FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Alles rund um die runden Dinger.
Antworten
Benutzeravatar
Voxy
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 21.02.2019, 09:20

FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Beitrag von Voxy » 15.03.2019, 09:05

Moin moin,
hab die Suche schon gequält aber leider nichts gefunden...

Folgende Frage:
Macht es Sinn bei einem Frontgetriebenen Fahrzeug, auch hinten Semi Slicks zu verbauen, oder können auch
normale Reifen gefahren werden, da die Arbeit ja eh nur vorne erfolgt?


Achtung: Mir geht es nicht darum Geld zu sparen, im Gegenteil. Mir ist die Performance des Autos wichtiger
als die Leistung. Es geht mir einfach um das "verhalten" von Reifen auf der Hinterachse und die Auswirkung...

Freue mich auf eure Meinungen.

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 50
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Beitrag von Passi_Vr6 » 15.03.2019, 09:27

Kommt auch drauf an wie das Auto bewegt wird.
Wenn auch Rennstrecke dabei is komplett Semis. Nützt nix wenn der nachher überteuert und dir da das Heck rum kommt wenn die hinteren Reifen kein Grip haben.

Wenn nur auf der Straße is es nich so Wild wenn hinten Straßenreifen drauf sind.
Meine Meinung.
Zum Spaß: -Passat 35i Variant Vr6 Turbo mit Garrett GT3076R Hf
-Suzuki GSX-R 750 K7

Alltag: Polo Classic 1.9TDI

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7230
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Beitrag von wasmachen » 15.03.2019, 13:32

Bei geradeaus 2 Noträder ;)
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
Voxy
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 21.02.2019, 09:20

Re: FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Beitrag von Voxy » 15.03.2019, 13:58

Hahaha, nein ich meinte schon ein "normales" Straßenfahrzeug, welches auch mal ein paar Kurven fährt...

Ich frage mich eben, ob ein Semislick auf der gezogenen Hinterachse überhaupt Temperatur aufbauen kann
um sein Griplevel zu erreichen. "Kalt" verhält sich ja ein normaler Reifen besser als ein Semi, oder täusche
ich mich da?

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7230
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Beitrag von wasmachen » 15.03.2019, 17:08

ICH würd auf n Straßenauto Straßenreifen fahren.

Das ganze warmfahren und fehlendes Nassverhalten ist n ziemliches Risiko.

Und 'Mischbereifung' wär mir zu Heikel..... :crazy:


Amen :D
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 374
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Beitrag von wohli_racing » 15.03.2019, 19:42

Erst vor kurzem hab ich wo gelesen, dass turbo20v auch immer Hankook gefahren ist.
Er ist die mit 600ps fwd gefahren und war zufrieden.

Ich kann mich auch nicht beschweren mit den Hankook bei >400 ps.


Somit würde ich auch zu Straßenreifen raten, zumindest wenn du planst auch immer wieder mal im Alltag mit dem Auto fahren willst.

Deinen Gedankengang kann ich grundsätzlich nachvollziehen:
Vorne kommt auf Betriebstemperatur durch Schlupf, hinten Straßenreifen welche immer gut greifen.
Aber ich glaube kaum, dass Du so oft mit Schlupf unterwegs bist, dass die Reifen vorne warm bleiben.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4350
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Beitrag von designer2k2 » 15.03.2019, 21:12

Da fährst dann hinten entsprechend die weichere Mischung, die gibts ja meist in paar Stufen.

Bin selber den Bridgestone RE55 rundherum gefahren, im trockenen irre, aber im Regen/Nässe unbrauchbar :irre:

Gute breite Straßenreifen, da hast mehr Spaß mitm Auto :daumendreh:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
Voxy
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 21.02.2019, 09:20

Re: FWD - Semi Slick auch hinten? (Semi auf Hinterachse)

Beitrag von Voxy » 18.03.2019, 13:45

Also ich habe jetzt sowieso schon 4 x NANKANG NS-2R mit 180er Mischung bestellt.
Die werden wohl dieses Jahr sowieso nur bei Sonnenschein gefahren.

Ich fahr den VR ja eh nur als 3. Auto zum Spaß haben. Wenn das Wetter mal trüb ist,
bleibt mir immer noch das 1ser Cabrio oder mein Alltags-Caddy :D

Wenn der erste Satz Semis runter ist, werd ich mich vielleicht mal an einen Satz "normale" Reifen
wagen und schauen wie sich die beiden Varianten voneinander unterscheiden. Dank Montiermaschine
ist dann auch schnell wieder gewechselt.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag