Batterie in den Kofferaum?!

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Benutzeravatar
mTeden
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 285
Registriert: 05.12.2011, 01:31

Re: AW: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von mTeden »

Ich würde ausm stehgreif auf 5mm² schätzen.
Mhm. Guter Tipp ;)
Benutzeravatar
poloman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1024
Registriert: 02.01.2006, 14:40

Re: AW: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von poloman »

22 Quadrat gibt es nicht. Also klären was verbaut ist.
Golf2Vr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 244
Registriert: 28.04.2011, 22:45

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von Golf2Vr6 »

Servus

so jetzt weiß ich es

hab erst mal mit dem starterkabel die masse von der Batterie weiter vorne angeklemmt
keine Verbesserung

dann das Ze kabel zur Batterie provesories verlegt keine Veränderung

so dann die Batterie ausgebaut nach vorne geschleppt masse angeschloßen und ein kurzes stück von der Plusleitung die ich noch rumlag
zack bommm sofort da!

Was sagt und das?
Plusleitung zudünn

hab nachgemmen
Durchmesser von dem ganzen kabel ist 10 mm
hab mich ja richtig verschätzt XD

nur noch so am rande
wenn der Durchmesser 10mm hat was ist das dann für ein Querschnitt??

ich hätte noch so ein kabel von der Endstufe rumliegen mit 25 mm2 würde das ausreichen?

aber möchte gern wissen

ob der Durchmesser auch der Querschnitt ist oder bin ich da voll verpeilt xD

Danke
Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 692
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von jurty »

kabel ist nicht gleich kabel... gibt welche mit feiner litze, die haben meist nen besseren leitwert als ein gleich starkes mit stärkeren litzen...
am besten du besorgst dir nen meßgerät mit min./max. wert speicher und schaust wie weit die spannung an den punkten wie anlasser, ZE usw. einbricht beim starten. original massepunkte am motor ect. auch mit kontrollieren, falls die nicht mehr ganz frisch sind ist das auch ne quelle für spannungseinbruch.
ich persönlich würd min. 50mm² legen, als elektriker und car-hifi-freak übertreibt man es allerdings gern :D (siehe bild. ist nur für die musik ;) )
mal bei einer firma für schweißtechnik anfragen. die haben recht gutes kabel in sachen leitwert und robustheit. passende kabelschuhe pressen die sicher auch gern drauf. ist besser als evtl. irgendwelche car-hifi-bastel-kabelschuhe...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Benutzeravatar
poloman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1024
Registriert: 02.01.2006, 14:40

Re: AW: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von poloman »

Wenn du das Wissen willst musst du den reinen Leiter messen ohne Isolierung. Und dann sollten wir alle in der Schule gelernt haben wie man beim Kreis die Fläche in Quadratmillimeter ausrechnet.

Mögliche Ergebnisse können 6 10 16 25 35 50 70 95 sein.
Golf2Vr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 244
Registriert: 28.04.2011, 22:45

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von Golf2Vr6 »

so funktioniert :)
masse jetzt an Gurt geschraubt
pluskabel jetzt 35mm2 jetzt funktioniert alles :)
Benutzeravatar
mTeden
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 285
Registriert: 05.12.2011, 01:31

Re: AW: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von mTeden »

Passt :)

Ze kabel noch am Anlasser oder jetzt bis zunbatterie gezogen?
Golf2Vr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 244
Registriert: 28.04.2011, 22:45

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von Golf2Vr6 »

Hab ich noch am anlasser
Wie ich das kabl von der ze verlängert habe bis nach hintn
Warn keine änderungen zuvermerken

ErSt wie ich die batterie vorne angeschloßen ham mit den gleicken kabel und kürzer
Bin ichdrauf gekommen es müssen die kabeln sein..

Weil vorne war er sofort da :)
JK3
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 98
Registriert: 20.09.2013, 19:46

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von JK3 »

Manche Polo 6R (denke, der GTI) haben auch die Batterie im Kofferraum.

Gibt dafür einen Kabelbaum.

Das wäre dann eine OEM+ Lösung ;)
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7907
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von wasmachen »

Für den Gedankengang solltest besser n 5er R befummeln 8)
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
Grave
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 17
Registriert: 27.12.2013, 17:50

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von Grave »

:shock: wenn ich les 250A sicherung - urgs

ihr sichert das kabel ab und nix anderes, ergo passende sicherung zum kabel.

schaut euch mal das kabel von lima zur batt an - da is nich viel dazu. am besten masse und plus kabel nach hinten ziehen (natürlich gleicher querschnitt), sonst ist da ein flaschenhals drin.

irgendwo ist in dem leitungsweg der widerstand zu hoch, z.b. die original kabel angegammelt oder masseanbindung reicht nicht aus.

noch zu beachten, hinten bzw im innenraum darf keine säurebatt stehen, wenn nur mit belüftung. wenn dann gel bzw besser agm batt.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7907
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von wasmachen »

Schau besser das Kabel von der Batterie zum Starter an. Des is kurz und hat keine Sicherung. Und um genau das gehts, und net um die Ladestation :braver:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1852
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von evervmax »

Eben.

Und nebenbei Kabelquerschnitt und Stromaufnahme und Leitungslänge bestimmt die Größe der Sicherung.

Und es dürfen im Innenraum entgasende Batterien stehen wenn 1. Entlüftung nach außen vorhanden ist und
2. mittlerweile müssen einige Batterietypen auch in einer Box stehen wenn sie unmittelbar im Fahrgastraum stehen.

Mfg
Benutzeravatar
mTeden
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 285
Registriert: 05.12.2011, 01:31

Re: AW: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von mTeden »

Habt ihr eine Sicherung zwischen Anlasser plus kabel und Batterie im Kofferraum? Wird bei unserem TÜV auch gefordert...was kann man nehmen?
Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1852
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Batterie in den Kofferaum?!

Beitrag von evervmax »

Ja unbedingt eine Sicherung, so nah wie möglich bei der Bakterie !!!

Hab nur für den Starter eine ANL mit 200A.

Mfg
Antworten