EMU ECU Fragen

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4482
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von designer2k2 » 15.04.2020, 08:54

Wasser-Methanol Einspritzung :buch:
Ich hab die Wasser-Pumpe über ein Hella SSR an einem PWM Ausgang der Black, damit kann ich jetzt per Map das Wasser einstellen.

Jetzt hab ich dazu aber ja noch das Wasser-Abschaltventil das inline mit der Pumpe hängt? Idealerweise wird das geöffnet sobald am PWM etwas anliegt.

Bei den Parametric Outputs kann ich den PWM nicht als Quelle nehmen...

Bisher einzige Möglichkeit die ich sehe ist den 2ten PWM zu nehmen und damit das Ventil zu schalten, find ich aber schade einen PWM Ausgang dafür zu verbrauchen :daumendreh:

hier die beiden PWM Maps dazu, #1 für die Pumpe per SSR und #2 per Relais fürs Ventil:
waterPWMmaps.PNG
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons » 15.04.2020, 11:31

Hast du auf einem der 100 Atmegas nicht noch einen I/O frei :lol:
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4482
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von designer2k2 » 15.04.2020, 14:19

Eigenbau würde gehen, per CAN den PWM nehmen und Pumpe / Ventil selbst treiben. Sowas hast nicht zufällig schon gemacht? ;)
Wenns was fertiges gibt nehm ichs gern :)

Das artet immer gleich so aus, kann man ja dann gleich noch Benzinpumpe, Lüfter usw mitnehmen, und schon baust eine halbe PMU nach :flucht:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons » 15.04.2020, 16:49

Dachte, du hast irgendwo noch nen Arduino (Atmega) im Auto eingebaut. Ist der MFA Ölumschalter doch auch, oder?
Da kannst theroetisch einfach auf nen I/O gehen und per dreizeiler

x = Read Pin1
If x != lastx{
Digitalwrite Pin2 HIGH
Else Pin 2 Low
lastx = x

(Synaty weiß ich gerade nicht mehr auswendig :ups: )

Somit reagiert der jedes mal drauf, wenn sich am Eingang was tut (PWM) und setzt den Ausgang (Dein Ventil) auf AN
Zum schön machen, kannst du noch nen timer laufen lassen, der den Ausgang nur alle 500ms ändert, nicht dass der ausgang im PWM takt zappelt :D
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4482
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von designer2k2 » 01.05.2020, 19:38

DBW am VR6 im 3er Golf. Pedal vom TDI. Aber welche DK? Welche passt 1:1 anstelle von der 16bit DK? :?:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons » 04.05.2020, 08:59

Golf 4 V6 passt zu 100% auf eine Lochbild der mmhp Brücke. Und zu 90% würde ich behaupen es ist das neue Lochbild
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

vr6-mich
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2020, 08:43

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von vr6-mich » 05.05.2020, 07:56

Servus alle,
Bau mir nen 2ten vr6t motor auf und will den dann mit der emu classic fahren, jetzt meine Fragen, geht bei der classic der ori zündblock mit 4 eckigen stecker und was stelle ich dann bei der emu genau ein?
Dann noch wie wird der nocken Geber eingestellt? VR und 1 Zahn?

Danke schon mal!

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons » 05.05.2020, 08:08

Lasse ich dir später zumkommen, neulich erst so einen gemacht
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons » 05.05.2020, 11:16

Also mit der Classic läuft in aller Regel der 6-pack Zündblock vom 3er VR6 mit eckigen Stecker.
Aber ich empfehle dir eins, wenn du die EMU einbaust. Ziehe 6 Leitungen von der EMU zum Motor, auch wenn der Zündblock nur 3 Zündleitungen braucht (Ist ja Wasted Spark). Es ist ja bekannt, dass die 6pack Blocks original sau teuer sind, oder die günstigen Nachbaudinger alle furtznasenlang kaputt gehen.

Alternativ baust du dir originale Stabstündspulen (Einzelfunken) aus dem R32 ein. Die kosten neu/original von NGK ca 20€ das Stück und halten ewig. Nur dafür brauchst du dann halt 6 Signalleitungen von der EMU. Also deswegen die 3 zusätzlichen Leitungen, rein aus reservezwecke.

Den Nockenwellengeber kannst du anschließen, musst du aber nicht. Haben ist besser als brauchen. Stellst folgendes ein
Sensor: Hall
Enable pullup: Ja
Trigger: 1 tooth
Edge: Rising
Enable Sync without camsyn: JA

Für den KW Geber ganz klassich
Sensor: VR
Toothes with 2 missing
6 / 60 / 3 / 60

Ignition Output halt je nach Zündblock oder oder oder
1-1
2-2
3-3
4-1
5-2
6-3

Pinbelegung vom Block beachten, Spule 2 und 3 sind gedreht
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

vr6-mich
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2020, 08:43

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von vr6-mich » 05.05.2020, 11:46

Ohh danke schon mal, aber das mit den zündblock hab ich noch nicht ganz verstanden :crazy: , die einstellung, es ist auf jedenfall ein originaler noch von vw original verbaut, wenn das gedreht ist könntest du mir noch nen anschluss tip geben?

Das mit den 6 Spulen habe ich auch schon überlegt, aber will den ori kabelbaum dafür nehmen.

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons » 05.05.2020, 11:55

Pin 1 = Masse
Pin 2 = Zündspule Zylinder 1 + 6
Pin 3 = Zündspule Zylinder 3 + 4
Pin 4 = Zündspule Zylinder 2 + 5
Pin 5 = Plus

Das meinte ich mit "gedreht". Logisch wäre ja, wenn Pin 3 und 4 gedreht wäre.
Verabschiede dich aber BITTE (!!) von...ach, ich lass alles original und muss keine Kabel ziehen. in 90% der Fälle sind die Kabelbäume alle Gulasch und führt über kurz oder lang zu richtig ekeligen Fehler, die man ewig nicht findet.
8 Kabel zu den Spulen, à 3 Meter = 25m mit 25cent/Meter macht stolze 6€

Ich würde es nicht sagen, wenn ich nicht schon gefühlt 3 Millionen Autos mit genau solchen Porbelem hier hatte.
Wenn du alles verkabelt hast und das erste mal eine Kommuniktion zur EMU hast, dann schreib einfach nochmal und mach nen Screenshot von deinen Setting. Und tu dir selbst einen gefallen, frag nicht nach irgendwelchen Basemaps, das geht entweder schief oder hilft dir kaum weiter.
Arbeite dich schritt für schritt durch
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

vr6-mich
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2020, 08:43

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von vr6-mich » 05.05.2020, 12:17

Ja basemap habe ich die jetzt genommen wo hier schon eingestellt ist für verteiler, aber ich weis das ich das alles abändern muss in und out und auf.....

Habe eh den ganzen kabelbaum durchgemessen beschriftet sie. Das alles passen MÜSSTE, wenn nicht fliegt eh der dann raus und wird neu verkabelt.

Aber bis dahin schon mal danke, und ich meld mich jedenfall wieder und lese hier weiter wenn was kommt, top Forum übrigends!

sennafan
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 22.11.2019, 17:52

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von sennafan » 11.05.2020, 08:01

Pistons hat geschrieben:
05.05.2020, 11:55
.
.....Verabschiede dich aber BITTE (!!) von...ach, ich lass alles original und muss keine Kabel ziehen. in 90% der Fälle sind die Kabelbäume alle Gulasch und führt über kurz oder lang zu richtig ekeligen Fehler, die man ewig nicht findet.
8 Kabel zu den Spulen, à 3 Meter = 25m mit 25cent/Meter macht stolze 6€
......
Hallo,

wo bekommt man den gute KFZ geeignete Kabel auf der Rolle zukaufen?

Gruß und Danke Dominique

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 745
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von Pistons » 11.05.2020, 10:15

Ich bestelle immer da:
https://shops.venditio.com/fahrzeugkabe ... 075mm.html

Vermutlich nicht der beste, billigste, günstigste und schnellste zugleich. Aber man hat ne rißen Auswahl an codierungen und kann metergenau bestellen
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

sennafan
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 22.11.2019, 17:52

Re: EMU ECU Fragen

Beitrag von sennafan » 11.05.2020, 22:52

Dankeschön :)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag