist ein Kompressor einfach die Falsche Wahl, daher verkauf ich meinen auch.

Gruss Mc VR6

peng
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 420
Registriert: 12.01.2004, 17:43

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von peng » 07.10.2008, 18:10

wenn du noch Reserve nach oben haben willst rate ich dir dringend zum Rotrex 30-94 . ein Engländer hat das im Corrado mit 1mm Platte ca 9:1 mit 400bhp, sind um die 350 wheel horses. Der Rotrex ist leiser und vor allem kleiner von den Abmessungen, die Vortech Dinger sind enorm groß. Und der Rotrex bring den Druck, bei den Vortech ist das nicht zwangslaufig so. die sind für um die 10psi ausgelegt.
VR6-Turbo-Umbau-etwas-Ahnung-Haber

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von designer2k2 » 07.10.2008, 18:53

ich finde den Kompressor besser, da mir die Drehmomentkurve einfach gut gefällt :)

zuerst will ich das maximum vom V9F wissen, kenne niemanden der den wirklich am Limit fährt 8)

mit turbo bekomm ich sicher schneller mehr Leistung, und dann bin ich einer mehr der vr6-t fährt.

lieber mehr zeit in einen Kompressor rein gesteckt und dann hab ich genau das was ich will :oops:

nach dem V9F gibts ein paar möglichkeiten, Rotrex, ASA usw... wobei ich mir erst durchrechnen muss welcher da passt, den 30-94 würde ich gleich wieder am Limit haben, der 38-61 wäre von den Daten her besser :)

Zwischenplatte, entsprechende Düsen, frei programmierbare Steuerung, 4motion, alles wo die Bank mitspielt geht :lol:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7641
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von wasmachen » 07.10.2008, 20:20

@designer
Mal selber nen T gefahren?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von designer2k2 » 07.10.2008, 20:31

einen vr6-t bin ich nicht selbst gefahren, beifahrer mal in einem hgp-r32. es ist schon geil wenn er plötzlich so irre schiebt, aber das feeling vom kompressor wenn er einem immer mehr in den sitz drückt, das find ich besser 8)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

peng
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 420
Registriert: 12.01.2004, 17:43

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von peng » 08.10.2008, 08:41

also ein Kompressor a la vortech,rotrex und dergleichen behält meiner Meinung nach eher die Charakteristik des Serien VR6 vom Leistungverhalten. turbo kickt brutaler muss man einfach sagen, und ist definitiv überlegen von der Leistung.
der vortech ist auch nicht schlecht nur sind die eben eher für größere Motoren gedacht und was ich am schlimmsten finde ist das nervende ssssssss vom Planetengetriebe was man beim Rotrex durch das Rollengetriebe nicht hört.
VR6-Turbo-Umbau-etwas-Ahnung-Haber

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7641
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von wasmachen » 08.10.2008, 08:51

Immer mehr in den Sitz drücken kann nur, was genug Leistung hat. :flucht:
Sonst wird der Druck weniger. :lol:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von designer2k2 » 08.10.2008, 21:27

meiner schiebt ab 1000 bis 3000 ordentlich und ab dann gehts richtig schön vorwärts.

man muss bei 5000 kurz die drehzahl halten und dann vollgas geben um zu merken wie das schiebt, das merkt man nicht wenn man von ganz unten hochdreht, so einen sanften anstieg hat das 8)

das geräusch vom vortech hört man nur im stand und bis villeicht 2000, ab dann ist nur mehr zisch und hartmann.
Finds aber sehr geil:
[streetfire]<embed src="http://videos.streetfire.net/vidiac.swf ... 1c00b32923" width="428" height="352" allowFullScreen="true" type="application/x-shockwave-flash" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashpl ... ed><br/><a href="http://videos.streetfire.net/video/VR6- ... 20a15">VR6 2.9 Supercharged and Intercooled, idling</a>[/streetfire]
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7641
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von wasmachen » 09.10.2008, 21:35

Könnt man sich ja mal in Natura anschauen....http://www.vr6forum.eu/phpBB3/posting.p ... =21&t=6111#
Bei meiner Fahrweise würd ich den Kompi ja praktisch immer hören...http://www.vr6forum.eu/phpBB3/posting.p ... =21&t=6111#

Edit : Wieso zeigst den die Smilies net richtig an???
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Vortech V9F Maximum?

Beitrag von designer2k2 » 09.10.2008, 21:40

ja, ab montag hab ich ihn wieder :freu: kann man "probehören" ;)

einen VR6 fährt man nicht im Standgas :lol:


hm, wieso, die werden doch normal angezeigt? :?:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag