Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Alles rund um die runden Dinger.
Antworten
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von We_are_six »

Hallo Zusammen,

hat schon wer mit verschiedenen HBZ auf verschiedenen Bremsen „experimentiert“?

Hintergrund meiner Frage:

Der Corrado bekommt ein Mark 60 verpasst. Da vorher ein Mark 02 original verbaut war, benötige ich einen BKV und HBZ. Der BKV ist von Passat 35i VR. Bremse soll vorne die S3 sein und hinten original VR6. Welche HBZ sollte man am besten verwenden?

In der Theorie ist ja die Kraft bei gleichen Radbremsen bei größeren HBZ eine höhere als bei kleinerem.

Mich interessiert vor allem eine drohende Überbremsung hinten bei Ausfall ABS (da ab Mark 20 4 Kreis und EBV und der mechanische BKR entfällt).
Weiterhin der Comfort, wie Bremskraft, Druckpunkt usw.

Über Tipps wäre ich dankbar,

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4613
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von designer2k2 »

In der Theorie ist ja die Kraft bei gleichen Radbremsen bei größeren HBZ eine höhere als bei kleinerem.
Nö, du steigst sagen wir mit 50kg aufs Bremspedal, ein 20er HBZ macht jetzt ~15Bar Hydraulikdruck, ein 25mm HBZ dagegen nur ~10Bar.
Den größeren HBZ brauchst für das Volumen, damit der Pedalweg noch ok ist.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von We_are_six »

Aber war denn in Physik Hydraulik die Aussage, das ein größerer Kolben zB 25mm auf einen Kolben 15mm eine größere Kraft ausübt, als ein Kolben 20mm auf 15mm?

Im Buch steht dazu, dass die Kraft am Nehmerkolben (sprich: Bremskolben) viel größer ist, als am Geberkolben (sprich: HBZ), da die Fläche höher ist. Wenn die Kolbenwege gleich bleiben, muss es doch einen Unterschied am Nehmerkolben machen, ob ich einen großen oder kleine HBZ fahre, außer dem Pedalweg?!

FD3E2726-1447-4859-9F56-31E4385E6CC2.jpeg

Gruß
was
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4613
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von designer2k2 »

Hier ein online Rechner: https://www.kfz-tech.de/Biblio/Formelsa ... etzung.htm

Das Übersetzungsverhältniss zwischen der Fläche des HBZ und Bremszylinders zählt. Die Kraft folgt diesem Verhältniss. :buch:

Bei gleicher Pedalkraft: Umso kleiner der HBZ wird, umso größer die Kraft am Bremszylinder. Jedoch musst das Pedal immer weiter hinein drücken.

Bremskraft ist dann nochmal was anderes mit der Fläche des Bremsbelages, Reibwert, Durchmesser der Bremsscheibe.

Also willst immer einen so klein wie möglichen HBZ fahren, gerade groß genug um den Pedalweg ok zu haben :up:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von We_are_six »

Ah ok, danke für die Erklärung.

Nun wäre trotzdem noch die Frage, welcher HBZ bei der S3 Sinn macht?

Für den Corrado VR gibt es den 22,2 mm.
Für den Passat VR Syncro den 20,6 und 23,8.
Für den 2.8er Passat 20,6; 22,2 und 23,8.

Die Hardware Corrado und Passat sollte in etwa vergleichbar sein.
Was mich wundert ist, dass es für ein und den selben Wagen drei verschiedene HBZ gibt. Dann wären es ja beim Passat drei verschieden Pedalwege?

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
ZwoNeun
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von ZwoNeun »

Ich werfe mal den Toledo HBZ in Verbindung mit dem Mark 20 mal in den Raum.
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von We_are_six »

Hey ZwoNeun, das Mark 20 hat leider noch kein CAN Signal.
Ich benötige das aber, weil der R32 BUB samt DSG in den Corrado soll. Hier ist zB das Geschwindigkeitssignal meines Wissens CAN basiert. Zum Glück gibt es dafür die Mark 60 mit reinem ABS ohne ESP/ASR/EDS.

Zudem ist es dann alles fast wie original, inklusive Gateway usw.

Oder meinst du, der Toledo HBZ ist in Verbindung mit dem Mark 60 genauso ratsam, wie i.V.m. Mark 20?

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
ZwoNeun
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von ZwoNeun »

Wenn ich mich nicht täusche, gibt es im Toledo 2 das MK60 ohne ESP. Da könnte man dann den HBZ ja von nehmen? (So wie es avom Toledo genommen wird, wenn auf Mark20 umgebaut wird).

Allerdings fehlen mir hierbei die Erfahrungswerte und es sollte eine Überlegung sein.
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Welcher HBZ zu welcher Bremse?

Beitrag von We_are_six »

Aha :denk: das wusste ich nicht. Danke für den Hinweis.

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag