Moin aus dem Norden

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Antworten
Benutzeravatar
ZwoNeun
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Moin aus dem Norden

Beitrag von ZwoNeun »

Moin Moin aus der Nähe von Bremen,

ich geselle mich mal hier dazu, da mein VR(T) Syncro Projekt mit fast Anfang 30 endlich Realität werden soll.
Der Plan ist es, zuerst den kompletten Antriebsstrang von einem 3er VR6 Syncro, in einen 2er Syncro umzupflanzen :applaus:
Parallel dazu die 2er Karosse ansehnlich zu gestalten, d.h. Entkernen, Entrosten, Lackieren und dem Umbau entsprechend anzupassen.

Dieses Hirngespinst kreist leider bereits seit etlichen Jahren durch meinen Kopf :irre:
Gerne darf der VR in weiterer Ferne dann im 2er auch Zwangsbeatmet werden (ohne Aufladung sehe ich sonst keinen Sinn in diesem Vorhaben).

Hierzu habe ich mich hier angemeldet, um Infos zu sammeln und auf bereits getätigte Erfahrung anderer zurückgreifen zu können :daumendreh:
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7813
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von wasmachen »

Moin hier 8)
Wünsche da gutes gelingen, und bitte Bilder :applaus:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 645
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von wohli_racing »

Hi

Sehr löblich mit einer Vorstellung zu beginnen, das macht fast keiner mehr :up:

Will auch gleich einen HINWEIS in Raum werfen:
Macht es Sinn erst auf Syncro vom Dreier umzubaue, wenn Du eine Aufladung planst. Würde es sich da nicht anbieten gleich auf 4motion zu gehen?

Wünsche Dir viel Spaß hier und freue mich auf die Dokumentation :applaus:

Grüße Wohli
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
ZwoNeun
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von ZwoNeun »

Fotos zu erstellen hatte ich eh vor, davon welche hier einzustellen ebenfalls :up:

Ja, bei in Ferne geplanter Aufladung ist 4Motion eine sehr sinnvolle Überlegung (auch hier habe ich mir Gedanken gemacht, und der Wunsch würde bestehen) .

Allerdings wird dies wohl das Budget ausreizen, und somit für den Anfang wegfallen.

Denn einen 2er Syncro habe ich seit ein paar Monaten.
Die Karosserie braucht aber liebe, und handwerkliches Geschick. Zumindest wäre der Unterboden aber somit nicht komplett rauszuschneiden, da bereits ein originaler Syncro.

Einen kompletten 3er VR6 Variant Syncro habe ich ebenfalls als Teilespender, und wollte alle umzubauenden Teile aufbereiten.
Achsen neu lagern, lackieren/pulver etc.

Beim VR muss ich allerdings den Kettentrieb auf jeden Fall machen, es rasselt bereits. Hier wird wohl auch noch viel mehr kommen nach Öffnung :?:

Für das Projekt habe ich Zeit mitgebracht, angedacht sind hier 2-3 Jahre.

Und damit ihr was zum lachen habt:
Der 2er soll nach Fertigstellung mein Daily werden :applaus:
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7813
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von wasmachen »

Hmmm... meines Wissens ist die Vari HA anders als die vom 'nichtVari'.... frag mich jetzt aber nicht, in welchen Bereichen :?:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
ZwoNeun
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von ZwoNeun »

Sooo, den Rat mit dem 4Motion-Umbau werde ich nach langem einlesen in die Materie beherzigen, Danke dafür :up:

Ein Antriebsstrang aus einem Golf IV ist seit längerem vorhanden :daumendreh:

Der Variant als Teilespender ist Geschichte und existiert nur noch in Kartons und demontierten Teilen :roll:

Der Motor steht zur Zerlegung & Überholung auf dem Motorständer :applaus:

Dass die Achse aus dem Variant nicht passen soll, habe ich bisher nicht bestätigt bekommen.

Der 2er steht auch seit längerem auf dem Drehgestell (musste auch erst hergestellt werden) und ist soweit nackig...

Leider bedarf die Karosserie mehr Zeit als geplant. Das Loch im Kofferraumboden, waren zuvor unglaublicherweise nur Blasen unter dem Lack, welche ich ursprünglich Sanstrahlen wollte.
Ein paar Hammerschläge später ist das Geschichte...
IMG_20210719_233557.jpg
IMG_20210719_233650.jpg
IMG_20210719_233845.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 645
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von wohli_racing »

Ja die meisten Zweier Syncro haben heute starke Rostprobleme im hinteren Bereich. Ist der Innenkotflügel noch gut, da sieht’s ja auch ziemlich rostig aus…
C80EF056-051F-4630-8300-E6355CF600B1.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
ZwoNeun
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von ZwoNeun »

Nein, der ist devinitiv nicht mehr gut.
Leider finde ich da auch keinen kompletten als Reparaturblech, da werde ich den wohl vom 1er anpassen müssen?

An der Stelle die du Umkreist hast, ist ja die Tankeinfüllhalterung, die ist schon mal neu gekommen und dementsprechend ebenfalls nicht mehr brauchbar.
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 645
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von wohli_racing »

Ist der Radlauf gleich wie beim normalen 2er?
Also liegt der Unterschied zwischen Normal und Syncro nur im Dom?
Dann müsste der Radlauf ja zu kriegen sein… :denk:
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
ZwoNeun
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Moin aus dem Norden

Beitrag von ZwoNeun »

Das Bauteil (den Radlauf, welcher aus dem Kofferraum zu sehen ist) werde ich versuchen Instand zu setzten.

Zwischen diesem Radlauf, und dem äußersten, befindet sich ja noch der innere Radlauf, welcher noch eine Tankdurchführung hat und direkt an den Aussenkotflügel/Seitenwand geht.
Hier gibt es nur schmale Reparaturbleche, sodass ich den vom 1er nehmen wollte.

Der Radlauf vom 2er Syncro, welcher aus dem Kofferraum zu sehen ist, gleicht nicht dem des Fronttrieblers, durch den höheren Kofferraumboden. Ich habe noch ein paar Schlacht 2er, als Fronttribler und werde mir von diesen die Bleche organisieren.

Der Dom h.r. muss bei meinem Syncro auch abgebohrt werden, hier ist Rost dazwischen. Dieser sollte zum Fronttribler gleich sein.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag