Adapter für freies Steuergerät bauen (Motronic zerlegen)

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Antworten
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4671
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Adapter für freies Steuergerät bauen (Motronic zerlegen)

Beitrag von designer2k2 »

Hallo,

um Plug & Play vom Bosch Seriensteuergerät auf ein freies umzustecken brauchts einen Gegenstecker zum Original Kabelbaum. Wo bekommt man den her? :buch:

Man leert ein original Steuergerät :D

(es wurde ein Sharan Steuergerät verwendet, e****)

Das Steuergerät öffnen:
1.jpg
Den Kühlkörper abschrauben und die Halteklammern entfernen:
2.jpg
Verriegelung entfernen und Stecker aus dem Alugehäuse nehmen:
3.jpg
Mit der Entlötpumpe alle Lötstellen des Steckers auf der Platine vom Lot befreien: :irre:
4.jpg
5.jpg
Stecker von der Platine heben, wenn alles gut gegangen ist mit dem Entlöten bleibt die Platine unbeschädigt:
6.jpg
Stecker im Gehäuse:
7.jpg
Die Verriegelung:
8.jpg
Jetzt kann man anfangen nach und nach den Kabelbaum des freien Steuergeräts einzulöten :buch:

Wie hab Ihr das gelöst? :?: Auch altes MSTG geschlachtet?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7794
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Adapter für freies Steuergerät bauen (Motronic zerlegen)

Beitrag von wasmachen »

...ich meld mal hier doof rein :D

Der eine oder andere sollte in dem Zusammenhang beachten, dass die MStg Stecker nicht alle gleich sind....
Pinbelegung ist ja in dem Zusammenhang egal, aber die Nasen nicht 8)
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Pistons
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 763
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Adapter für freies Steuergerät bauen (Motronic zerlegen)

Beitrag von Pistons »

Frag mich doch :lol:

Variante 1:
Wenn du etwas ins originalgehäuse packen willst:
8ovkj626.jpg
uuefw3wz.jpg
lons5efo.jpg
xo9ise3z.jpg
gg3xcdo3.jpg
Variante 2:
Einfach stecker abschneiden und Kabel anlöten. Es gibt eigentlich nur die 55poligen 3 reihig und die 35poligen 2 reihig. Hatte etz in der Ramschkiste mit ca 20 Steckern/STG/Gehäusen echt noch keins, was nicht gepasst hat

Varainte 3:
Bekannter von mir, mit dem ich viele Steuergeräte baue, druckt die selbst, evtl kann ich den mal anhauen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4671
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Adapter für freies Steuergerät bauen (Motronic zerlegen)

Beitrag von designer2k2 »

für das 68 Polige VR6 Steuergerät gibts 2 Kabelbaumseitige Stecker, die neueren haben den 1H0 906 365 , und die älteren den 1H0 906 370 J, wo da der Unterschied liegt ist mir nicht bekannt.

Ja Pistons die Stecker gerade abschneiden wär auch eine Option.
Direkt Einbauen geht ja für MS gut, aber die Black bekommst da nicht rein, oder?

Ich hab mir gedacht eine kleine Platine anzufertigen wo der original Stecker angebracht wird und man dann den Adapter Kabelbaum dann auflegt. Wobei mir das mit dem direkt anlöten (gerade jetzt wo sich die Belegung eventuell noch ändern kann) eigentlich besser gefällt :buch:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7794
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Adapter für freies Steuergerät bauen (Motronic zerlegen)

Beitrag von wasmachen »

designer2k2 hat geschrieben: 30.03.2019, 07:36 für das 68 Polige VR6 Steuergerät gibts 2 Kabelbaumseitige Stecker, die neueren haben den 1H0 906 365 , und die älteren den 1H0 906 370 J, wo da der Unterschied liegt ist mir nicht bekannt.
...Unterschied ist wie gesagt seitliche Nasen. Hab aber kein Bild dazu....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1216
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: Adapter für freies Steuergerät bauen (Motronic zerlegen)

Beitrag von MULLE123 »

@Pistons: Ist Variante 3 noch eine option?
designer2k2 hat geschrieben: 30.03.2019, 07:36 für das 68 Polige VR6 Steuergerät gibts 2 Kabelbaumseitige Stecker, die neueren haben den 1H0 906 365 , und die älteren den 1H0 906 370 J, wo da der Unterschied liegt ist mir nicht bekannt.

Ja Pistons die Stecker gerade abschneiden wär auch eine Option.
Direkt Einbauen geht ja für MS gut, aber die Black bekommst da nicht rein, oder?

Ich hab mir gedacht eine kleine Platine anzufertigen wo der original Stecker angebracht wird und man dann den Adapter Kabelbaum dann auflegt. Wobei mir das mit dem direkt anlöten (gerade jetzt wo sich die Belegung eventuell noch ändern kann) eigentlich besser gefällt :buch:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag