Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
SUVr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 219
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von SUVr6 » 14.06.2020, 21:55

Den kannste nehmen, hab ich auch verbaut!

Benutzeravatar
Bash42
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 48
Registriert: 12.05.2016, 17:55

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von Bash42 » 15.06.2020, 06:28

.:R32MKIV hat geschrieben:
14.06.2020, 14:50

Laut SLS sollte mit guter Kühlung noch was gehen,kann mir jemand einen besseren Rückkühler als der von PWR empfehlen?
Und eine gescheite Pumpe dazu,hab das Problem das sich der Kreislauf nach und nach immer aufheizt und nicht mehr so rasch abkühlt
Bin selber ein Turbo Fahrer, aber mein Abstimmter sagte mir mal das die AMG Wasserladelüftkühler sehr gut sein sollen.

Teilenummer A2750901714
z.B https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-223-9158

Gruß

.:R32MKIV
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 13.06.2020, 20:44

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von .:R32MKIV » 15.06.2020, 06:33

Danke für die Info,wegen Platzmangel bekomme ich den glaub ich schlecht unter,welche Pumpen und rückkühler hat Mercedes da?

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4546
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von designer2k2 » 15.06.2020, 06:42

0,8 nachm Kühler ist ordentlich :buch: :up:

Mal was andres wär mit der Klima das Kühlwasser zusätzlich runterkühlen ;) https://killerchiller.com/ haben da Universalkits :buch:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

.:R32MKIV
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 13.06.2020, 20:44

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von .:R32MKIV » 15.06.2020, 06:50

Mit dem Gedanken hab ich auch schon gespielt,ist halt viel Aufwand,denke suche jetzt erstmal einen möglichst großen rückkühler und schaue das ich das Wasservolumen vergrößerte,mit der Pumpe weiß ich nicht was ich machen soll,manche sagen sie kann nicht genug fördern andere sagen sie darf nicht zu viel fördern :?:

.:R32MKIV
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 13.06.2020, 20:44

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von .:R32MKIV » 17.06.2020, 21:19

SUVr6 hat geschrieben:PIN 1 ist Ansaugluft
PIN 3 Masse
Hab jetzt den Temp. Sensor eingebaut, ist es normal das der 8*C mehr anzeigt als Außentemperatur wenn der Motor kalt ist und aus ist?
Hatte ich vorher mit dem LMM als Temp. Sensor auch

Gesendet von meinem SM-A405FN mit Tapatalk


paul90
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 02.01.2018, 18:53

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von paul90 » 20.06.2020, 12:49

Moin, ich bin hier eigentlich nur als Leser unterwegs. Ich fahre einen 1.8T und mein Vater einen einen 3.2 Kompressor im TT 8j, daher wollte ich dir kurz eine Info zu Pumpe und Ladeluftkühler geben.

Wasserpumpe: Pierburg CWA100 - 7.02500.05.0
pin 1 - ground
pin 2 - pwm ground
pin 3 - pwm +
pin 4 - 12v plus

Pin 1 und 4 reichen zum Betrieb, nach 2-3sek läuft die Pumpe an.
Am besten aber nur kurz testen, weil die Pumpe ohne Wasser nicht laufen soll.

Ladeluftkühler: BMW M6
Wenn du die Möglichkeit hast kann man sich passende Kästen für den LLK bauen oder Fräsen lassen die dann verklebt werden. die Netze sind deutlich besser als das was es im Tuning-Bereich so zu kaufen gibt

Aktuell stehen hier 1,05bar an, allerdings noch mit Serienblock :)
Grüße aus HH
Paul
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

.:R32MKIV
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 13.06.2020, 20:44

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von .:R32MKIV » 20.06.2020, 13:07

Danke für die Info! Wieviel PS liegen an bei gut 1Bar?
Ganz schön fette Pumpe,bin ja auch der Meinung das der Rückkühler und die Pumpe nicht groß genug sein können,aber andere wiederum sind vom Gegenteil überzeugt, bei turbozentrum z.b. steht im Katalog die Pumpe darf nicht zu viel förderleistung haben da sonst das Wasser zu schnell durch den Kühler fließt,die Wasserpumpe vom Motor dreht ja auch schneller bei Höherer Belastung/Drehzahl des Motors,also wenn der Motor mehr Hitze erzeugt fördert die Pumpe mehr,
Meinungen/Erfahrungen würde mich sehr interessieren

Gesendet von meinem SM-A405FN mit Tapatalk


paul90
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 02.01.2018, 18:53

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von paul90 » 20.06.2020, 13:21

letzte Messung bei der Abstimmung waren 474PS, 495 NM, ist aber auch schon 1,5 Jahre her.

Meinungen zum Wassersystem: Zu Viel Durchfluss gibt es eigentlich nicht, die Energie die der Rückkühler dem Kühlmedium entzieht sollte gleich bleiben nur wird dann das delta über den Kühler halt kleiner, da er das Wasser öfter durch schickt. Es wird aber ein Grenzwert geben wo mehr Fördervolumen keinen Sinn mehr macht und die Pumpe dann nur zusätzlich Strom braucht, der ja auch erzeugt werden muss, aktuell ist die Pumpe aber auch ungeregelt, ohne PWM Controller, angeschlossen.Wichtig ist es Engstellen aus dem System zu nehme, stellenweise macht der Wechsel auf Rohre Sinn da die 19mm iD Schläuche schon fett sind:D

Aktuell ist ein Motorwasserkühler aus einem kleineren Opel verbaut, was gut funktioniert.bei Dauervollast steigt die Temperatur vom Wasser schon an, geht man aber aus dem Gas fängt sich die Temperatur schnell wieder ein. Bei den Läufen auf dem Prüfstand waren keine Temps > 50° Ansaugluft dabei.

.:R32MKIV
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 13.06.2020, 20:44

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von .:R32MKIV » 20.06.2020, 13:29

Danke für die Info, ich werde die Pumpe probieren

Gesendet von meinem SM-A405FN mit Tapatalk


.:R32MKIV
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 13.06.2020, 20:44

Re: Golf 4 R32 umbau auf Kompressor

Beitrag von .:R32MKIV » 27.07.2020, 17:13

Meint ihr es kann zu Kontaktkorrosion kommen wenn kupferleitungen im Wasserkreislauf des LLK sind?
Alu und Kupfer ist ja so eine sache


Gesendet von meinem SM-A405FN mit Tapatalk


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag