Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Antworten
Benutzeravatar
zweiervrturbo
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 233
Registriert: 16.03.2011, 21:14

Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von zweiervrturbo »

Moin,
evtl. kann mit hier ja jmd. weiterhelfen . Baue gerade einen 2er vr6 um mit 16 bit Motor aus dem Passat.
Folgendes Problem:
spritpumpe wird nicht angesteuert. Relais 67 schaltet nicht durch.Das Relais selber ist i.o. das habe ich durchgeklingelt. Wenn ich das Relais brücke läuft die Pumpe. Das Signal zum schalten des Relais bekommt er ja vom Steuergerät.
Relais 109 schaltet ebenfalls nicht. Klemme 30 liegt Strom an und das Relais selber ist auch ok.
Mein Verdacht ist Masse am Steuergerät, weil wenn ich im Stecker vom Stg. an den Kontakten 7 und 56 messe hab ich dort keine masse, müsste doch aber sein oder nicht?
Die Masse Anschlüsse am bzw. im Motorraum sind alle dran. Was mit gerade aufgefallen ist, im KI die Anzeigen ( Kilometer usw. ) zeigen auch nichts an.
Kennt jmd. das Problem?
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7700
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von wasmachen »

...ist die genannte Relaisbelegung vom 16Bit?
Die unterscheiddt sich mWn ziemlich vin 8Bitlern, kann aber leider nicht mit Details aufwarten :daumendreh:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 637
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von jurty »

Soweit mir bekannt gab es das 109 nicht mehr bei 16bit. :?:
Evtl. Nochmal prüfen ob der große kabelbaum der richtige ist, die belegung am zentralstecker zum motor unterscheidet sich deutlich, so als erster anhaltspunkt.
beim kleinen kabelbaum ist es ja schnell ersichtlich anhand des steckers für die DK.
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von We_are_six »

Da musste mal irgendwie noch ein Massekabels gezogen werden. Vielleicht findest du hier dazu was:

https://www.wolfsburg-edition.info/wbb3 ... 50284bfca2

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
zweiervrturbo
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 233
Registriert: 16.03.2011, 21:14

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von zweiervrturbo »

Der große Kabelbaum ist so ein Thema. Den hab ich nachträglich gekauft, soll vom 16 bit sein. Allerdings war der auch aus einem Automatik, was mir nicht gesagt worden ist, und was ich erst beim anschliessen gemerkt hab, da es keinen Stecker für den rückwärtsgang gab. Den hab ich nach bzw. umgerüstet.
Die ZE war beim Kabelbaum dabei und sie war mit Relais 109. Das es beim 16 bit kein 109er mehr geben soll hab ich schon mehrfach gelesen.
Wie kann ich mir sicher sein das es der richtige Kabelbaum ist?
Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 637
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von jurty »

Zu 99% erkennst du es an der belegung des motorzentralsteckers.
Da sollte die belegung zum kleinen motorkabelbaum passen. Ansonsten nach schaltplan und kabelfarben überprüfen. Direkte erkennungsmerkmale fallen mir jetzt nicht ein, abgesehen von den älteren 8bit mit 6pol. Lmm und zündspulenstecker. Sind diese vorhanden wäre es definitiv der falsche ;)
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
christof_afn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2014, 14:58

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von christof_afn »

Kann mich in ähnlicher Art und Weise deinem Problem anschließen.

Hab von AFN auf VR6 umgebaut und das Kraftstoffpumpenrelais erhält nur 6V vom MSTG.
Ich hab auch 16-Bit und alles von einem Spender Golf 3 Übernommen der ab Werk schon 16 Bit war.
Bei mir war im Sicherungskasten auch kein Relais 109 mehr drin.Im Elsa taucht es auch nicht auf.
Wird wohl nur für die 8-Bit gewesen sein.

Wenn ich an Z1 am Sicherungskasten messe liegen dort auch nur 6V an.
Ich nehm nochmals den Kabelbaum raus (Groß sowie Klein) und prüfe den
auf Durchgang.

Letzte Option ist halt das MSTG.
Schaltet ja nur Masse durch und wenn 12V anliegen am MSTG (Pin1 gegen Batt. + gemessen) bedeutet dass das MSTG die Masse nicht korrekt durchschaltet.


Gruß Christof
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4612
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von designer2k2 »

16Bit hat kein 109er, es gibt nur das Kraftstoffpumpenrelais J17.

Das bekommt von Pin 6 des MSTG Masse, auf der anderen Seite ist Zündplus.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
christof_afn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2014, 14:58

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von christof_afn »

Hab gerade nochmal geschaut.
Beim 96‘er (16-Bit) soll dennoch ein Relais auf Steckplatz 3 verbaut sein.

Das irritiert mich jetzt doch :?:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4612
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von designer2k2 »

folg mal dem auf Platz 29, E7 wird übers Kraftstoffrelais versorgt.

Das "Kraftstoffpumpenrelais" versorgt auch die ESV und das Aktivkohleventil
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
christof_afn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2014, 14:58

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von christof_afn »

Mittlerweile bin ich auch ein Stück weitergekommen oder wie man es nennen mag.

Ich habe nochmal den Motorkabelbaum rausgenommen, Umwicklung entfernt, alles mit Stromlaufplänen durchgemessen, wieder umwickelt und wieder eingesetzt.Danach noch ne andere ZE die vorher im AFN lief eingebaut und das neue Steuergerät angelernt an die WFS.

Leider liegen immer nur noch 6V an.Am Stecker Z1, der ja von ESV kommt liegen 6V an und an der Versorgung für Kraftstoffpumpe 0,6V.
Also hat sich zu vorher nichts geändert.

Heute kommt noch ein Steuergerät an.Das wird angelernt und geprüft wie es dann ist.
Und ja, die Nummer der Steuergeräte sind alle gleich (256 ohne Kennung).
christof_afn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2014, 14:58

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von christof_afn »

Editieren war leider nicht mehr möglich.

Das 3. Stg ist auch da und angelernt.
Es ist immer noch alles wie es vorher war.

Hab nochmal anhand vom Plan geschaut und das 109‘er Relais von Pin 3 auf 6 gebrückt.
In dem Fall liegen überall die 12V an.ESV, Lambda, LMM usw.

Dies dürfte doch eigentlich nicht mehr benötigt werden da 16 Bit.

Nun warte ich noch auf ein neues Relais für die Pumpe und werde dann mal schauen.

Gruß

Christof
Benutzeravatar
zweiervrturbo
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 233
Registriert: 16.03.2011, 21:14

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von zweiervrturbo »

Ich hab auch schon 2 Mstg. getestet. Immer das selbe.
Ich habe langsam den Verdacht das das so gehört. Zumindest könnte mir noch keiner bestätigen das seine Pumpe vorfördert im16 bit. Ich werde jetzt alles fertig bauen und dann gucken ob er läuft.
christof_afn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.2014, 14:58

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von christof_afn »

Gestern den Fehler gefunden.

Das Gelb/Blaue Kabel, welches Masse vom MSTG zum Relais Kraftstoffpumpe durchschaltet ist gebrochen.
Als der Kabelbaum noch im Fahrzeug war habe ich das Kabel am ZE Stecker ausgepinnt und dann bewegt.
Einmal lagen 6V an, dann ,14V und 20V.Danach zeigte Multimeter kein Durchgang mehr an.

Also Kabelbaum nochmal raus, neue Umwicklung ab und das gelb/blaue Kabel ganz raus nehmen.
Anschließend die anderen Stecker wieder verbunden und Zündung an und dann nochmal das Kabel "verformen" und Zack, wieder 6V/8V/17V usw.

Der Rest ist/war ja richtig angeschlossen.
Hab Pin 3 vom Stecker G1 an der ZE mal mit einem neuen Kabel auf Masse gelegt und da lagen überall 12V (ESV,Lambda,LMM usw.)


Steuergeräte hab ich mittlerweile 3 hier, haben alle das gleiche gemacht.
6V Ausgang zum Relais Kraftstoffpumpe, lag aber nur am Kabel welches zur ZE geht.



Gruß Christof
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7700
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Probleme ZE 2er vr6 Umbau 16 bit

Beitrag von wasmachen »

:up:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag