Batterie in den Kofferaum?!

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
SUVr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 263
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von SUVr6 »

Die Optima kann man liegend verbauen?! Hab ich das richtig recherchiert?
Zuletzt geändert von SUVr6 am 29.12.2021, 09:20, insgesamt 1-mal geändert.
alpha-n
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 17
Registriert: 31.07.2017, 22:14

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von alpha-n »

SUVr6 hat geschrieben: 28.12.2021, 22:42 ...kann man liebend verbauen...
Wo Liebe ist, ist auch Leben :braver:
Im Ernst :D Wohli hat sie in seinem Golf 1 ja liegend in die Reserveradmulde gesteckt.
Wenn du eine Seite weiter vorn die Verlinkung zu seinem Beitrag schaust, siehst du die Fotos, wie er es umgesetzt hat.

Da es eine AGM batterie ist und das Elektrolyt in einer Glasfasermatte gebunden ist, kann erstmal nix superschnell auslaufen.
Konkret von liegendem Einbau hab ich allerdings auch noch nix gelesen.
Bisher hab ich nur herausgefunden, dass sie mit "Schräglage" keine Probleme hat.

Quelle:

https://batteryworld.varta-automotive.c ... terschiede
Benutzeravatar
VR6_Jan
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 16.09.2021, 14:03

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von VR6_Jan »

Schau mal hier in diesem Link wurde das schon einmal diskutiert und in Post 9 Antwortet dazu der Hersteller. Ich denke, diese Aussage kann man auch auf die Optima anwenden.

https://tx-board.de/threads/batterie-ho ... en.108040/

Es geht also, verkürzt wohl die Lebensdauer und ein Entlüftungsschlauch sollte zwingend benutzt werden, was ja nicht das Problem sein sollte.
Grüße Jan
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 668
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von wohli_racing »

Die Liebe sei mit Euch allen :applaus:

Ich habe ehrlich gesagt keinen Entlüftungsschlauch verbaut, schau ich mir im Frühjahr mal an, wenn ich ihn aus dem Winterschlaf hole.

Ich hab die Batterie Anfang 2018 verbaut, bisher musste ich nur zu Saisonbeginn 2021 fremdstarten. Batterie war über den Winter verbaut und angeklemmt. Sie war damals aber nicht ganz leer, sondern nur zu schwach (man muss vielleicht auch dazu sagen, dass sie nicht sonderlich groß ist, was die Kapazität angeht) um zu starten. Danach hat sie wieder einwandfrei funktioniert.
Wenn sie also 2022 noch durchhält, waren es 5Jahre. Damit wäre ich schon zufrieden, wobei ich nicht das Gefühl habe, dass ein Ende in Sicht ist :up:
Der Startstrom ist übrigens super. Startet sehr gut.
Turbo makes torque, and torque makes fun...
SUVr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 263
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von SUVr6 »

Hab’s geändert :applaus:

Aber das klingt doch gut. Danke
alpha-n
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 17
Registriert: 31.07.2017, 22:14

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von alpha-n »

Wo habt ihr eure Pluskabel nach vorne gelegt?
Rechts oder links?
Da die Batterie beim Golf 2 ja original links steht, bin ich geneigt, das Kabel auf der linken Seite nach vorne zu fädeln.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7908
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von wasmachen »

Hast Cinch oder sowas gelegt? Wenn ja, andere Seite ;)
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 668
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von wohli_racing »

Meins liegt auf der Fahrerseite…
Chinch oder gar Radio hab ich nicht 🤗

Beim A2 liegt’s Serie auch auf der Beifahrerseite.
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Antworten