Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Alles rund um die runden Dinger.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7253
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von wasmachen » 11.12.2013, 20:25

...also zusammengefasst:
Maddins Erklärung ist falsch?!

Egon und Kalle bestätigen meine Denkweise....
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
Highliner101
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 173
Registriert: 11.11.2011, 17:22

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von Highliner101 » 11.12.2013, 20:48

ich baue es mir einfach so zusammen, wie es mir besser gefällt ;-) Glaube kaum das die Position tatsächlich so einen großen Unterschied macht. Ich meine die originalen Bremsanlagen werden perfekt auf die zugehörigen Fahrzeuge abgestimmt damit sie perfekt funktionieren..wir schrauben da, wenn man es so will, willkürlich irgend welche Monstersättel an unsere "alten Mühlen" und können eigentlich froh sein das es überhaupt irgendwie durch welchen Zufall auch immer funktioniert ;-)

Pink
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 120
Registriert: 24.11.2009, 20:41

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von Pink » 11.12.2013, 23:06

Moin,

das meine Antwort jetzt so eine Diskussion herbeiführt, hätte ich nicht gedacht.

Letztendlich ist es egal, wo der Sattel sitzt, es kommt ja auch auf die Konstruktion der Achse an, wo die optimale Postion des Sattels ist.

Bei einigen Fahrzeugen ist das vor der Achse, bei anderen hinter der Achse.

Z. B. an der VA, hat man einen Fronttriebler oder Hecktrielber mit Lenkungsanbindung an der Schottwand, dann ist der Sattel vor der Achse verschraubt, ist die Lenkung vor der Achse / am Achskörper verschraubt, ist der Sattel hinter der Achse in Richtung Fahrgastzelle verschraubt. Ausnahmen davon gibt es sicher auch.

Das gleiche gilt für hinten, beim Manta 400 mit seiner 5-Lenker-Starrachse ist vorn der bessere Platz, da die Lenker schräg zur Fahrzeugmitte verlaufen, bei meinem 4-Loch System, basierend auf der 400er Bremse ist bei den Starrachsfahrzeugen eigenlich nur hinten die optimale Position, da die Federaufnahme den Sattel stört.

Bei meinem 279x11mm VAG-System für die OPEL Fahrzeuge biete ich eine Universal-Ankerplatte an, die hat 12 Bohrungen und kann beliebig im Winkelversatz von 30° montiert werden, je nach Fahrzeugtyp kann die beste Postion des Sattels gewählt werden.

MfG

MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1205
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von MULLE123 » 11.12.2013, 23:15

Würde nicht die Hebelwirkung ne minimale Rolle spielen? Von der Befestigung der Achse ausgesehen?

Wobei ich auch denke, dass sich zu viel Gedanken gemacht wird. Wie Pink schon geschrieben hat, würde ich auch davon ausgehen, dass es eher darum geht den besten Platz zu finden, wo nichts im Weg ist und es noch gut aussieht.

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1832
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von evervmax » 13.12.2013, 22:48

Nabend,

@Highliner: Was für Felgen fährst an der HA, noch die TT Parabol ? Wenn ja mit wieviel Platte zumindest
vor der Bremsenumrüstung?

Bin da gerade auf ein klitze kleines Problem beim Golf 2 gestoßen zumindest in Verbindung mit TT Felgen :baeh:

Mfg

Benutzeravatar
Highliner101
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 173
Registriert: 11.11.2011, 17:22

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von Highliner101 » 15.12.2013, 21:37

Ne, ich fahre mittlerweile ats dtc superlight und 7.5x17 et25 mit 30mm Platten je Seite. Die Bremse baut ca 16mm je Seite auf demnach muss ich mal schauen welche Platten ich dann fahren werde Sättel sind noch beim glasperlstrahlen, habe demnach noch nicht umgebaut.

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1832
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von evervmax » 16.12.2013, 09:13

High high,

Vielen Dank für deine Antwort.

Mein Problem besteht darin dass meine TT Parabol auf der HA in Verbindung mit den Porsche Sätteln nicht mehr passen.

Dadurch dass die 280er Scheibe so "klein" ist, rückt der Sattel ziemlich weit in Richtung Nabe.

Und leider hat die TT Felge in diesem Bereich eine ziemlich starke Rundung wo jetzt der Sattel gegen stößt.

Werde jetzt evtl mal wieder andere Felgen testen (wo ich jetzt schon weiß dass ich dann an der VA mit der
Z17 Bremse wieder Probleme bekomme)

Wenn dies nicht zum Erfolg führt werde ich es mal mit Spurplatten probieren, dann muss ich aber an den
Radläufen was ändern, da ich aber unbedingt die original abfallende Kante behalten möchte würde
ich ums Schweißen und Lackieren nicht drum herum kommen.

Mfg

MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1205
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von MULLE123 » 16.12.2013, 12:32

Wie ich schonmal erwähnt habe, sind die OZ Ultras platztechnisch recht gut aufgestellt.
Fahre vorne auch ZR/ZL 17 und wenn ich es richtig in Erinnerung habe, würden 10er Adapterplatten reichen.

Hinten fahre ich auch die 280er Scheiben, allerdings nur mit S3 Sättel. Würde aber fast wetten, dass das auch ohne Probleme passt.
Wobei du wegen dem starken aufbauen der Bremse wohl auch Probleme mit den Radläufen bekommen wirst. Wobei ich die in 8x17 und ET48 (müsste ich nochmal checken) habe

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1832
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von evervmax » 16.12.2013, 15:05

Ich nochmal,

@turbowahnstefan: *zensiert* :D

@Mulle: Ultras sind für mich ersteinmal gestorben (der weiße will die auch haben, nee will ich nicht mehr) ;)

Die TT passen ab 12mm Platte (pro Seite) an die HA, stehen dann aber schon aus dem Radhaus (knapp)

Mal schauen, werde mal wieder etwas spielen und testen ;)

Mfg

Benutzeravatar
GolfR29
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1656
Registriert: 03.05.2010, 18:51

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von GolfR29 » 29.05.2014, 18:50

wollte hier ma zu schreiben.

habe am Golf3 FWD hinten schon umgebaut auf 256x22 mit den
Lupo und Polo6n Teilen.

jetzt möchte ich gern auf 280x22 also kleine VR6 VA Scheibe aufrüsten.

gibts einen Adappter dafür mit Gutachten also mind Materialgutachten?

von Epytec habe ich nur für Syncro gefunden und das ja anders.

wie gesagt für Golf3 VR6 FWD und hinten ist schon das kompacktradlager
verbaut mit 256x22 Scheibe.

weiß da wer was?
Alltag: Audi80 B4 Avant Quattro

Spaß: Golf3 VR6T FWD
Lupo TDi

MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1205
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von MULLE123 » 29.05.2014, 21:53

Von Epytec ists ja meine ich die abgedrehte Scheibe als Adapter. Dafür haben die auch nur den Adapter. Zumindest habe ich keine Alternative finden können (bis auf die Neue mit zusätzlichem Prosche Sattel). Die gibts auch für FWD, fahre ich auch!

@Highliner: Was haste mit dem R32 Sattel bzgl. dem Hydraulikanschluss gemacht? Einfach leer und offen gelassen? Was sagt Epytec dazu?

Benutzeravatar
Highliner101
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 173
Registriert: 11.11.2011, 17:22

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von Highliner101 » 30.05.2014, 08:31

Sind keine abgedrehten Bremsscheiben sind neu angefertigte Teile. Hydraulik ist einfach nicht angeschlossen und mit einem NIppel verschlossen..ob das auf dauer so funktioniert, weiß ich noch nicht

MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1205
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von MULLE123 » 30.05.2014, 11:43

was fuer ein nippel is das?

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4695
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: AW: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von weißerturbovr » 30.05.2014, 11:46

Luft sollte schon rein können, da sonst "Unterdruck" entstehen kann.
oder ab und zu mal den Nippel öffnen.
Ganz dicht machen is eher kontraproduktiv. ;-)
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
GolfR29
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1656
Registriert: 03.05.2010, 18:51

Re: Bremsen Umbaukit 280mm HA Adaptermaße

Beitrag von GolfR29 » 30.05.2014, 13:17

wollte nochmal fragen an die Bremsenumbauspezis,gibts also kein
Adappter für 280er HA Scheibe wenn schon 256x22 hinten mit
Kompaktradlager verbaut ist??? Für FWD nich Syncro.
Alltag: Audi80 B4 Avant Quattro

Spaß: Golf3 VR6T FWD
Lupo TDi

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag