Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Alles rund um aufgeladene VR´s.
danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1263
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von danskw » 13.10.2008, 10:35

Hi,

also ich war letzte Woche beim Tüvprüfer meines Vertrauens hier in Hannover. Habe mit Ihm dann mal mein Vorhaben besprochen und musste mit erschrecken anhören, das es nicht einfach möglich sein, einen Turbo eingetragen zu bekommen. Mal abgesehen, von der Bremsanlage, welche geändert werden sollte (muss). Sei es laut dem Prüfer nicht möglich, einen Turboumbau eingetragen zu bekommen, wenn man nicht einen Turbokit von z.B. Rothe mit passendem Gutachten (Abgasgutachten) verbaut. Wenn man sich die Teile selber zusammenstellt, dann muss meine ein Abgasgutachten erstellen lassen und da soll man laut Prüfer kaum eine Chance haben, das zu bestehen :zensur: :?: :(

Wie habt Ihr das denn dann bitte alle gemacht?

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4401
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von designer2k2 » 13.10.2008, 13:11

also bei uns in Österreich ist seit 01.04.08 das Abgasgutachten zwingend erforderlich...

bei den Rothe, HGP, SLS usw... ist das dabei. bei "Eigenkreationen" musst das selber machen.

Macht bei uns der Ziviltechniker, der das Auto dafür für ~ 3 Wochen benötigt und ~ 4-5t€ will. Egal ob das Gutachten positiv oder negativ ist :irre:

Könnt sein das das bei euch ähnlich ist?

mfg Steff
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1263
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von danskw » 13.10.2008, 13:42

Ja, nur bei uns soll es ca. 2000€ kosten und man kann sich zu 95% sicher sein, das man durchfällt. Zu zahlen sind die 2000€ trotzdem :down:

hmm, also kann man sich nur noch ein Kit mit allen Unterlagen kaufen, da man dann immer noch billiger bei wegkommt.

PassatVRturbo
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 452
Registriert: 05.03.2007, 20:14

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von PassatVRturbo » 13.10.2008, 13:57


Benutzeravatar
Tilly
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1429
Registriert: 03.09.2006, 10:48

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von Tilly » 13.10.2008, 14:41

PassatVRturbo hat geschrieben:http://www.exclusive-tuningparts.de ! Anrufen fragen!
Genau und gleich mal bei mir vorbeikommen und hallo sagen, so is mein Motor auch in meine Papiere gefallen :lol:

Grüß den Olli dann ma l von mir. :D
Audi A8, Bj 2009, 4.2L ( Bild )

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1377
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von vr6 t 4motion » 13.10.2008, 18:49

wie schon gesagt wurde olli anrufen und nach den auflagen fragen so habe ich das auch gemacht !
olli und doedel haben extra ein abgasgutachten erstellen lassen ebenso wurden diverse bremsentest gefahren daher kann er auch sagen das eine r32 bremse reicht bzw. die mind. anforderung ist !!
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2876
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von VRKALLE » 13.10.2008, 23:16

danskw hat geschrieben:Hi,

also ich war letzte Woche beim Tüvprüfer meines Vertrauens hier in Hannover.
genau das ist das Problem in diesem Staate.... :crazy: jeder absolut jeder möchte einem was anderes erzählen und ich garantiere dir wenn du zu 10 weiteren Prüfern gehst erzählen die dir nochmals was neues... :irre: :irre: :down: das beste ist man geht wirklich einfach zu einer der zahlreichen Firmen und lässt die Abnahme machen auch wenn man etwas mehr bezahlt aber der ganze stress mit diesem oder jenen Prüfer kommt mir auch nich mehr in de Tüte!
es gibt bei uns auch ein paar leute die zur DEKRA gefahren sind und der Umbau wurde einfach so in auf den Zettel -also die Teile+maße die verbaut wurden-geschrieben +Leistungsprotokoll und fertig war das ganze.... :?: beim nächsten gings dann auf einmal wieder nicht mehr usw usw.da könnte man echt :(

PassatVRturbo
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 452
Registriert: 05.03.2007, 20:14

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von PassatVRturbo » 14.10.2008, 06:47

vr6 t 4motion hat geschrieben: eine r32 bremse reicht!
Laut HGP ist diese sogar locker für 470 PS Ausreichend! Und das für ein Auto was gut 1500 kg wiegt... Oder wieviel hat der R32?

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2876
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von VRKALLE » 14.10.2008, 11:56

PassatVRturbo hat geschrieben:
vr6 t 4motion hat geschrieben: eine r32 bremse reicht!
Laut HGP ist diese sogar locker für 470 PS Ausreichend! Und das für ein Auto was gut 1500 kg wiegt... Oder wieviel hat der R32?
ja ausreichend von der TüV seite gesehn schon aber was hat man davon das ding ständig am Anschlag zu bewegen wenn man mal etwas etwas schneller unterwegs ist.Nein Danke.ordentliche Leistung = ordentliche Bremse :up:

PassatVRturbo
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 452
Registriert: 05.03.2007, 20:14

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von PassatVRturbo » 14.10.2008, 16:07

Dann sag mir mal wo du ständig anschlag fahren kannst?! Sonntag morgens um 5-6 dann kommen Langsam die Rentner raus die nen ausflug machen.. und davor sind die ganzen jugendlichen mit ihren keinwagen unterwegs die aus der disse kommen...
Also R32 ist schon ordentlich.. Und wenn der TüV da nix gegen hat spricht ja auch nix gegen die. Vergleich die mal mit der VR6 bremse die viele drauf lassen bei nem 300-400 ps umbau...
Evtl R32 Scheiben mit 6 kolben sätteln... Das iwähr ne alternative und grösser muss wirklich nicht.. Und absolut ausreichend

Benutzeravatar
DieKanteMußSein
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2290
Registriert: 11.01.2007, 11:45

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von DieKanteMußSein » 14.10.2008, 22:32

zum tüv problem zurück...

das Abgasgutachten ist Plicht selbst wenn es ein tüvler eintragen will der z.b. 10jahre dabei ist und schon viel gemacht hat...

Das Gutachten selbst kostet in Darmstadt 1400 euro 1, Anfahrt... auto bleibt da

dann der Geräuchspegel messung mit 900 euro ( da gibt es nur wenige anläufe ) und ältere autos ohne euro norm oder kleiner sind da besser geeignett, einen 4er auf alte turbo technik umbauen ist da unmöglich zu bestehen ( sehr teuer und dann zu hohe abgastemps... )

Am besten zum tuner deines ( neuen ) vertrauens, sie haben fertige rausgefahrene gutachten, da sind dann kriterien wie, bremsanlage, luftfilter, verrohrung durchmesser, krümmer mit blabla bezeichnung, turbolader, ladedruck begrenzung, bereifung, und natürlich die passende abgasanlage...

Das ist regelkomform...

alles andere Brief kopie abschrieften von ähnlichen umbauten, oder hier aus dem forum einen anshreiben ob man für den tüv eine kopie des briefes / gutachten der eintagung erhalten könne ist SIND DIE FINGER VON ZU LASSEN.... kann alles im nachhinein teuer werden, bis hin zur betriebserlaubnis erlöschnung....

Also lieber da mal ein paar euro mehr investieren und man hatt auch nach dem fahrzeugwechsel / verkauf RUHE,,,,

gruß :applaus:

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2876
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von VRKALLE » 14.10.2008, 22:49

PassatVRturbo hat geschrieben: Evtl R32 Scheiben mit 6 kolben sätteln... Das iwähr ne alternative und grösser muss wirklich nicht.. Und absolut ausreichend
genau das meinte ich den Sattel! die Scheibe ist selbstverständlich ausreichend ;) (aber zum Thema anschlag fahren sicherlich kochst du eine normale Bremse schnell weich,damit meine ich nicht ständig "300" zu fahren...eine ordentliche Bergstrecke mit ein paar langen Geraden und spitzen Kurven das geht ganz schnell! habe da schon dolle erfahrungen gemacht mit diversen Bremsen und bin was das angeht geheilt :daumendreh: ;) )

danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1263
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von danskw » 15.10.2008, 06:42

Gut, also so wie ich das jetzt verstehe, ein Kit kaufen, einbauen, mit den miigelieferten Gutachten zum Tüv und dann ist der fertig und macht keine Probleme und keine weiteren "großen" unkosten.

Kann mir jemand eine Firma "kit" empfehlen?

zum Thema Bremsen, ich wohne in Hannover, da gibt es keine Berge :up:

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2876
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von VRKALLE » 15.10.2008, 10:57

Nein du mußt garnix fertig kaufen,es geht nur darum die Abnahme bei einer Firma zu machen die sich eben schon jahre damit beschäftigt damit weil dort verschiedne Gutachten vorliegen die Auflagen bekannt sind usw.usw.steht aber oben eigentlich schon....

danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1263
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Re: Keine Eintragungen vom Turbo möglich? Laut Tüvprüfer!!

Beitrag von danskw » 15.10.2008, 11:40

Achso, jetzt habe ich verstanden. Kann mir denn jemand die nächste beste anlaufstelle für eine solche Eintragung sagen, denn ich denke mal, das man das vorher absprechen sollte, bevor ich mir dann die Teile kaufen kann. Ich wohne nähe Hannover.

Wollte so um die 4000€ ausgeben. Denke mal das es wohl machbar seien sollte. Nach nem Kit habe ich geguckt, da müsste ich dann aber ca. 8000€ bezahlen um etwa auf 350PS zu kommen. Das ist mir die Sache aber irgendwie nicht wert.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag