Bee R Limiter in VR6 Turbo

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Antworten
Externation
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2019, 20:36

Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von Externation » 03.02.2019, 20:51

Hallo,

Ich möchte den Bee R Limiter bei mir in den VR6 Turbo einbauen. Jetzt die Frage. Ich habe die ruhende Zündung und müsste da ja mit der Box das Zündsignal unterbrechen, bzw. die Box schaltet da einfach Masse drauf. Wie genau klemme ich das jetztan. Anleitung ist leider auf Japanisch.

Hier die Kabel die an der Box sind.
Red wire: 12V+
Black wire: Earth
Yellow wire: RPM Signal
Green wire: Ignition signal
White wire: Handbrake or Earth signal

Besten Dank
Golf3 Vr6T Borgwarner S200SXE

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 562
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von wohli_racing » 04.02.2019, 05:53

Steht doch da:
Rotes Kabel +12V
Schwarzes Kabel: Masse
Gelbes Kabel: Drehzahl Signal
Grünes Kabel: Zündunssignal
Weißes Kabel: Handbremse oder andere Masse

:D
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Externation
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2019, 20:36

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von Externation » 04.02.2019, 10:59

Ja ist ja richtig. Wo Klemme ich jetzt das Kabel was die Zündung unterbricht. Bei der normalen Zündspule kein Problem, doch bei der Zündbox ist das jetzt nicht so einfach.
Golf3 Vr6T Borgwarner S200SXE

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 76
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von Passi_Vr6 » 04.02.2019, 12:29

Vielleicht hilft dir das.

Drehzahlsignal entweder vom Tacho oder beim Steuergerät abgreifen.
Musst dir mal ein Schaltplan raus suchen.
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Externation
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2019, 20:36

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von Externation » 04.02.2019, 15:36

Ja das kenn ich schon hilft mir aber trotzdem nicht viel weiter. Könnte ja dann jeweils nur 2 Zylinder damit „ausschalten“
Golf3 Vr6T Borgwarner S200SXE

FloSyncro
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 05.01.2019, 15:51

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von FloSyncro » 18.11.2019, 12:38

Gibts mittlerweile einen lösungsansatz? hab auch eine BEE R und überlege noch wie ich sie am besten anklemme.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4552
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von designer2k2 » 18.11.2019, 16:09

du wirst die Kabel der 3/6 Zündstufen zusammen anschließen müssen, damit die sich aber nicht gegenseitig beeinflussen brauchts dann eine Diode in jedem Kabel.

Suche nach sowas hat das hier gebracht: https://www.scoobynet.com/general-techn ... -help.html
Dort ist das Bild mit solchen Dioden drinnen:
ECUSETUP.jpg
Die Dioden verhindern das das Zündsignal der ECU auf alle Leitungen übergeht, lassen aber den Bee R die Leitungen auf Masse ziehen :buch:
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

FloSyncro
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 05.01.2019, 15:51

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von FloSyncro » 18.11.2019, 16:57

Meinst du nicht man kann am Sicherungskasten die Zündung abfangen?

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4552
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von designer2k2 » 18.11.2019, 19:39

Du musst die Steuerleitungen gegen Masse ziehen, die Versorgungsleitung wirst nicht schaffen.

Der Zündblock hängt direkt auf Klemme 15, und hat im Betrieb gern mal 6A oder mehr fließen! Damit würdest dir alles was am Zündplus ist gegen Masse ziehen, da sollte dann im Bee R eine Sicherung fliegen :buch:

Die 3 Pins am Motorsteuergerät abgreifen und über Dioden auf den Bee R verbinden. Anders wird das nix.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

FloSyncro
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 05.01.2019, 15:51

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von FloSyncro » 18.11.2019, 19:47

Okay vielen Dank!

FloSyncro
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 05.01.2019, 15:51

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von FloSyncro » 10.03.2020, 18:05

Noch mal ne frage 😅
Was für Dioden soll ich nehmen?
Hab gemessen 12V und 1A.
Finde aber nur 20V 1A Dioden ist das schlimm? Nicht das die dann nicht sperren oder nicht mehr genug Strom ankommt weil der Widerstand zu groß ist..
danke schonmal.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4552
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von designer2k2 » 10.03.2020, 19:45

die Spannungsangabe gillt für die Sperrrichtung, da willst was im Bereich von über 200V besser 400V. eine 20V Diode ist die falsche Bauart (das wär dann eine Zenerdiode)

Strom, die Zündspule selbst läd bis fast 10A, Steuerstrom vom MSTG raus ist nur gering, da sollte eine 3A ausreichend sein.

Mit den Angaben kommst auf eine 1N5404 oder eine 1N5406, beide Typen bekommst online und auch in Conrad und Co.

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... _PrefLoc=3

https://www.conrad.de/de/search.html?search=1N5404

mit 6A wären die nächst Stromfesteren die 6A6, sind schon nicht mehr so gebräuchlich, und glaub auch überdimensioniert für die Anwendung.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

FloSyncro
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 05.01.2019, 15:51

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von FloSyncro » 10.03.2020, 20:00

Okay danke.
Ich habe jetzt 100V 5A bestellt. Hoffe die tun es.
SB5100 schimpfen die sich.

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 92
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: Bee R Limiter in VR6 Turbo

Beitrag von zebi » 11.03.2020, 10:00

kann er nicht einfach die masse von der box abnehmen ? oder auch die plus leitung ?

wenn der strom zu hoch ist kann man es ja mit einem relai schalten so das der bee r nur das schaltplus/minus durchschleifen muss und das relai die fließenden A unterbricht.

sollte doch die beste möglichkeit sein

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag