Golf 2 VR6T Bastelkarre

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von Chris19E » 24.03.2020, 14:58

Hallo liebe Schrauberinnen und Schrauber :)

ich werde nun endlich mein mich plagendes Gewissen beruhigen und ein wenig mehr, als der Nick Chris19E schon verrät, vorstellen.
Einerseits, weil mir hier im Forum wirklich viel geholfen wurde und anderseits natürlich auch, weil das Forum ja am Ende auch davon lebt.
Und ausserdem gab es im Winter schon mal Beschwerden, dass hier zu wenig los sei! ;) :D

Ich schraube hier am deutschen Bodenseeufer, Baujahr von mir klingt eher nach Golf 1 - also 1978 :D , aber dafür ist das zugehörige Auto ein Golf 2, aus 1989 mit VR6T FWD. Und neben dem Hobby bin ich noch als Elektriker am arbeiten und wenn mir mal gar keine Ausrede mehr einfällt, mit dem MTB unterwegs.
Meine heimliche Leidenschaft ist ansonsten eigentlich bis heute (und bis auf weiteres) immer der Polo G40, zwischendurch auch mal G60 und vor vier Jahren habe ich mir dann einen VR6T im Zweier in Kopf gesetzt. Bis dahin hatte ich auch noch nie was mit VR6 gemacht (abgesehen von der Zusatzwasserpumpe :D ).
Diese folgenschwere Entscheidung kam eigentlich nur dadurch zustande, da ich ein längerfristiges Projekt geplant hatte und für diese Zeit was Lustiges zum gelegentlichen Cruisen haben wollte.

So habe ich dann einige "fertige" Autos angeschaut und irgendwann aus der Not heraus -mit gemischten Gefühlen- was ganz grob passendes am anderen Ende der Republik gefunden.

Die Kriterien waren recht überschaubar und erfüllt:
- einigermassen tageslichttauglich (also möglichst unscheinbar)
- Substanz der Karosse okay
- 02M Getriebe
- HU und Eintragung
- Auf eigener Achse zumindest überführbar (das mit Abstand Komplizierteste bei der Suche)

Am Montag nach der Überführung stand dann der Motorraum in Flammen und die ungeplante VR6T Karriere nahm zwangläufig ihren holprigen Lauf... :( :shock: :D

Am Anfang, als der Motorraum dann "metallisch rein" und leer war, habe ich noch Hartmt aus dem Forum persönlich kennengelernt und er hat mir echt viele gute und wertvolle Tipps neben ebenso wichtigen Kleinteilen gegeben. Manches habe ich gleich kapiert, manches dann später! :?: :D Schade, dass er sein Projekt aufgegeben hat und der Kontakt abgerissen ist- aber es war ihm dann wahrscheinlich irgendwann einfach eine Nummer zu gross... :nosmile:


Seit zwei Jahren fährt der Golf nun wieder und ich bin noch dabei, mich mit kleineren Restarbeiten rumzuschlagen. Im Moment ist das der Versuch, Türverkleidungen aus CFK (Carbon) zu basteln und nebenbei (wie auch schon im anderen Thread) beschrieben, auf EMU Black Steuerung umzubauen.
Beides natürlich Themen, die eigentlich nicht so wichtig wären, aber die glatten Carbon- Türverkleidungen gefallen mir absolut nicht und anderseits wollte immer schon mal Formenbau- Experimente machen.
Die EMU Steuerung ist mehr aus der Not heraus: zum einen gibt mein LMM immer mehr auf und anderseits scheint auch die Abstimmung auf dem Seriensteuergerät im Volllastbereich auch nicht so ideal zu sein. Hochmotiviert bin ich dann an den Kabelbaum ran und musste sehen, dass eine Maus ein Nest unter die Wasserkastenabdeckung gebaut hat und dabei offensichtlich die Leitungen für Ladedruckregelung und Lambdasonde im Weg waren... :shock: :irre: Bin glaube tatsächlich die letzte Saison gefahren ohne mal näher unter die Haube zu schauen...? :?: :irre:

Beides steht jetzt aktuell etwas still, da weder VW die nötigen Stecker- noch der Kohlefaser- Lieferant die benötigten Gewebe liefern kann. :?: :roll:



Ich denke, zur Technik kann ich leider nicht so viel beitragen- ist alles schon x- fach durchgekaut worden, aber wenn Fragen allgemein oder auch zu Detaillösungen sind- jederzeit fragen!



