LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Benutzeravatar
Mazel
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 201
Registriert: 19.07.2015, 19:49

LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Beitrag von Mazel » 24.04.2019, 22:30

Nabend zusammen,
bei FB hat mal jemand ordentlich geknüpfte längere LMM Adapterkabel für den Kompressor Umbau angeboten. Ich bin nur aus dem "Gesichtsbuch-Verein" ausgetreten und finde die Quelle nicht mehr.
Ist der Mensch evtl. hier unterwegs?

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Mazel
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 201
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Beitrag von Mazel » 03.05.2019, 08:14

Keiner im FB Forum unterwegs?

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1448
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Beitrag von xander » 03.05.2019, 10:48

Zieh doch einfach neue Kabel die länger sind

Ist bei dem alter des kabelbaum auch kein Fehler

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt

Benutzeravatar
Mazel
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 201
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Beitrag von Mazel » 03.05.2019, 11:02

Ja ich hab's hier nicht geposted, aber das hab ich jetzt hinter mir... Im Zuge des Umbaus auf Luft/Ölkühlung neuer Wasserkühler, Schläuche etc, hab ich auch alles andere rausgerupft, Motorraum leer gemacht, alles Wachs entfernt, neue Leitungen verlegt, markiert, tlw zusammengelegt damits sauberer aussieht und um etwaige Schwachstellen aufzuspüren.
Motor danach auf gehabt. Außer daß das neue Kühlwasserregelgehäuse ("Tuningschrott") undicht ist (die letzten Teile, jetzt OEM kamen gestern) isser eigentlich fit für n Prüfstand.

Außerdem will ich:
a) ne saubere Rückrüstbarkeit
b) eine Leitung Druckseite
c) eine Leitung Saugseite

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1448
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Beitrag von xander » 03.05.2019, 11:11

Warum denn nicht selbst machen
Defekten lmm zerlegen
Stecker bei den freundlichen kaufen oder schrottplatz
Kabel pinnen und gut

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt

Benutzeravatar
Mazel
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 201
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Beitrag von Mazel » 03.05.2019, 11:19

xander hat geschrieben:Warum denn nicht selbst machen
Defekten lmm zerlegen
Stecker bei den freundlichen kaufen oder schrottplatz
Kabel pinnen und gut

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Hab ich auch schon probiert. Find ma das 6polige Gegenstück zur Leitung!
Defekte LMM hab ich 2 liegen, einen dafür zerschnibbelt, kannste nix mit anfangen. Ist alles zusammengegossen und auch der Dremel hat ein Leiterwirrwarr offen gelegt an dem Du nix vernünftig anschließen kannst.
Und da der Preis von dem Menschen der das angeboten hat supi war und er auch 6polige macht, lohnt es sich nicht da was zusammenzuprutschen ...

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


golfi6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 26
Registriert: 24.04.2016, 14:24

Re: LMM

Beitrag von golfi6 » 03.05.2019, 14:26

Mazel hat geschrieben:
03.05.2019, 11:19
Und da der Preis von dem Menschen der das angeboten hat supi war und er auch 6polige macht, lohnt es sich nicht da was zusammenzuprutschen ...
Hi, diese Idee* hatte ich auch schon :) wenn du noch weißt in FB wer das war?? kann ich mal schauen bin angemeldet oder vielleicht eine Gruppe? da gibt es ja VR6 Gruppen
such das auch aber Luftmassemesser zu zerschnippeln finde ich auch doof

Benutzeravatar
Mazel
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 201
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: LMM

Beitrag von Mazel » 03.05.2019, 15:22

golfi6 hat geschrieben:
Mazel hat geschrieben:
03.05.2019, 11:19
Und da der Preis von dem Menschen der das angeboten hat supi war und er auch 6polige macht, lohnt es sich nicht da was zusammenzuprutschen ...
Hi, diese Idee* hatte ich auch schon :) wenn du noch weißt in FB wer das war?? kann ich mal schauen bin angemeldet oder vielleicht eine Gruppe? da gibt es ja VR6 Gruppen
such das auch aber Luftmassemesser zu zerschnippeln finde ich auch doof
Ich denke es war diese hier: R32/V6/VR turbo und Kompressor Gruppe/Verkaufsgruppe.

Hab gerad nochmal alle mails gechecked. Find den Eintrag einfach nicht mehr. Der wollt so 20-30 Euronen für'n Leitungssatz haben.

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Chris19E
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: LMM

Beitrag von Chris19E » 03.05.2019, 16:06

Mazel hat geschrieben:
03.05.2019, 11:19
xander hat geschrieben:Warum denn nicht selbst machen
Defekten lmm zerlegen
Stecker bei den freundlichen kaufen oder schrottplatz
Kabel pinnen und gut

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Hab ich auch schon probiert. Find ma das 6polige Gegenstück zur Leitung!
Defekte LMM hab ich 2 liegen, einen dafür zerschnibbelt, kannste nix mit anfangen. Ist alles zusammengegossen und auch der Dremel hat ein Leiterwirrwarr offen gelegt an dem Du nix vernünftig anschließen kannst.
Und da der Preis von dem Menschen der das angeboten hat supi war und er auch 6polige macht, lohnt es sich nicht da was zusammenzuprutschen ...

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
Hast Du beim Freundlichen schon gefragt- es gibt in seinem Computer die Möglichkeit, zu einem Steckergehäuse das jeweilige Gegenstück anzeigen zu lassen. Vorausgesetzt, es ist irgendwo im Konzern verbaut.

Grüsse Chris

Benutzeravatar
Mazel
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 201
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: LMM

Beitrag von Mazel » 03.05.2019, 16:17

Chris19E hat geschrieben:
Mazel hat geschrieben:
03.05.2019, 11:19
xander hat geschrieben:Warum denn nicht selbst machen
Defekten lmm zerlegen
Stecker bei den freundlichen kaufen oder schrottplatz
Kabel pinnen und gut

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Hab ich auch schon probiert. Find ma das 6polige Gegenstück zur Leitung!
Defekte LMM hab ich 2 liegen, einen dafür zerschnibbelt, kannste nix mit anfangen. Ist alles zusammengegossen und auch der Dremel hat ein Leiterwirrwarr offen gelegt an dem Du nix vernünftig anschließen kannst.
Und da der Preis von dem Menschen der das angeboten hat supi war und er auch 6polige macht, lohnt es sich nicht da was zusammenzuprutschen ...

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
Hast Du beim Freundlichen schon gefragt- es gibt in seinem Computer die Möglichkeit, zu einem Steckergehäuse das jeweilige Gegenstück anzeigen zu lassen. Vorausgesetzt, es ist irgendwo im Konzern verbaut.

Grüsse Chris
Jap, als ich das noch selbst machen wollte hab ich auch mal n Forum verrückt gemacht. Zunächst dachte auch jeder: "dafür muß es doch n Gegenstück geben", aber selbst die Elektrospezies haben in ihren Systemen nix gefunden.

Daher war ich schwer begeistert von dem Menschen der das bei FB angeboten hat. Zumal jemand der sowas andauernd macht, es genauer und sorgfältiger hinbekommt bevor ich mir einen abcrimpe.
Musste die letzten Tage noch selbst n Mini-Iso, Subadapter basteln, weil ich weder Bock auf Y Adapter hab, noch 5 Cinchkabel am Radio rumbaumeln, noch irgendwelche Verlängerungen haben möchte.
Als wenn kener n Radio hat womit man n Sub ausregeln kann. Bild

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8719
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: LMM

Beitrag von SubZeroXXL » 03.05.2019, 17:24

Könnt ihr bitte mal die Forenregeln lesen!?


SubZeroXXL

Benutzeravatar
Mazel
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 201
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: LMM

Beitrag von Mazel » 03.05.2019, 17:28

SubZeroXXL hat geschrieben:Könnt ihr bitte mal die Forenregeln lesen!?


SubZeroXXL
Hähhh? Keine bösen Wörter, nix politisches, kein Gewerbe Gesuche oder Angebot...
Man darf nicht fragen ob wer wen evtl. kennt?

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 406
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: LMM

Beitrag von wohli_racing » 03.05.2019, 19:41

Du sollst nicht immer alles zitieren!
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Mazel
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 201
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Beitrag von Mazel » 03.05.2019, 19:48

Asoooo... Aye aye! Soll ja nur klar sein an wen's gerichtet ist!

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk


Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1448
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: LMM "Verlängerungskabel" VR6 2,8L

Beitrag von xander » 03.05.2019, 19:48

Dann mit @

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt

Antworten