Mein Cabrio Vr-T Umbau

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 03.06.2019, 17:27

Ja Gott sei dank niemanden was passiert.

Lambda Anzeige nicht verbaut.
Kann mir einer was zu meinen Ansaugtemperaturen sagen ?
Normal dass die so niedrig sind ?

Chris19E
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von Chris19E » 03.06.2019, 19:33

Also bei mir ist die Ansaugtemperatur relativ konstant zw. 8 und 11Grad über Aussentemperatur.
Bei Vollast werde ich noch schauen.

Was ist denn genau passiert am Motor?

Grüsse Chris

Benutzeravatar
zwokommaneun
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 968
Registriert: 30.07.2004, 18:37

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von zwokommaneun » 03.06.2019, 21:09

Schöner Mist. Was heißt starten nicht mehr möglich? Anlasser hat noch gedreht, oder?

Ansauglufttemps sind mit 5 Grad über Außentemp schon sehr gut. Was fährst du für nen LLK?
Kommt dir das zu niedrig vor oder warum fragst du?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Golf 2 VR6 Turbo
Audi S6 Avant

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 03.06.2019, 23:28

Mir kommt es zu niedrig vor
LLK ist von TZ Berlin 550x230x65

Anlasser dreht
Starten war da nicht mehr möglich
Wegen dem Öldruckschalter der raus ist, kam auch Warnlampe und Warnton dann Motor abgesoffen

Chris19E
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von Chris19E » 04.06.2019, 01:03

Also 12 neue Pleuellagerschalen und weiter geht's!

Grüsse Chris

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 06.06.2019, 00:28

5l 10W40 bestellt
Ölfiltergehäuse/Dichtung
Ölzulaufleitung(toller Mist, mit Spänen am Gewinde)

Werde den erst mal so versuchen zu starten, mal sehen ob man die Lager hört

Chris19E
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von Chris19E » 06.06.2019, 13:47

Will jetzt nicht besserwisserisch klingen, aber wenn's mit den Lagern zu spät ist, ist's zu spät.

Ich kann aus ganz eigener Erfahrung sagen, dass nach 500m (max. 600m) Beschleunigung ohne Öldruck die Lager noch genau 256km ohne Probleme und ohne Geräusche gelaufen sind. Beim 257. Kilometer ging der Motor aus und war fest, richtig fest. KW Schrott.

Btw: 5L Öl wird knapp, eher Richtung 7L

LG Chris

Benutzeravatar
Masel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von Masel » 06.06.2019, 15:42

Der muss eigentlich auch ohne Öldruckschalter starten

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3162
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von sNeAkErKiNg » 06.06.2019, 15:47

Dann spritzt dort aber das ganze Öl raus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Masel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von Masel » 06.06.2019, 16:56

Das is klar. Aber er hat ja geschrieben das er trotz dessen versucht hat zu starten.

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 18.07.2019, 09:52

Also vorweg, weder Motor noch Turbolader scheinen was abbekommen zu haben.
Motor läuft und Turbo baut Ladedruck auf...

So nun aber zu meinen Fragen.
Nach Umbau auf andere Ansaugung mit geschlossenem Blow-Off habe ich höhere Abgastemperaturen.
Steigend bis über 1.100 Grad
Geändert wurde Ansaugung/LMM/Blow-Off

Habe zuvor auch 1.5 Bar abfallend auf 1.2 Bar gehabt
Jetzt nur konstant 1.2 Bar

Benutzeravatar
GolfII-VR6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 225
Registriert: 31.03.2010, 15:01

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von GolfII-VR6 » 19.07.2019, 04:56

Abstimmung angepasst?
Mit offenem Ventil lässt du die Luft ja ins freie, bei einem geschlossenen System nicht...wenn du also deine Software nicht anpasst, dann hast du mehr Luft im System als gemessen, ergo zu mager = zu hohe AGT

MfG


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 20.07.2019, 00:50

Abstimmung ist fertig vom Dödel

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 06.09.2019, 21:42

Hat hier keiner ne Idee ?

LMM MWB i.O. = 120%
Keine Falschluft

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Mein Cabrio Vr-T Umbau

Beitrag von AAA-Cabrio » 09.09.2019, 18:12

Heute mal kurzzeitkennzeichen geholt
Motor bringt oberhalb also Zylinderkopf/Ventildeckel links Geräusche
Etwa 2-3km gefahren und halbe Stunde im Stand laufen lassen
Öltemp auf 130 grad <- sowas hatte ich noch nie !
Motor bringt ab 2.000 UPM die Geräusche

Kann es sein dass der neue Ölfilterflansch nicht wirklich kompatibel ist ?
Hatte zuvor den alten komplett Alu jetz Kunststoffdeckel

EDIT:
Ventildeckel abgenommen und paar Lager...
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag