VR6 von Dr. Drehzahl

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von Dr. Drehzahl » 22.08.2019, 16:32

Mach ich, aber der Job als Berufskraftfahrer nimmt in der Woche viel Zeit in Anspruch.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von Dr. Drehzahl » 24.08.2019, 23:28

Heute war ich in einer privaten Werkstatt und der konnte meinen Golf auslesen, allerdings nicht so wie bei VW
sondern mit einem besseren Tester. Es waren 27 Fehler hinterlegt, da ich fast alles mal abgezogen oder geprüft hatte.
Er hat dann alle gelöscht und einige Parameter abgerufen. Zündwinkel Top, Einspritzzeiten Top, Drosselklappe mit Poti Top,
ein Problem hat er aber dann nach starten vom Motor doch angezeigt: Klopfsensor 1
Kabelverbindung getrennt, dann gelöscht und er zeigt wieder Fehler KS1.
Stecker wieder zusammen, gelöscht und KL1 kommt wieder. Kann denn so ein Klopfsensor kaputtgehen?
Der sitzt doch im Bereich von dem serienmässigen Oelkühler im Block?
Sitzt Klopfsensor 2 im Bereich vom Krümmerflansch hinter dem Motor? Sollte das wirklich sein,
dann geht das STG in den Notlauf, nimmt die Zündung um 11 Grad zurück? Das würde natürlich den Leistungsverlust
und die zähe Drehzahl erklären. Ich habe dann einen KS über die Werkstatt von Bosch bestellt und hoffe er läuft dann wieder richtig.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7419
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von wasmachen » 25.08.2019, 08:49

Ja, sowas in der Richtung hatte hier mal einer...
Kaputtgehen kann grundsätzlich alles, ist ja auch n paar Jahre alt :crazy:

Was soll das für n ominöser Tester sein?
Kenne nichts, was besser wie der vom :) ist, aber gleichwertiges schon...
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4434
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von designer2k2 » 26.08.2019, 07:44

Schau dir auch die Kabel und Steckverbindung zum Klopfsensor an, wenn da was korrodiert ist = Fehler.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von Dr. Drehzahl » 31.08.2019, 00:34

Der neue von Bosch ist da, am Samstag wird der eingebaut und mit 20Nm angezogen.
Hoffentlich war das auch der Fehler.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von Dr. Drehzahl » 01.09.2019, 01:58

Heute Klopfsensor 1 gewechselt, aber Fehler bleibt weiterhin bestehen.
Jetzt wollte ich die Kabel vom Sensor mal prüfen, aber wo gehen die 3 hin?
Habe keinen Schaltplan, kann mir da einer weiterhelfen?
Auf welchen Pin am Steuergerät enden die Kabel von den Klopfsensoren?

Ein weiteres Problem ist meine Benzinpumpe. Hatte die ja überbrückt, deshalb hatte ich eine neue Benzinpumpe eingebaut.
Habe die bei Ebay bestellt, aber der Golf springt fast gar nicht mehr an. Muss die Pumpe richtig lange laufen lassen,
wenn er dann läuft, fährt er. In den nächsten 5 Minuten springt er gut an, danach sind die Probleme da.
Gestern Abend habe ich gelesen, das die Pumpe 1.2Bar Druck hat, aber es gibt auch diese Pumpen mit 3.0Bar Druck.
Habe ich da einen Fehler bei der Bestellung gemacht? Würde dann neue Pumpe und einfach einen neuen Benzindruckregler holen.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7419
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von wasmachen » 01.09.2019, 10:09

Die VR Pumpen haben beide einiges mehr wie 3 bar.... geht ja nicht anders.
'Landläufig' wurde in 4bar Pumpe bis 96, dann 3bar Pumpe unterschieden....
Ausnahme: Synchro

Siehst am BDR.
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von Dr. Drehzahl » 01.09.2019, 12:20

Habe jetzt erstmal einen neuen BDR 4Bar und eine Bosch Benzinpumpe in 3Bar bestellt.
Desweiteren einen neuen Benzinfilter, der wird auch schon einige Jahre auf dem Buckel haben.

Was aber wichtiger ist, wohin gehen die 3 Kabel vom Klopfsensor.
Ich habe keinen Schaltplan.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
GolfKR_STV
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 134
Registriert: 14.08.2016, 10:33

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von GolfKR_STV » 01.09.2019, 12:27

4bar BDR und 3bar Pumpe? oÔ

Andi

Corrado 2.9 VR6 Saugbetrieb :braver:

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1389
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von AAA-Cabrio » 01.09.2019, 14:09

Meine Pumpe hatte passend zu meinem 4 Bar Regler auch 4 Bar graviert am Korb neben TN.
Weiß nicht mehr ob’s Pierburg oder Bosch war
Zuletzt geändert von AAA-Cabrio am 01.09.2019, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7419
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von wasmachen » 01.09.2019, 14:30

GolfKR_STV hat geschrieben:
01.09.2019, 12:27
4bar BDR und 3bar Pumpe? oÔ

Andi

...und? Die Pumpen bringen alle mehr... wobei ich auch tendenziell auf ne 4er gehen würd :)
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von Dr. Drehzahl » 01.09.2019, 22:49

GolfKR_STV hat geschrieben:
01.09.2019, 12:27
4bar BDR und 3bar Pumpe? oÔ
Ich wollte eine Pumpe mit Tankgeber, hatte aber keine gefunden.


Allerdings bin ich langsam ratlos!
Hatte heute mal das Steuergerät ausgebaut und den Kabelstrang mal genau kontrolliert. Teilweise wieder neu umwickelt und wieder eingebaut.
Keine Auffälligkeit! Dann der grosse Runde mal auseinander, kontrolliert und wieder zusammengesteckt.
Auch da teilweise die Isolierung erneuert. Dann bei der Probefahrt wurde ich überrascht, der Motor dreht anstandslos Richtung Enddrehzahl!!!
Irgentwas ist passiert, vielleicht lag es an den Steckern oder weil ich die Batterie abgeklemmt hatte?
Ich weiss es nicht, beobachte jetzt erstmal ob das so bleibt.Das Bild ist unscharf, sollte nur zeigen wo die Nadel steht.
20190901_193229-1280x960[1].jpg
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1458
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von xander » 02.09.2019, 00:10

Dann mal hoffen das er nur ein Kontakt Problem war



Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von Dr. Drehzahl » 06.09.2019, 23:18

Habe dann heute die Benzinpumpe und den Druckregler eingebaut, und jetzt springt das Auto optimal an.
Selbst wenn der 15 min steht, starten und der ist sofort da. Da er ja letztens zweimal einfach so beim fahren ausgegangen ist,
erneuer ich morgen den Kurbelwellensensor. Der Tester hat sporadisch Fehler 00513 angezeigt. Sensor KW.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: VR6 von Dr. Drehzahl

Beitrag von Dr. Drehzahl » 07.09.2019, 23:44

Auto läuft! KW Sensor getauscht und dabei ist mit zufällig aufgefallen, das ein Kabel im Stecker abgebrochen war.
Dadurch wurde der Kontakt ab und an kurzzeitig unterbrochen, und deshalb ging der aus.
Kabel erneuert, und Fehlerspeicher hat keinen Eintrag. Auto rennt wieder. :applaus:
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag