Blow Off frage zu Einstellung

Alles rund um aufgeladene VR´s.
corrado vr6 ww
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 446
Registriert: 24.12.2006, 01:15

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von corrado vr6 ww » 19.12.2009, 19:03

Kann man bedenkenlos den RS6 Blow off verbauen?Öffnet es nicht zu früh?Ist ja nicht einstellbar oder?


golf2 VR6 hat geschrieben:Ich hatte nen Orignal RS6 Blow off drin und offener Luffilter und das war nicht zu Überhören

Benutzeravatar
poloman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1024
Registriert: 02.01.2006, 14:40

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von poloman » 20.12.2009, 19:33

ich fahre das BO10 allerdings in der bucht gekauft. mit anschweißring für das ladeluftrohr aber auch alles mit schlauch anschließbar. habe es geschlossen mit 1zoll schlauch und ich höre es deutlich im innenraum.

Benutzeravatar
golf2 VR6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 146
Registriert: 21.10.2007, 16:37

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von golf2 VR6 » 23.12.2009, 11:49

corrado vr6 ww hat geschrieben:Kann man bedenkenlos den RS6 Blow off verbauen?Öffnet es nicht zu früh?Ist ja nicht einstellbar oder?


golf2 VR6 hat geschrieben:Ich hatte nen Orignal RS6 Blow off drin und offener Luffilter und das war nicht zu Überhören

Ne ist nichtz einstellbar. Also ich hatte keine probleme damit und bei uns in der gegend fahren einige mit dem blow off rum und keiner hat probleme.

Wenn ich wieder auf Turbo umbau werde ich auch wieder dies verbauen schon allein wegen dem ablass geräusch.

corrado vr6 ww
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 446
Registriert: 24.12.2006, 01:15

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von corrado vr6 ww » 23.12.2009, 17:58

Bis wie viel Bar bleibt der RS6 Pop off geschlossen??? Nicht dass es zu früh aufmacht!??

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8786
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von SubZeroXXL » 24.12.2009, 11:54

Du solltest dich vielleicht mal grundlegend mit der Funktionsweise eines Popoff vertraut machen, dann beantwortet sich deine Frage alleine.


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

corrado vr6 ww
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 446
Registriert: 24.12.2006, 01:15

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von corrado vr6 ww » 24.12.2009, 13:17

die Funktion habe zu 100% begriffen :)

ich meine nur bis welchen max. Druck ist der RS6 Pop off ausgelegt??


SubZeroXXL hat geschrieben:Du solltest dich vielleicht mal grundlegend mit der Funktionsweise eines Popoff vertraut machen, dann beantwortet sich deine Frage alleine.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
loperamit
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 14.02.2009, 19:56

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von loperamit » 25.12.2009, 19:37

http://www.antifunklochkatze.de/content ... lowoff.htm

Schön beschrieben die Funktionsweise und Unterschiede :)

Mfg
Übersteuern ist wenn der Beifahrer Angst hat, Untersteuern wenn ich Angst habe

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8786
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von SubZeroXXL » 25.12.2009, 19:43

corrado vr6 ww hat geschrieben:die Funktion habe zu 100% begriffen :)
Naja, dann wüsstest du aber, dass so ein Ventil mehr Druck ab kann, wie die meisten Motoren. ;)


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2877
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von VRKALLE » 25.12.2009, 19:53

trotzdem wieder komisch erklärt und nicht richtig.... :roll:
Das Kolben Blow-Off:
Der Nachteil besteht darin, dass höherer Ladedruck zu Undichtigkeit führen kann, da der Druck quasi „gegen“ die Schliessfeder arbeitet.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8786
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von SubZeroXXL » 25.12.2009, 20:11

Ja, die Seite ist nicht gut. In dem speziellen Beispiel wird ja die federunterstützte Seite auch mit Ladedruck beaufschlagt, also quatsch. "Blow-Off" ist an sich ja auch schon der falsche Begriff. Aber solange nie jemand mal das komplette Internet resetet, werden immer die falschen Begriffe und Beschreibungen durch das Netz geistern.


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Benutzeravatar
loperamit
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 14.02.2009, 19:56

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von loperamit » 25.12.2009, 20:57

OK OK dann hab ich nix gesagt :)

Hatte die Seite nur grob überflogen :nosmile:

Mfg
Übersteuern ist wenn der Beifahrer Angst hat, Untersteuern wenn ich Angst habe

Benutzeravatar
DaPaul

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von DaPaul » 27.01.2010, 12:25

Ich habe ein umgeschweißtest offenes.... undzwar sind die löcher zum offenen endlassen der luft dicht bis auf eins wo ein stück rohr aufgeschweißt wurde. hört sich sehr gut an ist auch garnicht so leise und wenn man es gut schweißt sieht es auch so aus als wenn es so gehören würde... es ist stufenlos einstellbar und hällt gut dicht... nur die marke weiß ich nich ist eher ein no name teil

Kalle81
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 281
Registriert: 05.01.2009, 11:39

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von Kalle81 » 07.02.2010, 15:05

Hallo,
Ich hab mal eine frage, ist dieses Blow off für einen vr6 turbo geeignet?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWNX:IT

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8786
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von SubZeroXXL » 07.02.2010, 20:49

Nur, wenn du es geschlossen fährst.


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Kalle81
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 281
Registriert: 05.01.2009, 11:39

Re: Blow Off frage zu Einstellung

Beitrag von Kalle81 » 08.02.2010, 10:49

Fein fein, Danke :applaus:
Mir ist auf vielen bildern aufgefallen das sehr viele von euch das blow off kurz nach dem turbo eingesetzt haben, ich dachte bisher immer das es besser ist das blow off nach dem llk einzubauen.
Für den S3 gibt es extra ein set um dies zu realisieren.
Was ist nun besser vor oder nach dem llk ???

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag