Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
Benutzeravatar
LG_raz3r

Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von LG_raz3r » 27.01.2010, 18:14

Hallo alle zusammen...

Also ich bin ziemlich neu hier im Forum und habe mir vor kurzem einen VR (2.8er) gekauft und bin nun dabei ihn zu überholen.
Dabei ist mir in den Sinn gekommen auf Kompressor umzubauen!?

Nun stellt sich die Frage:
Welchen Kompressor kann ich verwenden?
Und woher bekomme ich den Kompressor-Halter etc...?

Habe mich schon bei SLS etc. umgeschaut, möchte aber, ehrlich gesagt, ein Kit selber zusammenstellen und zusammenkaufen (gerne auch gebraucht).

Vielleicht könnt ihr mir ja ein bisschen weiterhelfen und habt vielleicht noch das ein oder andere Teil liegen und wollt es zufällig loswerden!?

Halter schweißen, CNC-Fräsen oder sonstige Metallarbeiten sind für mich möglich, da ich einen Bekannten habe, der diese Maschinen (CNC-Fräse, Abkantmaschinen etc...) besitzt.

Ich danke euch im voraus für jeden informativen Beitrag und für eure Hilfe...

MfG Hendrik

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2876
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von VRKALLE » 27.01.2010, 18:42

hier siehste was de alles brauchst.....
ZR2Kit2.jpeg
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
vw-127

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von vw-127 » 30.01.2010, 16:20

@ VRKALLE

Finde es sehr cool das du ein Foto reingestellt hast damit man einen überblick hat,es wäre evtl auch sehr hilfreich wenn du evtl schreiben könntes wo man die teile evtl günstiger bekommen kann als bei sls usw.

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2876
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von VRKALLE » 31.01.2010, 03:11

vernüftigen Chip bekommst hier http://www.custom-chips.de/neu/index.php

den Ansaugschlauch sofern du welchen verbauen willst gibts bei Ebay bzw überall im Netz...
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Kerzen im Zubehör...NGK PFR6Q vom BAM 1.8T Quattro

Silikonbögen und Ladedruckanzeige.....
http://www.turbozentrum-shop.de/shop,home
Riemen auch im Zubehör....
mit Klima 7PK D 1660 ,ohne Klima 7PK 1540

somit brauchste nur noch den Kompressor + Halter den de direkt bei RUF bestellen kannst oder halt gebraucht....
http://www.ruf-kompressoren.com/wb/page ... ressor.php

& wenn du jetz mal ein bisschen rechnest ;)
Kompi nagelneu von Ruf, 2285€ (beim momentanen Wechselkurs)
Chip vom Zoran, 200€
Riemen ,50€
Saugschlauch, 20€
Kerzen 60€
Silikonbögen 70mm 90*C & 80auf 70mm+Ladedruckanzeige 120€


sind runde 2750€ und das für nagelneue Teile & nem RSC Lader der en knappes bar macht... :roll:
kannste dir ja vorstellen wo SLS die restlichen 1 1/2 Scheine versteckelt.... eigentlich schon frech wenn man jetz so drüber nachdenkt :denk:

Benutzeravatar
vw-127

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von vw-127 » 31.01.2010, 16:06

Da mag ich mich doch mal rechtherzlich bedanken beim VRKALLE .
Dankeschöön :up:

vr6pat
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 105
Registriert: 05.01.2010, 23:31

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von vr6pat » 31.01.2010, 21:35

Was für ne leistung hätte man da dann ca.?

VRGolf2
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 60
Registriert: 10.11.2009, 19:23

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von VRGolf2 » 31.01.2010, 22:35

Naja zwischen 70PS und 90PS wirste da bestimmt liegen....

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2876
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von VRKALLE » 01.02.2010, 04:17

Leistung kommt ganz auf den Grundmotor,Abstimmung und AGA an ,ich hatte damals 263Ps auf nem ausgelutschtem 2,8er mit alten ZR1 ,da du Frontkratzer hast bietet sichs an Fächer,kat und wenigstens ne 2,5" Anlage drunter zu machen so das de keine Leistung verschenkst, 300Ps sind mit etwas Arbeit machbar,sei dir aber im klaren das sich unter 3500u/min auch mit umgeschliffenen Nocken nichts tut.also schön einfahren bevor er volles Brett bekommt :D

Benutzeravatar
edionarap

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von edionarap » 17.02.2010, 13:52

VRKALLE hat geschrieben:sei dir aber im klaren das sich unter 3500u/min auch mit umgeschliffenen Nocken nichts tut.also schön einfahren bevor er volles Brett bekommt :D
Wenn er eingefahren ist, geht also mehr untenrum oder versteh ich das jetzt falsch?? :flucht:

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2876
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von VRKALLE » 17.02.2010, 16:08

Nein,die umgeschliffenen Nocken bringen nochmal um die 500u/min besseres Ansprechverhalten und Drehmoment.richtig los gehts erst ab ~3500u/min-dann aber :up:
Das Einfahren war bezogen auf die Motorüberholung.wenn man den kompi gleich mit dranbaut kann man ja nicht so hoch drehn.muß man sich eben en paar tausend km zurückhalten.

Benutzeravatar
edionarap

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von edionarap » 17.02.2010, 16:31

Achso. jetzt funkts. 8)

Nen Kompi fährt man ja sonst nicht ein.

Benutzeravatar
CVR6K
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 793
Registriert: 22.12.2008, 18:04

Re: Kompressor-Umbau (Teile selber zusammenstellen)

Beitrag von CVR6K » 17.02.2010, 17:54

VRKALLE hat geschrieben:Leistung kommt ganz auf den Grundmotor,Abstimmung und AGA an ,ich hatte damals 263Ps auf nem ausgelutschtem 2,8er mit alten ZR1 ,da du Frontkratzer hast bietet sichs an Fächer,kat und wenigstens ne 2,5" Anlage drunter zu machen so das de keine Leistung verschenkst, 300Ps sind mit etwas Arbeit machbar,sei dir aber im klaren das sich unter 3500u/min auch mit umgeschliffenen Nocken nichts tut.also schön einfahren bevor er volles Brett bekommt :D
die 300 ps habe ich nicht geschaft mit einen ZR2 Kit

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag