Relais 167 klackert dauernd

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Benutzeravatar
Carlosxy
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 137
Registriert: 21.05.2006, 14:53

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von Carlosxy » 14.04.2019, 22:07

Hi,
bei mir besteht das "Problem" immer noch und ich möchte es endlich loswerden.

Habe in einem anderen Forum viel über Messen (Spannung) gelesen, jedoch bin ich nicht der Elektriker (Messen + Stromlaufplan lesen).

Habe an der Zentralelektrik das Relais 167 raus und dort das Multimeter angesetzt:

Klemme 2 gegen Masse: Zündung aus -> 0 V ; Zündung an 12 V => alles OK

Klemme 3 gegen Klemme 6: Zündung aus -> 4,3 V; Zündung an -> 3,8 V => :( , leider nicht OK
Erkenntnis: Bei Zündung an, kommt zu wenig Spannung an und deshalb bleibt das Relais nicht geschalten. Somit suche ich weiter am MSG nach Masseverbindungen/-fehler (Pin 1 und 55).
Darf eigentlich bei "Zündung aus" überhaupt Spannung anliegen oder müsste es da auch 0 V sein?

Des Weiteren habe ich eine Frage zum Stromlaufplan. Unten im Plan ist immer Masse und da gibt es die Masseverbindungen 137, 138 und 182.

137 = Masseverbindung (Endstufe) im Ltgs. Motronic
138 = Masseverbindung (Steuergerät) im Ltgs, Motronic
182 = Masseverbindung im Ltgs. Motorraum

Wo finde ich diese Massepunkte am Fahrzeug?

Ich kenne nur die Massepunkte unter der Batterie, am Anlasser und vorne am Block.

DANKE
Tobias

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7392
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von wasmachen » 14.04.2019, 23:52

Letzte ist der unter der Batterie.

Steht ja 'Längsträger' dabei.... bei den anderen 2 hslt ich mich raus :ups:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Carlosxy
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 137
Registriert: 21.05.2006, 14:53

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von Carlosxy » 18.04.2019, 20:24

wasmachen hat geschrieben:
14.04.2019, 23:52
Letzte ist der unter der Batterie.

Steht ja 'Längsträger' dabei.... bei den anderen 2 hslt ich mich raus :ups:
Besten Dank. Steht bei mir im "Jetzt helfe ich mir selbst" nicht dabei.


Ich habe folgende Messungen am Stecker MSG vorgenommen:
Pin 1 zu Masse, Pin 55 zu Masse und Pin 1 zu 55. -> Widerstände sind alle < 1 Ohm.

Des Weiteren habe ich nochmal geprüft ob am Relais Klemme 30 die 12 Volt Anliegen. Das passt. :up:
Zusätzlich habe ich das Relais 109 (Stromversorgung Motronic) geprüft. Überall 12 Volt und schaltet sauber. :up:


Was kann ich noch tun? Bin mit meinem Latein und Recherchen in Foren am Ende. :denk:

Benutzeravatar
Carlosxy
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 137
Registriert: 21.05.2006, 14:53

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von Carlosxy » 18.04.2019, 22:36

Ach ja, Fehlerspeicher lässt sich nur bei laufendem Motor auslesen.

Eingetragen ist der 543 ( Drehzahl nach Max überschritten - sporadisch). Kommt nach dem Löschen auch immer wieder.
Allerdings habe ich den Motor noch nie in den Begrenzer gedreht. Chip hat des MSG auch nicht. :daumendreh:

Benutzeravatar
Carlosxy
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 137
Registriert: 21.05.2006, 14:53

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von Carlosxy » 11.08.2019, 21:55

Klackern ist endlich weg!

Am Realissteckplatz kamen bei Zündung an (Klemme 3 zu Klemme 6) nur 3,8 Volt an. Deshalb habe ich am MSG-Stecker noch einmal duchgemessen ob ausreichend Masse anliegt:
Pin 1 zu Masse
Pin 56 zu Masse
Pin 1 zu 56
Alle hatten duchgang. Somit konnte es nur das MSG sein. Ausgebaut, aufgschraubt und siehe da, etwas schwarz um die Diode.

Habe es zum reparieren eingeschickt und jetzt funktioniert wieder alles. --> 76 EUR
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7392
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von wasmachen » 12.08.2019, 13:41

Wer repariert sowas?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Carlosxy
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 137
Registriert: 21.05.2006, 14:53

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von Carlosxy » 12.08.2019, 21:50


Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 588
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von jurty » 13.08.2019, 08:02

'Glaub da hat ein bekannter auch schon einige sachen wie Kombiinstrument ect. machen lassen, ohne probleme...
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7392
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Relais 167 klackert dauernd

Beitrag von wasmachen » 13.08.2019, 09:30

Machen die auch 'nicht org Steuergeräte', oder nur Serienzeugs?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag