ABS Mark 20 umcodieren

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
corrivr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 56
Registriert: 13.10.2006, 18:36

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von corrivr6 » 14.01.2013, 14:03

Danke Castro
mit sechs macht das leben mehr spass!

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8790
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von SubZeroXXL » 14.01.2013, 14:13

@Castro

Was soll der Blödsinn? Schon mal die Regeln gelesen?


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Benutzeravatar
VR6Cruiser
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2006, 11:10

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von VR6Cruiser » 14.01.2013, 16:07

Laut Schaltplan ist beim Golf/Vento eine Kabelbrücke am 25 Poligem Stecker des Steuergerätes von Pin 15 auf Pin 21 Kabelfarbe blau.
Passat hab ich leider keinen Schaltplan um das zu kontrollieren :?:

:EDIT:

Passat Schaltplan gefunden :D Tatsächlich hat der Passat Kabelbaum eine Kabelbrücke am Stecker STG von Pin 6 auf Pin 22 Kabelfarbe Gelb/weiß

Folglich muss am Passat Kabelbaum verwendet IM GOLF 2/3Vento Pin 6-22 Aufgetrennt werden und Kabelbrücke Pin 15-21 gesetzt werden.
Ich bin nicht die Signatur, Ich Putz hier nur!
www.bad--mad.com

Benutzeravatar
DareDevil
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 193
Registriert: 18.01.2009, 02:03

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von DareDevil » 14.01.2013, 16:56

Mhhhh, dann muss ich das wohl umbauen. :denk:
War wohl ne doofe Idee,aber gefühlsmäßig bremst das so wie es soll.
Deswegen hab ich mir nie Gedanken gemacht.

Und ja ich kenn die Unterschiede der beiden Systeme.

Benutzeravatar
c4v6biturbo
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1011
Registriert: 10.02.2009, 11:47

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von c4v6biturbo » 14.01.2013, 17:03

Heist das, das man gar nix mim Tester machen muss?
Der Fahrzeugtyp/Bremskraftverteilung wird über die Kabelbrücken festgelegt?


Senf from my iPhone using Tapatalk
läuft...

Benutzeravatar
VR6Cruiser
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2006, 11:10

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von VR6Cruiser » 14.01.2013, 17:14

Codieren musst du es schon, allerdings kannst da eh nicht viel Codieren :) EInfach auf Golf und fertig
Bremskraftverteilung wird Automatisch geregelt, da kannst nichts ändern. Und eventuell "Noch" Vorhandenen ALB entfernen.
Zuletzt geändert von SubZeroXXL am 14.01.2013, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: sinnloses Zitat entfernt
Ich bin nicht die Signatur, Ich Putz hier nur!
www.bad--mad.com

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1399
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von AAA-Cabrio » 14.01.2013, 17:31

Woran merkt das ABS-System nun dass ich hinten Scheibenbremse habe und nicht mehr die Trommel ? Muss man das vielleicht umcodieren ?
VR6Turbo - 411PS/510NM - 1.2 Bar

Benutzeravatar
VR6Cruiser
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2006, 11:10

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von VR6Cruiser » 14.01.2013, 18:52

Hmm, Ich "Vermute" das ist egal ob Trommel oder Scheibe. Ich kanns jetzt nicht sagen was man Codieren kann, dazu müsste ich VCDS ans STG hängen damit ich das seh. Hab das im Netz gefunden
03604 - Golf/Jetta/Vento (ab 02/95)
03704 - Golf/Jetta/Vento (ab 07/96)
Demnach muss da ein Sprung gewesen sein, was da anders war.....Keine Ahnung
Fakt ist wenn da irgendwas Zusammengewürfelt wird an Scheiben VA+HA wird das nicht mehr so Bremsen wie serie. ABS Funktioniert aber zu 100% jedoch kanns halt sein das hinten eher an die regelgrenze kommt als vorne. Wenn Golf codierung im Golf gefahren wird und das nicht passt kann ja 2 Regler für die HA einbauen und die am Ring einstellen das die Bremswerei hinten passt ;)
Ich bin nicht die Signatur, Ich Putz hier nur!
www.bad--mad.com

Castro
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 289
Registriert: 22.04.2011, 18:31

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von Castro » 14.01.2013, 19:26

Es geht um Radstand und wegen der Gewichtsverteilung.
Deswegen muß wenn man das Mark20 vom Passat im Golf 2 auf Golf 3 umcodieren weil der Golf 3 dem Golf 2 am nächsten ist.Vento Jetta ,weiß ich jetzt nicht ob die gleich vom Radstand sind ? Kann sein das für die auch ein Code gibt.Gibt es den Ventos die Serienmäßig das Mark20 verbaut haben ?

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7630
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von wasmachen » 15.01.2013, 05:07

VR6Cruiser hat geschrieben:Hmm, Ich "Vermute" das ist egal ob Trommel oder Scheibe. Ich kanns jetzt nicht sagen was man Codieren kann, dazu müsste ich VCDS ans STG hängen damit ich das seh. Hab das im Netz gefunden
03604 - Golf/Jetta/Vento (ab 02/95)
03704 - Golf/Jetta/Vento (ab 07/96)
Demnach muss da ein Sprung gewesen sein, was da anders war.....Keine Ahnung
Fakt ist wenn da irgendwas Zusammengewürfelt wird an Scheiben VA+HA wird das nicht mehr so Bremsen wie serie. ABS Funktioniert aber zu 100% jedoch kanns halt sein das hinten eher an die regelgrenze kommt als vorne. Wenn Golf codierung im Golf gefahren wird und das nicht passt kann ja 2 Regler für die HA einbauen und die am Ring einstellen das die Bremswerei hinten passt ;)
Sag mal, was soll der Stuss?
Bei Mark20 hat an der HA kein externes Regelzeugs was zu suchen!!
Ich würd Dir echt mal das SSP ans Herz legen!

Definitiv gibs versch. Mark20. Mit und ohne EDS z.B.
Ob n TrommelbremsMark20 das gleiche wie n Scheibenbrems ist, weiss ich so nicht.... Müsst man mal im Oetker schauen...
Einen reinen Baujahrsunterschied wüsste ich auf die schnelle nicht....
Die Gewichtsverteilfraktion sollt mal schauen, ob n CBby 2lt und ne GTI Limo sowie ne VR6 Front und Allradlimo immer Punktgenau das gleiche Steuerzeugs haben.
Bei LAB gibs Unterschiede.... CBby ist hinten schwerer, so wie der Syncro, der zusätzlich grössere Scheiben mit weniger Reibfläche hat (so hab ich des noch im Kopf).
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1399
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von AAA-Cabrio » 17.01.2013, 18:07

Meins ist definitiv mit EDS, glaub dem sein Steuergerät steckt unter dem Hecksitz(glaube es dort gesehen zu haben, irgendwo habe ich es zu 100% gesehen).

Ist irgendwie komisch, das Mark20 soll mit dem ATE57 nicht klar kommen aber erkennt die Bremsscheibe hinten ?
Er macht alles automatisch, versteh dann aber nicht warum warum der zwischen den 2 Sätteln Probleme macht ?!

Blick nicht wirklich durch bei diesem System.
VR6Turbo - 411PS/510NM - 1.2 Bar

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7630
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von wasmachen » 17.01.2013, 20:29

Du verwechselst das Mark02 mit dem Mark20.
Beim 20er hast Du nirgends im Innenraum irgendwelche Steuergeräte dazu.

Steff z.B fährt Mark20 mit 57er Sätteln am Syncro. Funzt.
Ich fahr Mark20 mit R am FWD Cabby. Funzt.

Andi fährt n Steuergerät unter der Rückbank mit R. Funzt nicht. Noch nicht 8)

Edit: Das EDS beim Mark20 siehste nicht. Ist integriert. Geht nur auslesen, bzw gibs mehr Kabel (glaub waren 2) und demdntsprechend Pin im Stecker.
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8790
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von SubZeroXXL » 17.01.2013, 20:39

Doch, man kann das EDS sehen. Die Steuerteile unten am Hydraulikblock sind unterschiedlich groß.


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7630
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von wasmachen » 17.01.2013, 20:51

Ja gut, wenn weisst wie es genau aussieht. Aber halt keinen extra Steuerkasten.... :)
Aber offensichtlich wissen einige nichtmal, dass das Steuergerät nicht unter der Rückbank sein kann....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1399
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: ABS Mark 20 umcodieren

Beitrag von AAA-Cabrio » 17.01.2013, 20:58

Also bei mir am Cabrio ist definitiv irgendwo ein EDS Steuergerät verbaut. Hatte es mal vor den Augen, dass mit dem Rücksitz kann noch aus alten Erinnerung zu meinem 5-Türer sein. :?:

Und in meinem Cabrio aus 10/1996 ist das Mark20 verbaut.

Das verwirrende hier an den Aussagen.
Hatte ja zuvor eine komplett andere Bremsanlage.
Diese Umstellung erkennt das Mark20, aber wenn ich jetzt den ATE57 drauf mache, macht es Probleme ?!
Wenn das so ist, warum sollte es mit der Scheibenbremse hinten noch einwandfrei funktionieren ?

Denke weder dass es an meinem Radstand/Felgen-Reifen Kombi ist,
vielleicht muss man da was umcodieren oder umstecken, da jetzt eben ein anderes Bremssystem verbaut ist.
VR6Turbo - 411PS/510NM - 1.2 Bar

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag