Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Alles rund um die runden Dinger.
Antworten
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 157
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von We_are_six »

Hallo Männer,

noch eine Bremsenfrage: habe für den Golf 2 ne Porsche-Bremse bekommen. Sind Cayenne Sättel der Hinterachse.
Da waren originale, neue Bremsschläuche bei, die viel zu lang sind. Fährt zufällig einer die Kombi und würde mir verraten, was er für Bremsschläuche genommen hat?

Hatte schon nach den Cupra 1M geschaut, die sind aber auch 514mm lang. Der Sattel ist ähnlich dem Porsche Sattel.

Müsste 2x M10 innen sein.

Danke und Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 157
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von We_are_six »

Fährt keiner die Kombi? :( :( :(
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7689
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von wasmachen »

Haben die HA Sättel überhaupt genug Kolbenfläche?
Und bringst mit den zugehörigen Belägen ne adäquate Abdeckung der Reibringbreite zusammen?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 635
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von jurty »

Alternativ mit einem stück schlauch ect. die verlegung und die länge ermitteln und gleich in stahlflex fertigen lassen.
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 157
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von We_are_six »

wasmachen hat geschrieben: 28.11.2020, 06:06 Haben die HA Sättel überhaupt genug Kolbenfläche?
Und bringst mit den zugehörigen Belägen ne adäquate Abdeckung der Reibringbreite zusammen?
Ohne selber gemessen zu haben, haben die Kolben wohl 2x28 mm und 2x30 mm. Sind wohl von der Fläche nicht so gut wie zB S3, aber besser als die Bremse, die vorher drunter war (glaube original VR6).

Die Beläge decken gut ab.

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 157
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von We_are_six »

jurty hat geschrieben: 28.11.2020, 10:19 Alternativ mit einem stück schlauch ect. die verlegung und die länge ermitteln und gleich in stahlflex fertigen lassen.
Probier ich mal, danke für den Tipp. Hab vom Schräuberling erfahren, dass Ultimot da wohl ne gute Anlaufstelle ist.

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7689
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von wasmachen »

We_are_six hat geschrieben: 28.11.2020, 13:35
wasmachen hat geschrieben: 28.11.2020, 06:06 Haben die HA Sättel überhaupt genug Kolbenfläche?
Und bringst mit den zugehörigen Belägen ne adäquate Abdeckung der Reibringbreite zusammen?
Ohne selber gemessen zu haben, haben die Kolben wohl 2x28 mm und 2x30 mm. Sind wohl von der Fläche nicht so gut wie zB S3, aber besser als die Bremse, die vorher drunter war (glaube original VR6).

Die Beläge decken gut ab.

Gruß
was
Rechne nochmal nach.... ich komm da auf die schnelle von knapo über die Hälfte der Serienbremse.... von S3 red ich noch garned :denk:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 157
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von We_are_six »

wasmachen hat geschrieben: 28.11.2020, 18:57
We_are_six hat geschrieben: 28.11.2020, 13:35
wasmachen hat geschrieben: 28.11.2020, 06:06 Haben die HA Sättel überhaupt genug Kolbenfläche?
Und bringst mit den zugehörigen Belägen ne adäquate Abdeckung der Reibringbreite zusammen?
Ohne selber gemessen zu haben, haben die Kolben wohl 2x28 mm und 2x30 mm. Sind wohl von der Fläche nicht so gut wie zB S3, aber besser als die Bremse, die vorher drunter war (glaube original VR6).

Die Beläge decken gut ab.

Gruß
was
Rechne nochmal nach.... ich komm da auf die schnelle von knapo über die Hälfte der Serienbremse.... von S3 red ich noch garned :denk:
Nach hinreichender Prüfung muss ich leider feststellen, dass du Recht hast wasmachen. Da denkt man 4 Kolben kann nur ne Verbesserung sein und hat das Thema Schwimmsattel vs. Festsattel nicht auf dem Schirm. Hab dann mal die S3 Bremse montiert :(
Halte mal Ausschau nach der 996 Bremse vorne, die wird überall empfohlen.

Danke für den Hinweis,

Gruß
was
Golf 2 Edition One 1.8T AUM K04
Corrado R32 BUB DSG
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7689
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Passende Bremsschläuche zur Porsche Bremse

Beitrag von wasmachen »

:up:
Für n 1er reicht se aber ;)
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag