Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Alles was in die anderen Technikforen nicht passt.
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8773
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von SubZeroXXL » 15.06.2020, 11:56

Golf 2 VR6T mit ca. 1,2 Bar Ladedruck. Soll Luft-Luft sein. Muss hinter CL Stoßstange passen und nicht irgendwo raushängen. Wasserkühler ist vom Corrado VR6.

Was ist da so der letzte Stand der Dinge? Wagner Rallye wäre sicher die beste Lösung, ist mir aber zu teuer.

Fährt hier jemand so einen Sprinter LLK mit Alukästen?
Hält bei 1,2 Bar vielleicht sogar der normale Sprinter LLK mit Plastikkästen?

Gibt es noch eine andere günstige Lösung? Was habt ihr so verbaut ohne die halbe Front wegzuflexen?


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3181
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 15.06.2020, 12:39

Wagner Rallye llk hätte ich noch liegen. 250 Euro inkl Versand

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 507
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von wohli_racing » 15.06.2020, 14:41

Ich fahr im 1er n Sprinter.
Eine Seite Alu, eine Seite der originale Kunstoff-Kasten.
Hält seit 2015 auch Drücke über 1,5 bar.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
We_are_six
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 92
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von We_are_six » 15.06.2020, 14:47

Die Kunststoffkästen (z.B.) TTRS kann man auch noch mit Klammern verstärken, hält beim Kumpel seit Ewigkeiten.
Das Angebot vom Sneaker ist aber gut, würde es so bauen.

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

MaxPayne
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 43
Registriert: 17.10.2017, 11:48

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von MaxPayne » 15.06.2020, 19:27

Hallo,,

Wenn Sub den LLK vom Sneaker nicht holt, nehme ich ihn.

Grüße Thomas

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3181
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 15.06.2020, 19:31

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8773
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von SubZeroXXL » 15.06.2020, 20:02

Lesedauer: ca. 1 Stunde :lol:

So... Ich habe mir den LLK vom Sneaker mal angesehen und anschließend noch mal am Golf gegen gemessen. Und jetzt weiß ich wieder, warum ich das Ding damals ohne LLK gebaut habe. :ugly:

Mal von vorne:

Aktuell sieht der Motorraum so aus...
20200615_174410.jpg
Ist ein T3/T4 Lader auf einem Standard-Platten-Zwoneuner, der aber komplett neu gemacht wurde. Ich fahre die Geschichte aktuell mit 1,4 Bar OB über Dosendruck und habe schon ab 1800 Umdrehungen Ladedruckaufbau. Dazu ein CCM mit langem 5. Gang. Die Kiste kommt nur nach draußen wenn es einigermaßen kühl ist, für heißes Wetter nehme ich ein Auto mit Klima.

So... Im Grunde fährt sich das oberaffentittengeil, weil die Semis sogar im 3. Gang noch schlupfen und in den ersten beiden Gängen komplett versagen.

Aber ich mache mir Sorgen um die Sicherheit des Motors. Nach zwei bis drei mal durchladen, hat man dann auch schon mal 70 Grad Ansauglufttemperatur. Ich kann damit zwar umgehen und reiße mich dann zusammen bis der wieder etwas abgekühlt ist und der Motor selber nimmt ja auch irgendwann Zündung raus, ich will aber nicht, dass er sich so Stück für Stück kaputt klingelt und man das vielleicht gar nicht mitkriegt. Deshalb suche ich jetzt nach einer kleinen Ladeluftkühlungslösung. Ich brauche keinen irren Riesenkühler. Getreu dem Motto "besser als nichts" würde etwas Kleines wohl schon erst mal reichen. Das Auto hat bei mir auch nicht mehr den Riesenstellenwert, deshalb sollten sich die Kosten und der Aufwand im Rahmen halten.

Und nun zu den Problemchen... Ich möchte gerne den Luftfilterkasten drin lassen, da auch meine KGE daran angeschlossen ist. Offener Filter und KGE irgendwo anders hinbaumeln mag ich nicht. Die ASB soll bitte auch bleiben. So sind dann auch alle Teile an ihrem Platz. Außerdem sieht es schön aus und ich glaub das bringt auch Fahrspaß.

Eigentlich möchte ich eine ähnliche Geschichte bauen, wie ich bei meinem Dreier mal hatte. Also den Turbo nach unten drehen und mit der warmen Ladeluftseite unten, zwischen Motor und Getriebe durch nach vorne. Man kommt dann zwischen dem Ölkühler und dem Ölfiltergehäuse raus. Von da aus kann man in beide Richtungen gehen. Früher bin ich Richtung Servopumpe und dann in den LLK. Theoretisch würde das mit einem Rallye LLK gehen, aber dafür müsste ich meinen Wasserkühler (Corrado VR6) soweit nach innen stellen, dass das bedenklich eng wird zur Ansaugbrücke hin. Dazu müsste ich auch von dem Schlossträger wieder etwas abknabbern, aber der ist beim Zweier ja auch so nicht sonderlich stabil. Geht mir jetzt auch gar nicht um Aufprallschutz oder sowas, aber ich mag es halt auch nicht, wenn ich den Grill nachher mit Kabelbindern fixieren muss, die Motorhaube klappert und die Scheinwerfer halb rausfallen, weil das ganze Blech so weit zurückgeschnitten wurde. Die Karosse ist auch so schon weich genug.

Den Sprinter LLK habe mir auch mal angesehen. Ich war aber etwas schockiert, als ich da was von einer Gesamtbreite von 94cm gelesen habe. Das kommt mir heftig eng vor an den Seiten und ich würde echt gerne mal sehen, wie das im Einser aussieht. Bitte.

Dann bin ich noch auf die Idee gekommen, vielleicht einen LLK zu nehmen, der beide Anschlüsse auf einer Seite hat. Das wäre ziemlich cool, weil ich auf der Fahrerseite schön viel Platz habe. Nur leider habe ich noch keinen in der richtigen Größe gefunden. Sollte max. 30cm hoch und so 50-60cm lang sein. Dicke 5-6cm.
20200615_183740.jpg
So einer hier wäre geil, ist sogar bei verschiedenen VAG Modellen verbaut. Nur leider zu hoch mit knapp 40cm. :(
Screenshot_20200615-195121_eBay.jpg
Naja, vielleicht fällt mir/uns ja noch was ein. Sprinter LLK eingebaut findet man leider nicht so oft auf Bildern. Würde mich mal interessieren wie das so aussieht.

Und ganz zur Not fahre ich halt weiter ohne. :D

PS. Bin mir noch sehr unschlüssig wegen dem LLK vom Sneaker und Rallye allgemein. Wenn den jetzt jemand anderes haben möchte, hätte ich damit kein Problem. :)


SubZeroXXL
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Benutzeravatar
We_are_six
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 92
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von We_are_six » 15.06.2020, 20:03

Den LLK habe ich auch für den VRT im Corrado. Der läuft auch bei Kumpels sehr gut.

OT: Geile EQT Supports ;)

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3181
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 15.06.2020, 21:13

SubZeroXXL hat geschrieben:
Den Sprinter LLK habe mir auch mal angesehen. Ich war aber etwas schockiert, als ich da was von einer Gesamtbreite von 94cm gelesen habe.

SubZeroXXL

T5 kannst auch nehmen

corsamanni
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 21.03.2015, 11:54

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von corsamanni » 15.06.2020, 21:28

Den drückt es schon beim 130PS TDI auseinander! Sind aber eh alle die gleichen auch bei den T5.2 Modellen. Da haben die neueren wassergekühlte direkt am Motor verbaut.
Zuletzt geändert von corsamanni am 15.06.2020, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 507
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von wohli_racing » 15.06.2020, 21:31

Wie gewünscht:
24DB028E-5A92-4EAD-B643-FE4A4794038C.jpeg
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
We_are_six
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 92
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von We_are_six » 15.06.2020, 21:57

Was denn mit TTRS?

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8773
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von SubZeroXXL » 15.06.2020, 22:02

We_are_six hat geschrieben:
15.06.2020, 20:03
Den LLK habe ich auch für den VRT im Corrado. Der läuft auch bei Kumpels sehr gut.
Hast eventuell ein Bild vom LLK im Corrado?


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 V6 Quattro DSG
VW Golf 2 2.9 VR6 Turbo

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3181
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 15.06.2020, 22:13

corsamanni hat geschrieben:Den drückt es schon beim 130PS TDI auseinander! Sind aber eh alle die gleichen auch bei den T5.2 Modellen. Da haben die neueren wassergekühlte direkt am Motor verbaut.
Aha. Wir sind die Dinger vor 10 Jahren mit 1.7 bar gefahren. Und da haben se über Jahre gehalten.

Benutzeravatar
We_are_six
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 92
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: Welchen Ladeluftkühler für Golf 2 mit CL Stoßstange?

Beitrag von We_are_six » 15.06.2020, 22:18

SubZeroXXL hat geschrieben:
15.06.2020, 22:02
We_are_six hat geschrieben:
15.06.2020, 20:03
Den LLK habe ich auch für den VRT im Corrado. Der läuft auch bei Kumpels sehr gut.
Hast eventuell ein Bild vom LLK im Corrado?


SubZeroXXL
Kann ich dir die Woche fotografieren.

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag