7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Alles rund um die runden Dinger.
Benutzeravatar
zwokommaneun
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 973
Registriert: 30.07.2004, 18:37

Re: 7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Beitrag von zwokommaneun » 30.03.2020, 16:54

Ja, is schon Recht Herr wasmachen Bild.


Wer es selber ausrechnen (lassen) möchte:

www.reifenrechner.at
Golf 2 VR6 Turbo
Audi S6 Avant

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7535
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: 7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Beitrag von wasmachen » 30.03.2020, 21:16

Ham ma schon lange gerechnet... deswegen waren ja die Fragen wegen dem Tachozettel.

Was bisher noch keiner dezidiert angemerkt hat: wieviel dürfte die Abweichung zur Serie sein? Gibts ne Vorgabe, so wie +1% / -4% ist im Rahmen oder so?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
GolfII-VR6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 228
Registriert: 31.03.2010, 15:01

Re: 7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Beitrag von GolfII-VR6 » 31.03.2020, 12:23

Das steht bei Reifen-vor-Ort.de auf der Seite:
Bild
MfG


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7535
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: 7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Beitrag von wasmachen » 31.03.2020, 21:01

:up:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 477
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: 7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Beitrag von wohli_racing » 01.04.2020, 05:44

Es steht irgendwie überall was anderes, somit bleibt nur Rücksprache mit der zuständigen Stelle würde ich sagen ...
Als Diskussionsgrundlage würde ich ein entsprechendes Gutachten nehmen!
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1845
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: 7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Beitrag von evervmax » 05.04.2020, 12:04

High,

wenn möglich gib doch mal das Fzg an, damit man nachschauen kann wie hoch die Wegstreckenzahl bzw Impulse pro km sind.

Dann kann man genau sagen,ob ein Reifen zulässig ist.

Ein anhaltspunkt ist die Freigabe vom Reifenhersteller,da sollten eigentlich die Toleranzen drauf stehen (z.B. Tyrestretch).

Meine bekannte Maßgabe bei der Abnahme ist, Tacho darf 3-4 km/h zu schnell anzeigen, aber keinen zu wenig !!!

Einige Tüver nehmen die Serienbereifung als Bemessungsgrundlage aber eigentlich nicht richtig, es muss die Wegstreckenzahl vom Hersteller genommen werden.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7535
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: 7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Beitrag von wasmachen » 05.04.2020, 12:31

Wie kommst an die Wegstreckenzahl? Kenn das nur bis 1er/2er, da stehts im Tacho? :daumendreh:

Ok, Ok.... geht um n G3C, 97er mit 1,8lt 90PS ;)
Deswegen hatte ich die 195/50r15 mal genannt :)

Edit: hab hier keine Reifenfreigaben, wo der Abrollumfang bzw ne Wegstreckenzahl draufsteht? Wozu auch?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1845
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: 7j und 8,5j 17er.... was für Reifengrößen??

Beitrag von evervmax » 05.04.2020, 13:43

beim 3er stehts auch imTacho :P

im geheimen Menü, glaube,Zündung an,Knopf für Wegstrecke gedrückt halten, Zündung aus und an,Knopf los lassen, dann blinkt er durch das Menü.

Ne Anleitung wirst bestimmt im Netz finden, ansonsten muss ich mal suchen :baeh:

Bei mir hat jede Reifenfreigabe ne Angabe zum Abrollumfang 8)
z,B. 205/40 17 GY Eagls ASY 2 bei 7-8J Felge 1815mm oder der Yoko Parada hat bei den gleichen Daten ne 1818mm

Und mit den Werten kannst dann die Abweichung berechnen. Anleitung mit Formeln gibts zu hauf im Netz :P

EDIT für nixmachen :P : http://www.ck222.de/ auf den 2.Reiter "Golf 3 Tacho"

Antworten