LG Chris



PS: Anbei ein paar Bilder :)
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
We_are_six
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 88
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von We_are_six » 24.03.2020, 19:09

Hi und willkommen. So sieht für mich ein vernünftiger VRT Motorraum aus.
Golf 2 ist neben dem Corrado auch genau mein Ding.
Meiner Zweier hat aber den 1.8t BAM verbaut ;-)

Wo hast du denn den Hitzeschutz an der Spritzwand her?
Machst du die Carbonteile nur für dich?
Was hastn da für Zusatzsicherungen bei deinem WWB verbaut?
Liegt da ein Kompressionsprüfgerät? Gibts Probleme?

Auf jeden Fall erst mal viel Spaß hier,

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von Chris19E » 24.03.2020, 19:48

Hi ;)

Sicherungen sind für 2 Spal- Lüfter (deren Steuerung in dem Gehäuse untergebracht ist).

Der Hitzeschutz ist von ISA- Racing (die Aluminium Variante, gäbe auch Edelstahl). Bild hänge ich Dir an.

Carbon Teile :flucht:
Ich suche demnächst jemand, der sie für mich macht... :?: :D Das ist ein Mega- Akt... Im Selbstversuch ein unglaublicher Aufwand...

Kompression hab' ich nach dem Motoraufbau gemessen. Relativ gut (habe die Werte gerade nicht greifbar)- muss jetzt aber nach dem Einfahren noch Mal messen.

LG!
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
We_are_six
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 88
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von We_are_six » 24.03.2020, 20:11

Prima, danke. Mein Motorraum am Corrado ist auch gerade nackig, da werde ich mir das auch mal ganz schnell beschaffen. :up:

Das mit dem Carbon: Ich denke, dass die Dinger bei Kleinanzeigen bei nem guten Kurs gut gehen würden. Paar mehr sind dann auch günstiger herzustellen.

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 506
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von wohli_racing » 24.03.2020, 20:29

Sehr schön was Du hier zeigst :up:

Paar Carbonteile könntest Du mir auch noch machen .
Hatte mir auch schon überlegt, mich an das Thema mal ranzuwagen, aber hab genau das befürchtet, was Du schreibst.
Der Aufwand für ein gutes Ergebnis ist immens...
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von Chris19E » 24.03.2020, 20:30

Ja, ist eigentlich perfekt für uns- eventuell könnte man noch ein Gewebe darunter kleben...
Anbei noch das Datenblatt dazu (bin Datenblatt- Fetischist)

Das mit "gutem Kurs" und Echtcarbon geht leider so überhaupt nicht zusammen.
Allein das Material pro Seite liegt schon bei grob 280€...

Und ich bin echt glücklich, wenn ich ein Paar gut heraus bekomme...
Leider war ich zu übermütig und wollte keinesfalls auf die original Zierleistensicke verzichten... :irre:
Daran scheitert es (bis) jetzt- der Rest passt soweit. :applaus:
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von Chris19E » 24.03.2020, 20:35

wohli_racing hat geschrieben:
24.03.2020, 20:29
Sehr schön was Du hier zeigst :up:

Paar Carbonteile könntest Du mir auch noch machen .
Hatte mir auch schon überlegt, mich an das Thema mal ranzuwagen, aber hab genau das befürchtet, was Du schreibst.
Der Aufwand für ein gutes Ergebnis ist immens...
Wenn gesteigertes Interesse besteht, schreibe ich gerne bisschen mehr dazu- sollte eben nicht ganz umsonst sein!
Also ich will natürlich kein Geld- sondern dafür andere fluchen sehen und hören!! :applaus: :D


LG!

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 506
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von wohli_racing » 24.03.2020, 20:40

Klar besteht Interesse :up:
Sowohl am Auto als auch an der Carbonverarbeitung. Die
Fluchen kann ich auch ohne Carbon schon viel zu gut :daumendreh:
Trotzdem schwirrt es immer wieder durch meinen Kopf...
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von Chris19E » 24.03.2020, 22:02

Hier am Unterboden noch die Edelstahl- Variante.
Würde ich nur bedingt empfehlen...
Ist natürlich spritzwasserbeständig, aber lässt sich nicht so toll formen.

LG Chris
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 506
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von wohli_racing » 25.03.2020, 05:50

Da ist was ganz komisches auf dem Letzten Bild :flucht:
Das siehst so ähnlich aus wie n Kat :erschreckt:

Macht schon n sauberen Eindruck das Hitzeschutzblech :up:
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7556
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von wasmachen » 25.03.2020, 06:16

...das 'komische' Dingen da scheint sehr weit hinten und über 'Non-Lambda' zu verfügen :?:

Hast du nur dort n Flexrohr? Wie ist der Motor aufgehängt?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 506
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von wohli_racing » 25.03.2020, 07:00

Ich hab eben noch n Thermoelement nach Lader entdeckt gibt es auch eins (mehrere) vor dem Lader?
Da sitzen auch die Lamdas welche der Christian in der Namensvetter- Runde vermisst hat :D

Welchen Durchmesser hat die AGA?
Die V-Band-Schelle sieht so klein aus im Verhältnis zum Kat..

Grüße Christian
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Chris19E
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 40
Registriert: 08.02.2018, 12:04

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von Chris19E » 25.03.2020, 08:14

Guten Morgen! :)

Habt Ihr eigentlich alle Schlafstörungen?? :shock:

Die AGA ist wie üblich 76mm, der Kat ist ziemlich gross und soll bis 400KW halten... :)

Thermoelement gibt es noch im Sammler vor der Turbine und am 5. Zylinder am Krümmerflansch.

Flexrohr ist nur das eine drin- habe da aber einige verschiedene getestet bis ich eins hatte, das flexibel und zugleich stabil genug war.
Schlussendlich ist es ein HJS geworden. Das LRT war auch recht gut, aber gefühlt zu steif. Das China- Zeugs für 13€ bringt`s natürlich nicht. Der Motor ist auf selbstgebastelten Lagern gelagert- ist aber auch "nur" PU in Shore 80 von FIBROFLEX. Das FIBROFLEX in grün ist nach meiner Erfahrung ein bestmöglicher Mittelweg und qualitativ eben sehr hochwertig.
Dadurch, dass ich das Getriebe auf dem Längsträger aufgehängt habe, sollte das mit dem Flexrohr an dieser Position theoretisch passen. Es ist durch den Drehpunkt (der dann irgendwo im Bereich der Zwischenwelle liegt) dann eher auf Zug als auf Biegung belastet. So zumindest die Idee und meine eigenen Experimente. :?: :D
Unter Last ist dann eben das Endrohr etwas kürzer... :D :D

Der Kat ist natürlich weit hinten, aber ich würde sagen immer noch "baujahrtypische" Position? :?: :D Dass die Kats fast im Auslasskanal hängen, haben ja nur die neuen Spassbremsen...?

LG Chris

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7556
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von wasmachen » 25.03.2020, 08:47

Schlafstörungen? :?:
Alter, DIE ARBEIT RUFT!! 8)

Und die restlichen NUTZEN BITTE DIE ZEIT AN IHREN KISTEN :flucht:


:D 8) :lol:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 506
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 VR6T Bastelkarre

Beitrag von wohli_racing » 25.03.2020, 14:14

Zum Glück darf ich noch zur Arbeit, sonst müsste ich ja auch am Golf schrauben :D

Hätte gesagt, dass das Flexrohr die Zugbelastung nicht mag, aber wenn’s hält :up:
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag