Christof´s AFN--> AAA GT30

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2076
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Christof´s AFN--> AAA GT30

Beitrag von Michi80 »

ich hätte es Dir auch gebaut
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
christof_afn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 9
Registriert: 18.03.2014, 14:58

Re: Christof´s AFN--> AAA GT30

Beitrag von christof_afn »

corsamanni hat geschrieben: 04.02.2020, 11:56 Mit dem Getriebe wirst du nicht glücklich werden. Ein Bekannter hat dort sein 6 Ganggetriebe bauen lassen für seinen Caddy VR6 Sauger original. Durfte das Teil 2x innerhalb von 2tkm wieder ausbauen. Ließ sich von anfang anbescheiden schalten und es lag weder an der Einstellung sondern am Getriebe selbst. Angeblich läuft es sichh ein. Selbst am Schaltturm konnte man kaum die Gänge einlegen. Dann gabs Geräusche usw. er hat seinen Wagen denn dort hingestellt.

Dann wurde das Getriebe nochmals geöffnet in seinem Beisein und da kamen alte Lager und irgendwas verbogenes zum Vorschein. Dann wurde wieder hastig nebenbei irgendwas instandgesetzt und bei der Probefahrt ist es wieder verreckt. Echte Experten dort!
Danach gab es mit viel Streit und Anwaltgedrohe ein neues und das macht auch was es soll.
Die haben sogar das fertige Auto dann nach Hamburg gebracht.

Bei Interesse kannst per PN gerne seine Handynr. haben.

Sicherlich nicht so toll, aber immerhin wurde ja nachgebessert.
Ich sehe das sportlich...da stehen auch nur Menschen in ihrer Werkstatt und bauen das zusammen.
Da kommt es schonmal vor dass da auch etwas schief geht.
Neuwagen gehen auch manchmal nach kurzer Zeit kaputt und die werden teilweise auch nur von Menschen gebaut.





Die Tage hab ich auch mal Zeit gefunden wieder ein bisschen was zu machen, aber eher nur Kleinkram.
Der Innenraum ist mit verkabeln zu 90% erledigt und im Motorrad fehlen noch ein paar Dinge wie Servopumpe, Wastegate, SUV und Verrohung sowie die Ansaugung.

Die Klimaleitungen habe ich heut abholen dürfen mit den versetzen Füllanschlüssen.
Sieht soweit ganz gut aus.
Bilder dazu reiche ich morgen nach.


Eine Frage habe ich aber noch.
2 Stecker an der ZE sind übrig geblieben und ich hab es nicht geschafft herauszufinden wo diese beiden hinkommen.
Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Einmal der blaue Stecker, Kabelfarbe Rot und dann der weiße Stecker Kabelfarbe Schwarz/Weiß.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
christof_afn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 9
Registriert: 18.03.2014, 14:58

Re: Christof´s AFN--> AAA GT30

Beitrag von christof_afn »

Muss hier mal wieder Staub wischen :)

Hab in den letzten Monaten wenig Zeit gehabt die Story, mehr oder weniger, gut zu weiter zu führen.


Mittlerweile ist ne Menge passiert.
Die Problematik mit dem Kabel hat sich von selbst geklärt.
Eine kleine Problematik mit der Masseversorgung vom Kraftstoffpumpenrelais ist behoben und am Freitag ist der Motor
zum ersten mal angesprungen.
Hatte vorher noch den Pierburg BDR besorgt, wegen der großen Rücklaufbohrung.

Software ist momentan noch Serie.
Zum anspringen reicht die erstmal hin, aber gefahren wird erst wenn dort eine vernünftige Abstimmung drauf ist.


Eine Frage hab ich aber noch.
Die Abgastemperaturanzeige ist, für mein Verständnis, ein wenig träge.
Verbaut ist ein Auber Display mit Typ-K Sensor von EM Racing.
Nach ca. 1 Minute Motorlauf, im Leerlauf, standen nur 50 grad AGT auf dem Display.
Eingestellt ist das Display schon richtig, also passender Sensortyp gespeichert und Offsetwert angepasst.
Wie ist das bei euch?Wie schnell steigt die AGT nach Kaltstart?


Gruß Christof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Christof´s AFN--> AAA GT30

Beitrag von designer2k2 »

zwar kein Turbo, aber so siehts bei mir aus, kompletter Kaltstart:
EGTkaltstart.PNG
Cursor steht bei 10 Sekunden, gut 100°C sind da. Nach 60 Sec stehen 300°C an.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
mi3000
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: Christof´s AFN--> AAA GT30

Beitrag von mi3000 »

Christof mit der Temperaturanzeige passt was nicht.

Hast du den Motor schon mal richtig heiss laufen lassen?
Ich vermute dein Ausgleichsbehälter wird zu klein sein.
christof_afn
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 9
Registriert: 18.03.2014, 14:58

Re: Christof´s AFN--> AAA GT30

Beitrag von christof_afn »

mi3000 hat geschrieben: 22.02.2021, 18:57 Christof mit der Temperaturanzeige passt was nicht.

Hast du den Motor schon mal richtig heiss laufen lassen?
Ich vermute dein Ausgleichsbehälter wird zu klein sein.
Ich denke auch das der Sensor vielleicht einen Defekt hat.
Naja, kann passieren und kostet nicht die Welt.

Hab ihn noch nicht warm laufen lassen, da noch keine Abstimmung drauf ist und ich da etwas skeptisch bin bezüglich Kraftstoff im Öl aufgrund von zu fetten Gemisch.
Werde dann sehen ob er der Behälter zur klein ist oder doch passt.

Also, wenn noch wer ne Dödel Abstimmung für den 16-Bit mit 80‘er LMM und 470‘er Düsen bei 3 Bar hat, kann er sich gerne melden.


Gruß Christof
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag