Wassergekühlter Ladeluftkühler

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
COR-RSC
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 182
Registriert: 01.01.2009, 21:45

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von COR-RSC » 19.02.2010, 12:15

Eventuell könnte man ja mal ne Liste von WLLK-Herstellern veröffentlichen? Wäre mal interessant, wer was anbietet :up:

Benutzeravatar
Maddin
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 401
Registriert: 07.11.2008, 23:01

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Maddin » 27.06.2010, 21:25

Ich bin ja noch auf der Suche, nach ner Wasserpumpe für mein Ladeluftsystem. Hab 2 Pumpen zur Auswahl, beide haben die selbe Fördermenge. Sie unterscheiden sich nur im Förderdruck und der Stromaufnahme. Eine pumpe hat nen angegebenen Förderdruck von 0,1 bar, die andere Pumpe nen Druck von 0,3 bar. Welche Pumpe nimmt man da, bzw was sagt der förderdruck da jetzt aus?
Bild

Helldriver911
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 527
Registriert: 12.08.2006, 23:55

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Helldriver911 » 27.06.2010, 21:33

Dann nimm die Pumpe mit dem höheren Druck. Wieviel l/min habe die Pumpen?

Benutzeravatar
Maddin
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 401
Registriert: 07.11.2008, 23:01

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Maddin » 27.06.2010, 22:00

20l/min

wobei ich mir das irgendwie nicht erklären kann wie das mit dem druck da gemeint ist, denn ne pumpe bringt ja eigentlich nur ne bestimmte fördermenge, und der druck der dann auf dem system ist, entsteht eben durch die verschiedenen gegebenheiten des gesammten systems wie durchmesser der leitungen etc.
Bild

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2063
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Michi80 » 28.06.2010, 18:13

Ich hab zwei Zusatzwasserpumpen vom VR verbaut,daß funktioniert problemlos.... :)
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

danskw
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1263
Registriert: 21.01.2007, 15:46

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von danskw » 30.06.2010, 13:37

:?:

Wie zwei, kannst mal nen Maling machen, wie du das alles angeschlossen hast? Ich muss das bei mir ja auch noch machen, nur bin ich mir noch nicht so ganz sicher wie.

Helldriver911
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 527
Registriert: 12.08.2006, 23:55

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Helldriver911 » 30.06.2010, 14:16

danskw hat geschrieben::?:

Wie zwei, kannst mal nen Maling machen, wie du das alles angeschlossen hast? Ich muss das bei mir ja auch noch machen, nur bin ich mir noch nicht so ganz sicher wie.
Bei mir ist das so angeschlossen, dass das gekühlte Wasser direkt in den W-LLK reingeht.

Pumpe -> Wasserkühler -> Wasserladeluftkühler -> Ausgleichsbehälter -> usw.
Die zweite würde ich wahrscheinlich nach dem Wasserkühler montieren.

Benutzeravatar
Maddin
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 401
Registriert: 07.11.2008, 23:01

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Maddin » 02.07.2010, 23:10

Hab mich jetzt doch für ne andere Pumpe mit etwas mehr Durchsatz entschieden. Jetzt stellt sich noch die Frage nach dem Volumen für den Ausgleichbehälter. Wie groß sollte der sein?
Bild

Faucher
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 295
Registriert: 13.10.2010, 21:05

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Faucher » 22.11.2012, 03:07

gibt es hierzu neue erkentnisse? In 2 Jahren müssen doch einige erfahrungen gemacht worden sein....
Power is nothing without control!!!

Benutzeravatar
CVR6K
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 793
Registriert: 22.12.2008, 18:04

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von CVR6K » 22.11.2012, 14:46

Nimm doch ein kleinen VW Ausgleichbehälter, guck mal beim Lupo nach!!!

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2063
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Michi80 » 22.11.2012, 17:58

Genau,1 -1.5 Liter reicht völlig zu
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
Maddin
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 401
Registriert: 07.11.2008, 23:01

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Maddin » 22.11.2012, 18:55

Behälter vom UP!

Bild
Bild

Benutzeravatar
CVR6K
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 793
Registriert: 22.12.2008, 18:04

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von CVR6K » 22.11.2012, 20:00

ich habe nur ein mini ausgleichbehälter PWR das geht auch.

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2063
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von Michi80 » 22.11.2012, 20:06

Kommt ja auch drauf an,was man für einen Ladedruck fährt..
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1377
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: Wassergekühlter Ladeluftkühler

Beitrag von vr6 t 4motion » 22.11.2012, 20:10

wir fahren die WLLK im speedster immer ohne ausgleichbehälter ;)
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag