LMM - Kurzschluss nach Masse

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Antworten
franky996vr6turbo
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2011, 11:45

LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von franky996vr6turbo » 19.04.2012, 01:07

Erstmal Hallo an alle.

Ich weiss es ist schon 1000und einmal hier durchgekaut worden!Ich habe auch schon so gut wie alles durchgelesen aber keine lösung für mein Problem gefunden.

Golf 3 VRT Bj 96 ruhende Zündung von Automatik auf schalter umgebaut(iss da vieleicht der Hase begraben?)

Abstimmung Dödel

llm,zunbox neu

Zündkabel neu

alle elektrischen bauteile ausser Drosselklappe neu.


Alle Leitungen durchgemessen auf Wiederstand und gepiet alle i.o,Lmm neu,Stg en anderes probiert.

Ich finde den Fehler einfach nicht hat schonmal jemand so ein Problem gehabt?

Motor Läuft bis ca 3.000 dann bockt er und russt hinten schwarz raus warscheinlich weil er extrem fett läuft.Im stand läuft er nicht wirklich rund.


über alle Tipps bin ich sehr dankbar.

Benutzeravatar
Maddin
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 401
Registriert: 07.11.2008, 23:01

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von Maddin » 19.04.2012, 11:47

Woher weisst du das mit dem kurzschluss denn? Kann man aus deinem Text nicht herauslesen. Steht das im Fehlerspeicher oder wie? Du schreibst du hast die Leitungen auf widerstand durchgemessen, hast denn auch auf Masseschluss geprüft?
Bild

franky996vr6turbo
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2011, 11:45

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von franky996vr6turbo » 19.04.2012, 19:56

ja im Fehlerspeicher ist der Fehler gespeicht!Lässt sich nicht löschen.

Nach Masse gemesen?Das Heisst? bin Elektrik nicht so fit! :shock:

Benutzeravatar
Maddin
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 401
Registriert: 07.11.2008, 23:01

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von Maddin » 19.04.2012, 20:05

einfach messen, ob ne verbindung zwischen fahrzeugmasse und signalleitung besteht.
Bild

edel-joker
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 341
Registriert: 25.10.2009, 13:12

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von edel-joker » 19.04.2012, 20:28

drosselklappenpoti
Alltag Golf 6 GTI / Golf 2 4Motion R30 Turbo

franky996vr6turbo
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2011, 11:45

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von franky996vr6turbo » 19.04.2012, 22:55

Servus also das mit dem drosselklappenpoti hat mich Dödel auch schon gefragt ob der i.o ist aber wie kann ich ihn testen?im Fehlerspeicher ist nicht ausser LMM kurzschluss abgelegt!

:shock:

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1456
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von xander » 19.04.2012, 22:59

ohm werte durchmessen
werte stehen im schlauen buch
oder glaub irgendwo hier im forum must halt mal suchen

aber beim durchmessen
ruhig ruppik mit der drosselklappe umgehen
auf und zu springen lassen
garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt

franky996vr6turbo
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2011, 11:45

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von franky996vr6turbo » 19.04.2012, 23:01

einfach messen, ob ne verbindung zwischen fahrzeugmasse und signalleitung besteht.


und wie soll ich das machen?ich glaub ich steh gerade aufem Schlauch!!!i

Ich habe auch die Steuerleitung die zum Steuergerät gehn gemessen wenn der Motor Läuft müsste ja normal auf einem der Leitungen Spannung sein,ist aber keine.

Wenn ich mich recht errinnere hatte ich Masse,Bordnetzspannung,zwei leitungen die zum Stg gehn kam garnichts und die 5te Leitung weiss ich jetzt gerade nicht mehr.


Ich danke schon mal allen die mir versuchen weiter zu helfen da ich mit diesem Problem jetzt schon bestimmt 2-3 Monate rum mache...Da ich beruflich leider nicht so viel zeit habe kann ich mich eben auch nicht wirklich mal 1-2 Tage dahinter klemmen.

Grüsse

franky996vr6turbo
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2011, 11:45

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von franky996vr6turbo » 19.04.2012, 23:05

Und wenn der Drosselklappenpoti am A.... ist zeigt er diesen Fehler?

Zeigt er dann keinen Fehler mit Drosselklappenpoti.....

Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von Metz » 19.04.2012, 23:22

Der steht vlt drin wenn er wirklich kaputt ist, nicht aber wenn er abweichende Werte wiedergibt.
Dafür sind die Messwertblöcke da.

Beiss dich jetzt aber ned an dem DK fest. Des kann was ganz anders auch sein. Musst halt n paar sachen tauschen. Is so.
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
poloman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1024
Registriert: 02.01.2006, 14:40

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von poloman » 20.04.2012, 06:22

Bj 96 also eDK. Versuch sie mal neu anzulernen. Poti tauschen ist da eh nicht. War glaub ich Grundeinstellung und dann Block 098. Bricht er dort ab ist die DK verschliessen. Manche behaupten das dies erst ab einer gewissen Temperatur geht, also lass ihn vorher warm laufen.

Benutzeravatar
knettchen
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 265
Registriert: 28.05.2011, 18:17

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von knettchen » 20.04.2012, 09:26

franky996vr6turbo hat geschrieben:und wie soll ich das machen?ich glaub ich steh gerade aufem Schlauch!!!i
Du ziehst den Stecker des jeweiligen Bauteils ab. Dann hälst du den einen Pin von deinem Messgerät an die Karosse (oder Minuspol der Batterie, wenn du willst) und mit dem anderen Pin gehst du dann alle Kontakte vom Stecker ab. Dann sollten da immer sehr hohe Ohm-Werte stehen. Wenn nicht, dann ist das nicht gut :)
Touran 1T1 2.0 TDI Bild

Benutzeravatar
Maddin
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 401
Registriert: 07.11.2008, 23:01

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von Maddin » 20.04.2012, 10:52

naja nicht ganz, zuerst mal wenn man es so macht, dann zumindestens noch den stecker vom steuergerät abziehen. Dann wäre n Schaltplan nicht schlecht, einfach so messen wird nicht zielführend sein, denn auf einem kabel hat man auf jeden fall durchgang zur masse.
Bild

franky996vr6turbo
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2011, 11:45

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von franky996vr6turbo » 20.04.2012, 21:57

Servus also war heute nochmal kurz am Auto Drosselklappe habe ich angelernt selbes Spiel.


Diese Messgeschcihte habe ich dann gestern noch begiffen :irre:

Morgen werde ich das Steuergerat abklemmen und mal nach Masse messen,mal sehn was dabei raus kommt!

Hat jemand die Kanalnummern um den Ansauglufttempgeber mal auszulesen?

Ich danke euch und hoffe das ich diesen SCHEISS Fehler endlich beseitigen kann...denn ich bin den Turbo eigentlich noch nie so wirklich richtig fahren können weil immer was anderes dazwischen kam.


Die andere fragen wäre hat das vieleicht was damit zu tun das ich ihn auf schalter umgebaut habe?das ihm vieleicht irgendein Singnal fehlt und er deswegen den Fehler setzt?Ich habe nur die anlassersperre geprückt und irgendwas mit den kabeln für die rückfahrleuchten was weiss ich schon ganicht mehr.

Das nächste iss ich kann nichtmal sagen ob der Wagen vohrher den Fehler hatte da ich ihn mit Motorschaden gekauft habe!

Und zu guter letzt weiss ich nicht mal ob ich überhaupt schonmal ohne diesen Fehler unterwegs war,da der Tester mit den felher löschte ne macke hat und später an anderen Autos sich rausstellte das er nicht immer die Fehler auch raus löschte :igitt:


ich weiss alles bissel SCHEISSE aber was soll ich machen bei dem Projekt bissel dumm gelaufen.

Danke Grüsse

franky996vr6turbo
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2011, 11:45

Re: LMM - Kurzschluss nach Masse

Beitrag von franky996vr6turbo » 20.04.2012, 22:07

Ja auf einer Leitung auf alle fälle den eine Leitung ist ja Masse so viel ich mich errinnern kann.

Also 2 Leitungen gehn ja ans Steuergerät bevor ich die Messe klemm ichs ab,und die anderen Leitungen sind meines wissens Masse,Bordnetzspannung und die dritte fällt mir gerade nicht ein.Die leitungen gehn doch alle drei an den Motorkabelbaumzentrakstecker oder?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag