Porsche 993 Bremssättel - welche Reibringe?

Alles rund um die runden Dinger.
Antworten
Benutzeravatar
VRKevin

Porsche 993 Bremssättel - welche Reibringe?

Beitrag von VRKevin » 23.02.2012, 10:16

Hallo,
vielleicht kann mir jemand weiter helfen.
Mein Fahrzeug ist ein Golf VR6, Bj. 93, Frontantrieb.
Ich habe die Porsche 993 Bremssättel, Audi RS2 Bremssattel Adapter
und Movit Bremsscheibentöpfe in 5x100.
Welche Reibringe könnt ihr empfehlen?
Die Originalen Porsche und Audi RS2 Reibringe gibt es nur komplett
mit Töpfen (sehr teuer).
Gibt es andere Alternativen mit Gutachten?
Bekommt man so eine Bremsanlage auch eingetragen, wo?
Ich würde mich über ein paar hilfreiche Antworten sehr freuen.

Gruß, VRKevin

Benutzeravatar
Cruiser
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 684
Registriert: 13.05.2006, 05:55

Re: Porsche 993 Bremssättel - welche Reibringe?

Beitrag von Cruiser » 23.02.2012, 15:27

also ich hab welche von movit gefunden aber 300 das stk :irre:

Also wenn wer anders hier adressen hat zu normalen preisen würde mich auch ma brennend interessieren :)
Der beste Sex ist VR6 Turbo :)

Bora V6 Turbo :turbo:

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2877
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Porsche 993 Bremssättel - welche Reibringe?

Beitrag von VRKALLE » 23.02.2012, 16:24

VRKevin hat geschrieben:.
Welche Reibringe könnt ihr empfehlen?
die die passen.... ;) da gibts net tausend....
Die Originalen Porsche und Audi RS2 Reibringe gibt es nur komplett
mit Töpfen (sehr teuer).
nö die gibts auch einzeln wenn man 2 min. Google bemüht... ;)
Bekommt man so eine Bremsanlage auch eingetragen, wo?
bekommt man bei einem kompetenten Prüfer auch eingetragen ja... ;) zb. mit Movit Gutachten
007.jpg
Cruiser hat geschrieben:also ich hab welche von movit gefunden aber 300 das stk :irre:
das ist der normale Preis.....weiß ja net wie schnell du sowas runterschrubbst aber eigentlich halten die sehr lange wenn man nicht gerade mit YelloStuff oä. wie wild drauf rum hämmert :roll: solltest du sie also NEU viel billger finden dann gib mal bescheid...aber nicht nur en 10er oder so.... :D ich hab jedenfalls noch keine gesehn für ganz billig Geld... :denk:
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

paul90
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 02.01.2018, 18:53

Re: Porsche 993 Bremssättel - welche Reibringe?

Beitrag von paul90 » 20.06.2020, 13:28

Moin,

ich bin hier auf diesen alten Thread gestoßen, weil ich auf der Suche nach neuen Scheiben/Klötzen für meine Movit 4K 342x34mm Bremse an der VA bin.

Erste Anlaufstellen sind für mich kommende Woche Movit, AT-RS und MBT Engineering. Preise vom 300€ für einen Reibring fände ich okay, das was mir der Vorbesitzer des Autos an Rechnung übergeben hat lässt da auf höhere Stellen direkt über Movit schließen. :irre:

Ich bin mir bewusst, dass es nun mal andere Preise sind als standard einteilige Scheiben aber preisbewusst kaufe ich trotzdem gerne ein :-)

Wäre super wenn jemand hier Tipps, Firmen oder ein Kontakt teilen könnte.

Grüße aus HH

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag