VR6 Syncro Kompressor Umbau

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4377
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 » 09.09.2018, 16:35

Motor ist weitest noch der selbe, Leistung passt auch gut :)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4377
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 » 27.05.2019, 07:37

zum See gabs einen neuen Wasserkühler / Kühlerlüftermotor / Doppellüfter / Antriebsriemen und Zündanlassschalter:
zas.jpg
kuehler.jpg
luefter.jpg
Abgedrückt und dicht:
abdruecken.jpg
Die Probleme mit dem Lüfterrad (klein/groß) gibts hier zu lesen: viewtopic.php?f=2&t=28730

Keilriemenabdeckung ist jetzt auch wieder montiert (aber kein Foto :daumendreh: )

Die gut 1000km See 2019 wurden nur von einem nach Regen spinnenden Zündspule unterbrochen, bei der hab ich vor langem schon die Risse abgedichtet, jetzt hat sie aber dann doch aufgegeben, Lief nur noch auf 4-5 Zylindern :irre:
zuendbox.jpg
Dank wasmachen gabs aber gleich eine neue, und er ist wieder brav nach Hause gefahren :braver:
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4377
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 » 10.09.2019, 21:35

Nach dem Alpenrodeo von letztem Jahr, waren wir dieses Jahr auch wieder dabei :D

3600km ging es in 1 Woche über 40 Bergpässe von Österreich über Slowenien, Italien, Schweiz, Frankreich bis ans Meer :)

Vorbereitet wurde der Wagen neben neuer Bremsflüssigkeit und Getriebeöl diesmal mit einer zusätzlichen Stahlplatte auf der Ölwanne, damit man die Schotterpässe mit besserem Gefühl fahren kann 8)
oelblech.jpg
Und der Luftfilter durfte in den Ruhestand gehen, jetzt ist ein K&N E-2996 drinnen, der baut gut 3cm kürzer (mehr Bodenfreiheit) bei 17% mehr Filterfläche wie der alte.
filter.jpg
Und Corrado Sitze, mehr Seitenhalt und ich seh endlich mal mittig aus der Scheibe raus :lol:

Der neue Kühler und Kühlerlüfter haben top gearbeitet, mehr als kurz mal 102°C, meistens 98°C Öl gab es nie. Das sind knapp 10°C weniger als letztes Jahr wo der Lüfter nicht mehr wollte. :up:

Doch auf einem Pass ging dann doch ein Kühlschlauch hoch :aspirin:
schlauchdefekt.jpg
Der untere Schlauch vom Thermostatgehäuse zum Kühler wurde durch eine Schlauchschelle am Servoölbehälter durchgescheuert :daumendreh:
defektestelle.jpg
Das Berner Vulkanisierband hat den Schlauch und die restliche Etappe gerettet, der neue ist jetzt bei Classic Parts bestellt :buch:

Die Ölwanne durfte sich hier beweisen:
colldefinstre.JPG
Colle delle Finestre: https://de.wikipedia.org/wiki/Colle_delle_Finestre

am Ziel in Sanremo:
sanremo.jpg
Und bei der Rückfahrt hat uns dann der Schnee erwischt: :lol:
schnee.jpg
Irgendwann hat die Lichtmaschine noch zu spinnen begonnen, Ladespannung zwischen 14-12V hin unt her, wird wohl einen neuen Regler brauchen :igitt:

Insgesamt wieder lässig gewesen 8)
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7321
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von wasmachen » 10.09.2019, 22:02

Absolut Fett :cool: :respekt: :thumbs:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
R30TWRC
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von R30TWRC » 11.09.2019, 08:52

Mega !
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag