Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
Chris87
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 22.10.2019, 22:22

Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Chris87 » 28.10.2019, 20:32

Hallöchen liebe Gemeinde, ich bin der Chris und seit kurzem Besitzer eines Golf 4 2.8 V6 4Motion Bj. 2001.
Nach einigen neueren Autos, zuletzt einem A6 4G Competition, der wegen der Diesel Affäre an Audi zurück ging habe ich mich entschlossen eine kleine Zeitreise in der Auto Geschichte zu machen und zurück zum Golf 4 zu gehen, der die Basis für das folgende Projekt darstellt. Wichtig war mir ein vollkommen originaler Zustand, 5 Türen und die Farbe Silber.
Da ich was das Thema Turbo Umbau nicht ganz so viel Ahnung habe werde ich den Umbau mit einem guten Bekannten realisieren, der sich in der Materie auskennt und werde mich in dieser Zeit hier im Forum etwas belesen und versuchen zu verstehen. :)
156D814F-6B89-4E39-87C7-FE38E2910ED9.jpeg
74469DC4-284A-4A28-9AB1-847B9AE2A651.jpeg
C5C14AD7-ECA0-4651-B1EC-24556E2109B4.jpeg
E9758B1E-1D0E-4BF0-A237-BD205463E4BC.jpeg
74603B3D-2A12-47F7-B5E7-F10E9563948E.jpeg
696ED483-FECB-4A10-AC95-6321D4CA9A4D.jpeg
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

SUVr6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 158
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von SUVr6 » 28.10.2019, 21:00

Xenon fehlt :daumendreh: sonst schicker 4er!!! Hoffentlich schon der BDE.

Alex
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 17
Registriert: 14.08.2019, 00:16

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Alex » 28.10.2019, 21:39

Finde ich gut :up:

Steht gut da, nicht runter gerockt, so wie leider zu oft mittlerweile

Wäre als 3 Türer auch was für mich 8)

Bin gespannt was du weiter berichtest :)

Benutzeravatar
Chris87
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 22.10.2019, 22:22

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Chris87 » 29.10.2019, 08:19

In der Tat fehlen Xenon und mir persönlich noch der Tempomat, da der Zustand des Autos aber so gut ist, bis zum letzten lückenlos Scheckheft gepflegt bei VW, kein Rost und noch nicht mal ne verbogene Schwellerkante, hab ich ihn dennoch gekauft. Xenon und Tempomat wird nachgerüstet, kostet nicht die Welt, SRA hat er bereits verbaut.

Ja es handelt sich um den BDE. :up:
Aber der Motor wird wohl einem 3.2 weichen.
Wer also Interesse an einem BDE hat, der immer ordentlich gewartet wurde (Mobil 0W40) Kettenwerte aktuell -3 kann sich gerne bei mir melden. Ach ja knapp 200 tkm gelaufen.

Benutzeravatar
Chris87
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 22.10.2019, 22:22

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Chris87 » 13.11.2019, 19:09

So dann werde ich hier mal ein kleines Update zum Umbau geben. :)

Folgende Teile sind bereits vorhanden:

- KW V3 Gewindefahrwerk
- KW verstellbare Querlenker für die HA
- OZ Ultraleggera in 8x18 ET35
- Porsche Z18 Sättel mit 365x34 Scheiben
- Ein 3.2 V6 Motor MKB BDB
- Ein MQ500 Getriebe KB LMU
- Xenon Scheinwerfer + aLWR

Folgende Teile werden folgen:

- P-Motorsport Ansaugbrücke
- P-Motorsport Twinscroll Krümmer
- P-Motorsport Benzin Catchtank
- Borg Warner EFR9180/9280
- Sachs RCS 2 Scheiben Kupplung
- Andreas Teufner Blockversteifungsplatte
- Andreas Teufner Antriebswellen
- Andreas Teufner Getriebehalter
- Andreas Teufner Pendelstütze
- Don Octane Schaltgabeln MQ500
- Don Octane X Pleuel
- Don Octane Kolben

Ich hab sicher noch einiges vergessen aber das hole ich nach wenn’s mir einfällt. :D

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4428
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von designer2k2 » 14.11.2019, 10:20

Ordentliche Teileliste :up:

Welchen LLK baust ein?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
Chris87
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 22.10.2019, 22:22

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Chris87 » 14.11.2019, 10:28

:) Danke. :up:

Ladeluftkühler steht noch nicht fest, wird aber wohl was extra angefertigtes werden, da mir nichts fertiges bekannt ist für den 4er.

Alex
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 17
Registriert: 14.08.2019, 00:16

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Alex » 14.11.2019, 17:54

8)

Bin gespannt was das gibt
Da hast du schön geschoppt :up:

VR6 Bernd
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 167
Registriert: 16.02.2010, 15:13

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von VR6 Bernd » 20.11.2019, 06:08

coole sache den selben hatte ich auch,wollte auch auf Turbo umbauen.
Jetzt wird es wieder ein g2 vr6 Turbo.
--------Golf 3 VR6------Touran -----

Benutzeravatar
Chris87
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 22.10.2019, 22:22

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Chris87 » 20.11.2019, 09:35

VR6 Bernd hat geschrieben:
20.11.2019, 06:08
coole sache den selben hatte ich auch,wollte auch auf Turbo umbauen.
Jetzt wird es wieder ein g2 vr6 Turbo.
Warum doch nen 2er statt dem 4er?
Also ich muss ehrlich zugeben, das ich selbst im 4er Angst bekommen werde wenn der fertig ist und ich möchte mir das kaum in einem 2er vorstellen mal 300+ zu fahren.

Schnippel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 59
Registriert: 23.11.2016, 23:08

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Schnippel » 24.11.2019, 20:12

Geld scheint ja keine übergeordnente Rolle zu spielen wenn ich die Liste sehe.

Was willst an Motorsteuerung verbauen?

TierInMir
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2019, 22:02

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von TierInMir » 25.11.2019, 09:23

Chris87 hat geschrieben:
14.11.2019, 10:28
:) Danke. :up:

Ladeluftkühler steht noch nicht fest, wird aber wohl was extra angefertigtes werden, da mir nichts fertiges bekannt ist für den 4er.
Besteht bedarf an LLK für Golf 4 ?!?! Ich kann sowas bauen... 8)

Benutzeravatar
Chris87
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 22.10.2019, 22:22

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Chris87 » 26.11.2019, 20:31

Schnippel hat geschrieben:
24.11.2019, 20:12
Geld scheint ja keine übergeordnente Rolle zu spielen wenn ich die Liste sehe.

Was willst an Motorsteuerung verbauen?

Geld spielt allerdings immer eine Rolle, nur kostest Qualität meist nun mal Geld, dessen sollte man sich bewusst sein.
Kommt halt immer darauf an wie viel Leistung man fahren will und ob es einigermaßen haltbar sein soll oder man eben günstigere Komponenten verbaut und diese zerstört.
Für mich wird der Golf ein „Alltagsfahrzeug“ und soll somit so haltbar wie möglich sein.

Erst war eine EMU Black angedacht aber es wird wohl die Originale verbleiben.

Benutzeravatar
Chris87
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 22.10.2019, 22:22

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Chris87 » 26.11.2019, 20:32

TierInMir hat geschrieben:
25.11.2019, 09:23
Chris87 hat geschrieben:
14.11.2019, 10:28
:) Danke. :up:

Ladeluftkühler steht noch nicht fest, wird aber wohl was extra angefertigtes werden, da mir nichts fertiges bekannt ist für den 4er.
Besteht bedarf an LLK für Golf 4 ?!?! Ich kann sowas bauen... 8)
Wenn es soweit ist, komme ich gerne darauf zurück. ;)
Welche Netze verbaust du?

Schnippel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 59
Registriert: 23.11.2016, 23:08

Re: Golf 4 2.8 V6 4Motion noch ohne Zwangsbeatmung

Beitrag von Schnippel » 26.11.2019, 23:07

Wie viel Leistung willst du denn erreichen?wenn ich das Setup sehe, ginge für mich kein Weg an der Black vorbei.stichwort Haltbarkeit...welche Sicherheiten bietet dir denn die serienspritze?

LLK habe ich am 4er auch komplett selber gemacht.ist ja kein Akt und es passt perfekt danach.

Chris87 hat geschrieben:
26.11.2019, 20:31
Schnippel hat geschrieben:
24.11.2019, 20:12
Geld scheint ja keine übergeordnente Rolle zu spielen wenn ich die Liste sehe.

Was willst an Motorsteuerung verbauen?

Geld spielt allerdings immer eine Rolle, nur kostest Qualität meist nun mal Geld, dessen sollte man sich bewusst sein.
Kommt halt immer darauf an wie viel Leistung man fahren will und ob es einigermaßen haltbar sein soll oder man eben günstigere Komponenten verbaut und diese zerstört.
Für mich wird der Golf ein „Alltagsfahrzeug“ und soll somit so haltbar wie möglich sein.

Erst war eine EMU Black angedacht aber es wird wohl die Originale verbleiben.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag