VR6 Syncro Kompressor Umbau

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 »

Irgendwie ist der Motor leicht "träge" am Gas gewesen, also man steigt aufs Gas, und es hat eine Gedenksekunde gegeben, also mal gesucht :denk:

Und ja das T-Stück das von der Ansaugbrücke zum MAP Sensor geht war eines mit einer Drossel drinnen, von damals noch, von der mechanischen Ladedruckanzeige :flucht:
drossel.jpg
Jetzt mit normalem T-Stück, reagiert der MAP Sensor nahezu direkt, der Unterschied in Logdaten:
MapRestrictorRemoved.png
(ein Strich in der Zeitachse sind 0,1s)

Vorher (links) steig ich voll aufs Gas (TPS geht auf 100%), aber der MAP steigt nur gemütlich auf 100kPa (Umgebungsdruck)
Die 3 Blauen Punkte in der Drehzahlkurve: Vollgas bis RPM steigt: 0,4sec, RPM steigt bis 3000: 0,5sec

Nachher (rechts) steigt die MAP Kurve nahezu sofort, und fällt auch nachher viel Steiler ab.
Die 3 Blauen Punkte in der Drehzahlkurve: Vollgas bis RPM steigt: 0,2sec, RPM steigt bis 3000: 0,4sec

Das fühlt sich im Auto wenn man mit dem Gaspedal spielt vieeeel besser an 8-)

Dazu erster Versuch über CAN mit der Black zu reden:
CANsendDataToEmuBlack.jpg
Der Arduino schickt die Sägezahn 0-5V per CAN an die Emu :D

Das geht auch anders rum, Ziel wärs da ein kleines Display dann im Auto zu haben für paar Messwerte, und auch paar an die Emu zu schicken, Tankinhalt, GPS Speed zb. :buch:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 »

für den Innenraum-Kabelbaum mach ich mir jetzt eine kleine Dokumentation, das man da auch nach paar Jahren sich noch auskennt:
designer2k2BlackToInterior.png
Das ist eine Neuverkabelung von der WMI, das Snowperformance Steuergerät ist ausgebaut, Pumpe und Ventil wird über die EMU gesteuert.
Dazu ist diese Schaltung entstanden, Endstufe für die Pumpe und das Ventil:
wmitreiber.jpg
Ein kleines Display das über dem CAN Bus an der Emu hängt gibt es auch noch:
candisplay.jpg
Dafür hab ich eine Arduino Library geschrieben: https://github.com/designer2k2/EMUcan mit der kann man einfach mit der EMU über CAN "reden" :buch:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
mrairworthy
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 02.11.2020, 23:30

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von mrairworthy »

Wow, Respekt!
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 »

seit 2008 fahr ich ja mit der kurzen Ansaugbrücke, weil mal ein LLK drinnen war. Jetzt wird umgebaut auf klassische Ansaugbrücke 8-)

Also erstmal abbauen und Kompi 180° drehen:
allesweg.jpg
da liegens die guten alten Teile:
alterohre.jpg
Und erstes Probehalten von der Ansaugbrücke:
probehalten.jpg
das 45° Alurohr braucht noch einiges an Bearbeitung, Länge/Winkel passt nicht, Abgang fürs SUV und ein Gewinde für die WAES Düse kommt noch :braver:
Ansaugbrücke muss auch noch umgebaut werden, 1.8t Sensor einbauen und Unterdruckanschlüsse anbauen.

Der 80-64 90° Verbinder vom Schlauchland sitzt recht locker auf der DK, vermutlich würd der 76-64 besser passen, aber bleibt jetzt mal so :)

Die Ladeluftstrecke ist nachher gefühlt 2m kürzer, und hat einiges weniger Bögen/Übergänge, bin mal gespannt ob man das im Ladedruck sieht :denk:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8813
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von SubZeroXXL »

Sieht jetzt schon viel schöner aus. :up:


SubZeroXXL
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 594
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von wohli_racing »

Dann kannst Du ja direkt auf eSUV umbauen ;)
-> hätte das n Vorteil?
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 »

ESUV mit den ganzen "Tuningteilen" dafür liegt hier :roll:

Vorteil ist das das öffnen schneller als mit Unterdruck geht, man kann da ja zb unter 80% Gaspedal immer offen fahren.
Dazu dann im Standgas (unter 1000rpm) immer geschlossen, was mit Unterdruck ja nicht möglich wäre :buch:

Kenn aber keinen bisher der das am Kompi fährt, und die Menge an Luft die da durchgeht ist doch eine andere wie beim Turbo.
al sehen wie gut das überlebt dort, deswegen auch die Upgradeteile um mehr Lebenszeit raus zu bekommen :denk:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 »

heut nach langer langer Zeit mal wieder gewigst :lol:
Danke an Christian fürs leihen vom Schweißgerät :up:

Der erste Punkt:
punkt.jpg
Der 38mm Abgang fürs SUV:
38mmSUV.jpg
(Das kleine Stück dahinter ist für die WAES Düse, damit mehr Material fürs Gewinde vorhanden ist)

Und das ganze Prachtstück:
rohr2.jpg
Der SUV Abgang ist glaub mit einer ganzen Stange Zusatz gemacht, das wollt nicht so ganz, viel hilft viel :lol:
rohr1.jpg
Wohl kein "Weldporn", aber es hat spaß gemacht, und das zählt für mich mehr :braver:
Teilweise ist auch ganz durch geschweißt, aber insgesamt wars bissl kalt, und ich hab mehrmals die Elekrode gut ins Alu getaucht :ups:

Die alten Rohre und das neue:
rohrvergleich.jpg
das neue hat 50cm Luftline, die alten zusammen 220cm :flucht:

Und Probemontiert:
probemontiert.jpg
So schön :bier:

Die Rohre sind T6063 AlMgSi, habs mit AlSi5 Zusatz und Grüner Elektrode geschweißt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
ZwoNeun
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von ZwoNeun »

Sehr schön!

Danke für das bebilderte Teilhaben :up:
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7714
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von wasmachen »

Wie ist das mit dem Kipounkt des Motors? Bist ja vorne hart, hinten taucht der runter? Bzw der Kompi hängt ja am Block, dann isses ja wurscht.... :denk:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 »

Ja Motor ist nur vorne Starr, hintere Lager sind Serie.
Kompi hängt direkt am Motor, damit brauchts keine Flexible Verbindung zur Drosselklappe. Wobei das 64-80mm 90° Silikonteil schon gut weich ist. :buch:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7714
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von wasmachen »

:up:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 594
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von wohli_racing »

Warum hast Du jetzt doch bei Schlauchland bestellt?
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 »

mit den Alu und Edelstahlrohren und Versand war Schlauchland billiger als do88, aber viel unterschied war nicht. :buch:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4632
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Syncro Kompressor Umbau

Beitrag von designer2k2 »

eigentlich wollt ich nur die Ansaugbrücke an den 1.8t Sensor anpassen, aber wenn der Bohrer schonmal lief :roll:

Das Ansaugtemperatursensorgewinde mit einem 12.5mm Bohrer ausschälen:
125loch.jpg
M5 daneben rein:
m5.jpg
1.8t passt:
18tfit.jpg
Und gleich weiter mit dem Bohrer in der ASB:
bohrer.jpg
kaese.jpg
Leichtbau Brücke :lol:
uiuiui.jpg
ja Original ist die nicht, aber die 2,9er 16Bit bleibt im Lager, und so hab ich das geringstmögliche "Volumen" das gefüllt werden muss :buch:

Als nächstes muss die Brücke jetzt gefeilt werden, damits nicht so wild aussieht, und die Anschlüsse wieder rein, dann montieren und mal starten 8-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag