Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
Trivium89
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2016, 16:40

Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von Trivium89 » 07.05.2020, 16:54

So Grüße euch alle zusammen :)
Ich bin Christoph, wohne bei Bitterfeld und hab vor nen paar Jahren angefangen nen Golf 2 Syncro auf R32 4 Motion umzubauen, hat auch alles geklappt, TÜV bekommen... . Dann an einem Abend, jemanden kennengelernt, den ihr denke ich hier auch gut kennen solltet ( Andy mit dem Bora R33 Turbo), dass erste Mal mit ansatzweise so einer Leistung mitgefahren, seitdem war ich völlig fertig im Kopf und er fing mit mir das neue Projekt an.
So begann der Umbau vom R32 auf R33 Turbo in meinem 2er.

die Syncro Karosserie war am ende doch schlechter dran als gedacht, der Holm vorne war verzogen durch nen Unfall vom Vorbesitzer und das Ding fuhr sich einfach wie Mist... . An nem anderen Abend mit nem anderen Kumpel nen Bierchen getrunken und er meinte er hat noch ne Golf 2 Karosserie rumstehen, ich mir die Karosse angesehen, Tip Top... nur FWD.
Also ging der Spaß richtig los und der Mitteltunnel samt Kofferraumboden wurden umgeschweißt. :lol: :muh:

JE kolben R32 84mm mit 8.5:1 im
3.2er BFH Block
Verdichtung 7,7:1 mit der WPS Dichtung und ner 1,8mm Platte
Stahl-Pleuel H
980ccm Düsen
Y Krümmer (vorerst)
Borg Warner EFR 9180 T4 mit internen Wasgate 0,92 a/r

Vorne: K Sport Bremsanlagen 8 Kolben 330x32mm
Hinten: S3 Bremssättel mit VR6 Scheiben von vorne und Epytec Adapter

6 Gang R32 02m Getribe mit Don Octan Radsatz, 4. Gangabstützung und verlängertem 6. Gang



DSC_0200.JPG
DSC_0202.JPG
DSC_0210.JPG
IMG-20161213-WA0025.jpg
IMG-20161213-WA0022.jpg
DSC_0098.JPG
Als nächstes folgt der Auf-/Umbau der neuen Karosserie :applaus:
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
Brücke an Maschinenraum, wir brauchen mehr Kohlen!!!

Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 109
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von We_are_six » 07.05.2020, 17:11

:popkorn: sehr gut, Golf 2 :applaus:
Ich bin gespannt.

Gruß
was

P.S.: Gute Signatur, erinnert mich an den Witz mit dem betrunkenen Beifahrer in der Polizeikontrolle.
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 529
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von wohli_racing » 07.05.2020, 18:53

Sehr schön :up:
Immer fleißig berichten :applaus:
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1399
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von AAA-Cabrio » 07.05.2020, 19:06

Bin gespannt 👍
VR6Turbo - 411PS/510NM - 1.2 Bar

Benutzeravatar
Trivium89
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2016, 16:40

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von Trivium89 » 07.05.2020, 19:18

Hier einmal noch die alte Karosse :)
DSC_0286.JPG
und die neue FWD :D
DSC_0289.JPG
ran an die Arbeit :applaus:
DSC_0314.JPG
DSC_0316.JPG
DSC_0321.JPG
DSC_0323.JPG
DSC_0326.JPG
IMG-20170220-WA0006.jpeg
IMG-20170221-WA0009.jpeg
DSC_0336.JPG
DSC_0338.JPG
DSC_0341.JPG
DSC_0342.JPG
DSC_0346.JPG
DSC_0349.JPG
DSC_0351.JPG
DSC_0352.JPG
DSC_0001.JPG
DSC_0002.JPG
DSC_0352.JPG
DSC_0354.JPG
DSC_0355.JPG
DSC_0359.JPG
IMG-20170410-WA0055.jpg
Unterboden fertig :applaus:
DSC_0013.JPG
DSC_0016.JPG
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
Brücke an Maschinenraum, wir brauchen mehr Kohlen!!!

Benutzeravatar
Trivium89
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2016, 16:40

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von Trivium89 » 07.05.2020, 19:29

fertig vom Lackierer, die Batterie ist auf die Rücksitzbank gerutscht und der Catchtank findet in der Ersatzradmulde Platz :)
DSC_0064.JPG
DSC_0321.JPG
DSC_0323.JPG
IMG-20180214-WA0003.jpg
DSC_0337.JPG
IMG-20180211-WA0006.jpeg
IMG-20180213-WA0008.jpg
Die Hinterachse wurde nochmals umgebaut, sodass man Sturz und Spur hinten einstellen kann. :)
IMG-20180302-WA0002.jpeg
IMG-20180313-WA0009.jpg
IMG-20180313-WA0010.jpg
Motor zusammen und an seinem Platz, Y Krümmer wurde gebaut ... ich hatte anfangs nen Rohrkrümmer, aber der passte null mit der Spritzwand, da wäre der Lader dein Beifahrer gewesen. Daher dann auch die "Notlösung" erstmal den Y Krümmer zu bauen, auch wenn jetzt Twinscroll nicht wirklich genutzt wird,
IMG_20200331_202302.jpg
IMG_20200331_202808.jpg
Bei dem 1. Umbau als Sauger, waren die Kabel dezent russisch gemacht, getreu nach dem Moto: "hauptsache läuft endlich" :?:
Ich hab mich dann dafür entschieden, meine Kabel weg zu schicken und die passend und ordentlich umbauen zulassen.
Hab da jemanden as nem anderen Forum kennengelernt der sowas macht ect...

Sieht ja ordentlich aus :applaus:
IMG-20200329-WA0010.jpg

fertig eingeoackt :up:
IMG-20200416-WA0043.jpeg
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
Brücke an Maschinenraum, wir brauchen mehr Kohlen!!!

Benutzeravatar
Trivium89
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2016, 16:40

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von Trivium89 » 07.05.2020, 19:41

Der Platz für die Haldexsteuerung und die Zeitronix zt-2
IMG-20200412-WA0008.jpeg
IMG-20200413-WA0022.jpeg
IMG-20200413-WA0047.jpeg

So dann sind wird jetzt auch beim jetzigen Stand angekommen :buch: :D :

Sandwischplatte für externen Ölkühler und Ölvorlauf :)
Öltemperatur- und Öldrucksensor für die Zeitronix kommen in die Öldeckel auf der Sandwichplatte
IMG-20200506-WA0050.jpeg
IMG-20200506-WA0052.jpeg
Die Kabel sind wieder zurück und verbaut, über OBD2 mal Speicher ausgelesen:
IMG-20200422-WA0063.jpeg
IMG-20200422-WA0068.jpeg
Der Fehler für das Kombiinstrument ist normal, da ich keinen Golf 4 sondern nen Golf 3 Tacho habe.
Aber wieso die anderen Fehler? :muh: :?:
ich hab das Gaspedal leicht berührt, die Drosselklappe bewegte sich nicht und plötzlich stand dieser Fehler da.

Zum Thema Kabel

-Der neue Kabelbaum ist nun verlegt und verbunden.
-Der Motor dreht per Anlasser durch, also weiter...

-Ich wollte bevor ich mit dem Kraftstoffsystem weiter mache, prüfen ob nen Zündfunke kommt
-Kein Zündfunke :muh: :muh:

-Daraufhin Spannung bis zu den Zündspulen gemessen, an allen 6 Steckern der Spulen kommen 12 Volt an, also dachte ich na gut 2 Jahre lagen die nur rum, 6 neue Spulen ran

-zeitgleich gab der Anlasser auch auf, der auch neu... :zensur: :zensur:

Die neuen Zündspulen und den Anlasser verbaut...

-Kein Zündfunke :zensur: :zensur:

-nochmals alles gemessen und gemacht, MSTG funktioniert und gibt Signal zur Drosselklappe, die sich einstellt...

-mehrfach gegooglet - Kurbelwellensensor könnte defekt sein oder so, auch gemessen 2,4 Volt am KWS (soll wohl richtig sein und nicht 12 Volt) , hatte dann noch nen neuen Zuhause rumliegen, getauscht

-Kein Zündfunke :( :( :(


Tage später....

Heute wieder nur den ganzen Tag mitm Multimeter da gehangen....

-Kraftstoffpumpen Relais springt an und funktioniert auch...

-alles nochmals auf Masse geprüft

-via VCDS konnte einmal in die Stellglieddiagnose...

-keine Ahnung ob nen Nockenwellensensor defekt sein könnte oder dafür ausschlaggebend sein könnte das kein Funke kommt...


und wieso der Fehler mit dem Gaspedal immer nur auftritt wenn ich das Pedal betätigt habe und sich dazu die Drosselklappe nicht bewegt...keine Ahnung, auch diese ganzen Leitungen auf Durchgang geprüft....
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
Brücke an Maschinenraum, wir brauchen mehr Kohlen!!!

Benutzeravatar
Trivium89
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2016, 16:40

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von Trivium89 » 07.05.2020, 19:46

So neue Erkenntnisse:


Hab dann Andy (Bora R33T) -- fährt fast das gleiche Setup -- gefragt ob ich mein Mstg an sein Auto stecken kann, dass man das Mstg als Fehler ausschließen kann.
Mstg bei ihm angesteckt >>>> startet ohne Probleme...
Dann haben wir beide mit dem Stromlaufplan vom BFH Motor vom Mstg die Kabel zu den Zündspulen und die Kabel vom Mstg zu den Einspritzdüsen geprüft...die Kabel passen....
Als wir die Stellglieddiagnose machten, ging von den Einspritzdüsen nur Zylinder 4.... also haben wir die Düsenstecker durchgemssen, da die Kabel vom Mstg ja passten. An der Düse 4 (die nach Diagnose funktionierte) lagen 12V an, bei allen anderen 5 Düsen nur 3,5 Volt
Wir haben dann auch jede Düse noch einzeln abgemacht und direkt 12V draufgegeben, alle funktionieren...nur kommen nicht an allen 12V an...

Was wir zusätzlich festgestellt haben, mein Mstg an meinem Kabelbaum wird warm/heiß, zieht man am Motor alle Stecker ab bleibt es kühl,,, bei ihm am Auto keine Erhitzung....

Also muss ja irgendwo nen Problem mit den Kabeln vorhanden sein, das er sich irgendwo Strom zieht wo er nicht soll, bzw irgendwo nen Kurzen hat.... wie geht man da jetzt vor?
Der Kabelmensch, sagt nur hier und da durchmessen, was wir 1000 mal gemacht haben aber nix und stellt sich auch dezent quer :?: :flucht: :(
Brücke an Maschinenraum, wir brauchen mehr Kohlen!!!

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 529
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von wohli_racing » 07.05.2020, 21:42

Ich würde so vorgehen:
Du gibst mir das Auto um n Appel und n Ei und i h stell ihn bei mir n paar Jahre hin, bis ich die Muse hab, den Fehler zu suchen :buch:

Ne Quatsch, außer Du bist einverstanden ;)

Im Prinzip bleibt wirklich nur, ein Kabel nach dem anderen Durchzuklingeln. Das doof ist ja, dass Du nicht weißt wo anfangen. Deshalb als erstes die Sache mit den Einspritzventilen beheben, dann Die Kabelage von Gaspedal und DroKla.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Trivium89
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2016, 16:40

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von Trivium89 » 07.05.2020, 22:26

:lol: :lol: :lol: da fummel ich lieber selbst Jahre rum bis ichs vielleicht irgendwann doch mal hab :lol:

ja schon richtig, nur wo und wie fängst an, es könnte ja irgendwo nen Plus oder Masse Kabel falsch gepint sein oder was weiß ich :(
Brücke an Maschinenraum, wir brauchen mehr Kohlen!!!

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 529
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von wohli_racing » 08.05.2020, 07:21

Du suchst Dir im Stromlaufplan die Spulen und schaust wie die belegt sind. Dann musst Du wohl oder übel eine nach dem anderen durchklingeln. Du kontrollierst quasi Strang für Strang...

Bin jetzt aber auch nicht gerade der Chef was Autoelektrik angeht
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Trivium89
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2016, 16:40

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von Trivium89 » 08.05.2020, 09:35

Zündspulen und Einspritzdüsen haben wir ja vom Mstg durchgeklingelt. An den Spulensteckern kommen auf allen 6 12 Volt an... Aber irgendein Signal gibt die Spule für den Funken nicht frei...
Brücke an Maschinenraum, wir brauchen mehr Kohlen!!!

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 529
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von wohli_racing » 08.05.2020, 12:45

Aber Du hast doch geschrieben, dass keine 12V Anliegen, bzw nur an Düse 4.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Trivium89
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2016, 16:40

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von Trivium89 » 08.05.2020, 14:09

Das ist richtig, auf Durchlass hab ich geprüft
Brücke an Maschinenraum, wir brauchen mehr Kohlen!!!

SUVr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 202
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Golf 2 R32 goes R33 Turbo 4Motion

Beitrag von SUVr6 » 08.05.2020, 18:50

Alle 6 ESV werden vom T14 direkt bestromt, ein Kabel für alle 6!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag