Gewindereparatur Bremssattel

Alles rund um die runden Dinger.
Antworten
Benutzeravatar
Schräuberling
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 200
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Gewindereparatur Bremssattel

Beitrag von Schräuberling » 13.09.2020, 17:01

Grüsse euch

Ich hab das Problem das ich bei einem meiner Porschesättel 1 Gewinde nicht retten konnte. In dem Fall von einem Entlüfternippel. Das Nippel wird zwar noch fest aber das Gewinde sieht nicht gut aus, teilweise fehlen Gewindegänge und ich habe die Sorge das dass Nippel eventuell sich lockern könnte....

Gibts Erfahrung mit Reparatur von solchen Gewinden? Das Problem was ich da sehe wäre ja, dass wenn man z.B. ein größeres Nippel einpasst, mit Bohrer und Gewindeschneider absolut im Lot sein muss um den Konus unten wieder mittig zu treffen.... :daumendreh:

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7663
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Gewindereparatur Bremssattel

Beitrag von wasmachen » 13.09.2020, 17:14

Den Konus fräst du nach....
Würd sowas, wenn überhaupt, n Werkzeugmacher machen lassen :denk:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Schräuberling
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 200
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Gewindereparatur Bremssattel

Beitrag von Schräuberling » 13.09.2020, 17:53

Alles klar danke. Wo wir grad bei Konus sind....

Ich hatte in einem anderen Fred gelesen das man die Leitung und Nippel tauschen sollte da der Porsche die Bremse hinten der Achse hat und der Vw vorn wegen dem kleinen und großen Kolben.

Der Konus von Entlüfter und gebördelter Leitung ist nicht 100 Prozent gleich. Kann man das einfach so umstecken??

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag