EMU ECU Fragen

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 113
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von mi3000 »

Super, vielen Dank.
Das habe ich mir so schon gedacht.

Ich habe mich vielleicht nicht eindeutig ausgedrückt. Es geht mir um den Eingang der EMU, welche der beiden Leitungen
(68/37 und 68/39) der Motronic melden „Klima an“ und muss in den Eingang der EMU ungeschwenkt werden ?
Und wofür ist dann die zweite der beiden Leitungen?
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4671
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von designer2k2 »

gute Frage, an der Klima gehts auf T28/2 und T10/7, kannst das mal ausmessen was auf den Leitungen passiert?
Vermute mal 1 Leitung sagt dem MSTG das die Klima aktiv ist, und auf der anderen Sagt das MSTG der Klima das der Motor läuft? Oder gibt die Freigabe für den Klimakompressor? :denk:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 113
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von mi3000 »

So ähnlich wird es sein.
Die Klimatronic erkennt den Motorstart recht primitiv über den kurzen Spannungsausfall auf dem X-Kontakt. Da ist egal, ob der Motor läuft.
Info an MSTG ist klar, das andere dann vielleicht eine Freigabe. Oder die Leitung wird garnicht verwendet....
Ich werde es demnächst mal mit dem Ossi messen und es aufklären.

Einmal durch die EMU geschleift, und man könnte den Kompressor z.B. nach DK-Stellung Volllast oder Ladedruck wegschalten.
Benutzeravatar
zwokommaneun
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 982
Registriert: 30.07.2004, 18:37

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von zwokommaneun »

Könnte ggf. das Volllastsignal vom MStg sein, damit bei Volllast die Klima abschaltet...
Golf 2 VR6 Turbo
Audi S6 Avant
Leonhard
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 34
Registriert: 08.11.2019, 12:07

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Leonhard »

68/37 -> Signal Klimakompressor an/aus

68/39 -> Signal Klimabereitschaft
d.h. Klimaanlage an/aus, damit werden u.a. die Regelgrenzen für den Leerlauf aufgeweitet bzw. die Momentenreserve dafür vergrößert,
um so schneller auf den zu erwartenden Drehzahleinbruch durch den Klimakompressor reagieren zu können.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4671
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von designer2k2 »

danke Leonhard fürs Aufklären 👍
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 113
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von mi3000 »

Auch von mir danke!!

Kommt dann die 37 einfacht nur zeitverzögert, damit die Leerlaufregelung etwas Zeit hat?
Oder gibts eine Betriebszustand, wo die 37 den Kompressor abschaltet?
Leonhard
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 34
Registriert: 08.11.2019, 12:07

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Leonhard »

eine echte Zeitverzögerung braucht es nicht, das bewirkt die 39 in der Motronic.
die 37 und 39 sind reine Eingangsgrößen für die Motronic.
Ausgangssignale für Last-(68/11) und Drehzahl(68/22) gibt es für die Automatikgetriebesteuerung,
Inwieweit die Klimasteuerung diese Größen mitverwendet um den Klimakompressor entsprechend zu schalten,
kann ich dir nicht sagen. Aber das lässt sich im SLP Klimasteuergerät bestimmt finden.
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 113
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von mi3000 »

Nach 25 Jahren kann man bei so einem Umbau ja mal neue Klopfsensoren nehmen.
Dann gleich mit direktem Steckeranschluss.
Gibts da welche, die besser geeignet sind, und andere weniger?
Oder is egal?
CappoCabrio
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 30.09.2020, 20:59

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von CappoCabrio »

Hallo Freunde, ich bräuchte mal eure Hilfe.

Wo kommt das Kabel der Lamdasonde - WBO Heater 12V hin ??

danke für eure Hilfe. :up:
nocke
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 01.11.2016, 11:19

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von nocke »

Zündplus hab ich genommen, über n Relais...

Grüsse Daniel
CappoCabrio
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 30.09.2020, 20:59

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von CappoCabrio »

über welches relais ?
nocke
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 01.11.2016, 11:19

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von nocke »

Hab n Relais für alle möglichen Stromfresser eingebaut...Zündung, Einspritzung...
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4671
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von designer2k2 »

nimmst einfach Zündplus Klemme 15, mit einer 3A Sicherung auf genau das gleiche das an "Ignition +12V" von der Emu hängt.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
Turbo-Rico
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 117
Registriert: 28.10.2010, 12:26

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Turbo-Rico »

Moin,
wer fährt denn alles elektronische Drosselklappe am VR ?
Und wie regelt ihr dort das Standgas?

Nur über die Zündung, oder auch über die Klappe selbst?
Habe bei mir nur einen DC Wert vorgegeben, welcher einer Öffnung von z.b. 4% entspricht um auf ca meine eingegebene Drehzahl zu kommen. Die restliche Standgasregelung macht die Zündung.
Aber ich finde der läuft nicht schön sauber im Standgas.
Die klappe bleibt allerdings bei den 4% . Wenn ich es über die Klappe versuche zu " Regeln", schwingt er eher noch mehr rum.

Bzw bei der Leerlaufzigarre, arbeitet dort der Leerlaufregler ständig, oder steht der dort fest und die eigentliche Standgasregelung macht auch die Zündung?

Wer hat das denn wie realisiert, damit der schön im Standgas läuft.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag